Jun
15
2010

Amelia - Kinostart: 17.06.2010

Wunderschöne Bilder, ein gutes Casting, kombiniert mit einer wahren Begebenheit. Ich freue mich auf diesen Film. Denn ich bin sicher, er verspricht spannende Kinominuten.
Und endlich haben wir Hilary Swank wieder auf der Kinoleinwand.

„Earharts fliegerische Triumphe und ihr kometenhafter Aufstieg zu Ruhm und Anerkennung in einer von Männern dominierten Welt werden immer wieder durch ihre stürmische Beziehung zu Putnam voran getrieben. Der gemeinsame Ehrgeiz, die gegenseitige Bewunderung und letztendlich ihre große Liebe zueinander kann nicht einmal durch ihre kurze, aber heftige Affäre mit Gene Vidal (Ewan McGregor) auseinanderbrechen.
Mit der Unterstützung von Putnam, den sie schließlich heiratet, stürmt Earhart von Rekord zu Rekord: sie ist u.a. die erste Pilotin, die den Atlantik im Alleinflug überquert. Als Vorbild und Idol junger Frauen wird sie verehrt und avanciert zu eine der bekanntesten Amerikanerinnen ihrer Zeit.
Noch heute ranken sich Spekulationen und Gerüchte über ihr Schicksal: Earhart und ihr Navigator Fred Noonan (Christopher Eccleston) verschwinden 1937 unter mysteriösen Umständen bei dem Versuch einer ersten Weltumrundung entlang des Äquators. Neben dem sehr wahrscheinlichen Absturz über dem Südpazifik (trotz unzähliger Expeditionen wurde das Flugzeugwrack ihrer Lockheed Electra bis heute nicht gefunden) kursieren Gerüchte, sie habe sich der Öffentlichkeit entziehen wollen und sich durch den fingierten Absturz auf eine einsame Insel zurückgezogen. “ Regie: Mira Nair

Mehr Infos und Trailer unter: http://www.foxsearchlight.com/amelia/

Cast (Auszug):
• Hilary Swank – „Amelia“ (Sandra Schwittau)
• Richard Gere – „George“ (Hubertus Bengsch)
• Ewan McGregor – „Gene“ (Philipp Moog)
• Christopher Eccleston – „Fred“ (Bernd Vollbrecht)
• Joe Anderson – „Bill“ (Robin Kahnmeyer)
• Aaron Abrams - „Slim“ (Marius Claren)
• Dylan Roberts – „Bellarts“ (Olaf Reichmann)
Mia Wasikowska – „Elinor“ (Marie-Luise Schramm)
• Cherry Jones - „Eleanor“ (Marianne Groß)

Die Synchronsprecher/deutschen Synchronstimmen, die wir in Klammern hinter die Schauspieler gesetzt haben, sind die finale Besetzung, die wir mit freundlicher Unterstützung des Verleihers „Twentieth Century Fox“ hier veröffentlichen dürfen. Synchronregie führte: Axel Malzacher.

Written by verwalter in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics