Okt
17
2009

500 Days of Summer - Kinostart: 22.10.2009

Ich hatte gerade vorletzte Woche “Gigantic” auf DVD gesehen. Und hab mich - wenn man das als Frau sagen kann - in Zooey Deschanel verliebt. Sie hat das gewissen Etwas. Man möchte sie unbedingt zur besten Freundin haben. Ein bisschen seltsam finde ich allerdings, dass sie jetzt in “500 Days of Summer” im Grunde die gleiche Rolle spielt. Die interessante, aber gleichsam seltsame junge Frau. Ich hoffe nicht, dass Hollywood einfallslos wird, und wieder eine gute Schauspielern immer wieder in die gleiche Schublade steckt. Gleiches gilt leider auch für die Synchronbesetzung. Tanya Kahana ist eine gute Wahl, aber die einfachste Lösung, wenn es um die Auswahl für die Stimme von Zooey Deschanel geht. Da Tanya bereits Ellen Page in “Juno” gesprochen hat. Ähnlicher Charakter! Da waren sie wieder die Schubladen - auch im Synchron!

„Dies ist die Geschichte von einem Jungen und einem Mädchen. Aber keine Liebesgeschichte. Zumindest, wenn es nach Summer (Zooey Deschanel) geht.

Einer ganz normalen jungen Frau, die aber so normal dann doch nicht ist. Zumindest, wenn es nach Tom (Joseph Gordon-Levitt) geht. Denn Tom liebt Summer, seine neue bezaubernde Kollegin, doch sie ihn nicht. Vermutet er, weil sie nichts Ernstes und nur etwas Spass haben will. Sagt sie jedenfalls, aber empfindet vielleicht anders. Hofft Tom, der seine Träume mit ihren Wünschen in Einklang zu bringen versucht. Nur Freunde sollen sie also sein, die sich aber plötzlich küssen, schließlich das Bett und grosse Geheimnisse miteinander teilen. Was ist das, das diese beiden verbindet? Tom, im romantischen Rausch, ist sicher: Das ist Liebe.

Was aber denkt Summer, das magische Mysterium? Und noch entscheidender: Was fühlt sie…?

500 Tage Euphorie und Melancholie. Die Liebe als Tour durch Höhen und Tiefen, die vielleicht in glücklicher Gemeinsamkeit, vielleicht aber auch als trauriges Missverständnis endet.“ Regie: Marc Webb

Mehr Infos und Trailer unter: http://www.500daysofsummer.de/

Cast (Auszug):

• Joseph Gordon-Levitt - “Tom Hansen” (Florian Halm)
• Zooey Deschanel - “Summer Finn” (Tanya Kahana)
• Geoffrey Arend - “McKenzie” (Tobias Müller)
• Matthew Gray Gubler - “Paul” (Kim Hasper)
• Chloë Grace Moretz - “Rachel Hansen” (Leyla Rohrbeck)
• Clark Gregg - “Vance” (Uwe Büschken)
• Rachel Boston - “Alison” (Sarah Riedel)

Die Synchronsprecher, die wir in Klammern hinter die Schauspieler gesetzt haben, sind von uns gewünschte, erhoffte oder aufgrund des Films/Filmtrailers erhörte Stimmen. Sobald eine offizielle Besetzung veröffentlicht wird, werden wir diese ergänzen!

Written by verwalter in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics