Mrz
21
2010

Precious - Das Leben ist kostbar - Kinostart: 25.03.2010

Ich hatte eigentlich erwartet, dass dieser Film mehr Oscars abräumt. Aber wahrscheinlich werden für die Amerikaner zu viele Tabuthemen angekratzt. Ich bin sehr gespannt auf „Precious – Das Leben ist kostbar“. Die Synchronisation fand ich im Trailer schwierig zu beurteilen. In erster Linie deshalb, weil mir keine Stimme bekannt vorkam. Ich denke, die Story sollte einen dokumentarischen Charakter behalten. Und das ist keine einfache Aufgabe. Deshalb war ich erstaunt, wie neu und unverwechselbar diese Synchronarbeit angegangen wurde. Ich las zufällig einen Artikel darüber, der erklärt, warum es so neu wirkt. Die Synchronsation wurde mit Afrodeutschen besetzt.  Sehr spannend auch die vielen Nebencharaktere wie Mariah Carey (mal unaufgetakelt), Lenny Kravitz und viele mehr.

„Eine berührende Cinderella-Story“ aus New York über ein afroamerikanisches Mädchen – mit etwas breiteren Hüften als üblich -, das zutiefst gedemütigt, aber voller Energie, dem Leben die Stirn bietet. PRECIOUS ist wie ein funkelnder Diamant: klar, hell und unglaublich hart. Mutig und kompromisslos, ein modernes Märchen über ein Mädchen, das vor Lebenslust, Hoffnung und Schmerz fast zu platzen scheint. PRECIOUS ist ein Film mit einer schwarzen Seele und dem funky Sound direkt von den Straßen Harlems. Eine wilde Reise aus der Dunkelheit ins Licht. Manchmal muss ein Film ganz unten beginnen, um mit einem absoluten Hochgefühl zu enden.“ Regie: Lee Daniels

Mehr Infos und Trailer unter: http://www.das-leben-ist-kostbar.de/

Cast (Auszug):
• Gabourey Sidibe – „Precious“ (Dela Gakpo)
• Mo’Nique – „Mary“ (Rosalind Baffoe)
• Paula Patton – „Ms. Rain“ (Sanam Afrashteh)
• Mariah Carey – „Ms. Weiss“ (Vera Teltz)
• Lenny Kravitz – „John – Krankenpfleger“ (Robert Glatzeder)
• Sherri Shepherd – „Cornrows“ (Isabella Grothe)
• Susan Taylor – „Die gute Fee“ (Marie Bierstedt?)
• Stephanie Andujar – „Rita“ (Anja Stadlober)
• Chyna Layne – „Rhonda“ (Maria Grobe)
• Amina Robinson – „Jermaine“ (Eva Bay)
• Xosha Roquemore – „Joann“ (Stella Hilb)
• Angelic Zambrana – „Consuelo“ (Nora Abdel-Maksoud)
• Kimberly Russell - “Katherine” (Anna Kurek)
• Nealla Gordon - “Mrs. Lichtenstein” (Gabriele Streichhahn)
• Quishey Powell - “Mongo” (Sarah Kunze)
• Bill Sage - “Wicher” (Bernd Vollbrecht)
• Rodney “Bear”Jackson - “Carl” (Milton Welsh)

Die Synchronregie hat Christoph Cierpka geführt. Vielen Dank an Prokino Filmverleih GmbH Frau Stern, die mir netterweise die Besetzungliste zur Verfügung gestellt hat.

Written by verwalter in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics