Feb
21
2011

Berlinale 2011 - Preise

Die Bären sind vergeben. Die 61. Berlinale hat erfolgreich ihren Abschluss gefunden. Die Preisträger sind:
• Internationale Jury:
º Goldener Bär für den Besten Film: „Jodaeiye Nader az Simin“ (Nader And Simin, A Separation) von Asghar Farhadi
º Silbener Bär - Grosser Preis der Jury: „A torinói ló“ (The Turin Horse) von Béla Tarr
º Silbener Bär - Beste Regie: Ulrich Köhler für „Schlafkrankheit“ (Sleeping Sickness)
º Silbener Bär - Beste Darstellerin: an das Schauspielerinnen-Ensemble
in „Jodaeiye Nader az Simin“ (Nader And Simin, A Separation) von Asghar Farhadi
º Silbener Bär - Bester Darsteller: an das Schauspieler-Ensemble in „Jodaeiye Nader az Simin“ (Nader And Simin, A Separation) von Asghar Farhadi
º Silbener Bär - Herausragende künstlerische Leistung: Wojciech Staron für die Kamera in
„El premio“ (The Prize) von Paula Markovitch ex aequo Barbara Enriquez für das Production Design in „El premio“ (The Prize) von Paula Markovitch
º Silbener Bär - Bestes Drehbuch: Joshua Marston und Andamion Murataj für
„The Forgiveness Of Blood“ (The Forgiveness Of Blood) von Joshua Marston
º Alfred Bauer Preis: „Wer wenn nicht wir“ (If Not Us, Who) von Andres Veiel

weitere Preise und mehr Info unter: http://www.berlinale.de

Written by verwalter in: Ausgezeichnetes | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics