Nov
01
2008

Fontanges, Céline

Céline Fontanges
Geb. 1977 in Hamburg. Lebt in Hamburg.


Nach ihrer Ausbildung im Schauspiel-Studio Frese spielte Céline Fontanges seit 1996 Theater in Stücken wie Herr Puntila und sein Knecht Matti (B.Brecht), Der Geizige (Molière), Stella (J.W. Goethe), u.v.m..
Durch ihre Mutter, die ebenfalls Schauspielerin und Sprecherin ist, kam Celine schon früh zum Sprechen, bereits 1988 hatte sie ihre erste Synchronrolle. Zu ihren Hauptrollen zählen Kate Bosworth in „Beyond the sea“, Emmanuelle Devos in „Lippenbekenntnisse“, Tatyana Ali in „College Animals“, Emily Bruni in “Miss Marple - Mord im Pfarrhaus“, Julie Cox in “Poirot - Das unvollendete Bildnis“, Émilie Dequenne in “Die Frau des Leuchtturmwärters”, Karen Goberman in “Gods and Generals”, Michelle Williams in “Land of Plenty”. In Serien hörte man sie  als ‘Ino’ in “Naruto”, als ‘Miu’ in “DearS”, Michele DeCesare (als Hunter Scangarelo) in “Die Sopranos” und Piper Perabo (als Honey) in “Dr. House”.
Sie wirkte bei zahlreichen Hörbüchern und Hörspielen mit, z.B. in „Die drei Musketiere“ (2003), „Dracula“ (2004), „Mord in Mesopotamien“ (2002), „Die Wolke“ (Hörspielaward 2001) und „John Sinclair“.

Lieferbare Hörbücher, Tonträger mit Céline Fontanges z.B. bei claudio.de und amazon.de

Über Célines Hauptrolle in “A Vampyre Story” (PC-Adventure)
http://www.f7c-network.com

Written by Matthias Kratzenstein in: 2. Sprecherinnen / Auswahl | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics