Nov
08
2016
0

ARD Hörspieltage 2016: 9. bis 13. November 2016, ZKM & HFG Karlsruhe

Hitchcock, Hunkeler, Harfouch und die kleine Hexe - bei den ARD Hörspieltagen vom 9. bis 13. November 2016 in Karlsruhe kommt es zum einzigartigen Aufeinandertreffen von Alfred Hitchcock, Ueli Jäggi alias Kommissar Hunkeler, der kleinen Hexe (mit Sonja Stein als Hexe, Monty Arnold als Rabe Abraxas u.v.a.) und Schauspielerin Corinna Harfouch! Außerdem verleiht eine Expertenjury den Deutschen Hörspielpreis der ARD. Für den Publikumspreis, den ARD Online Award, kann noch bis 12.11., 19.00 Uhr abgestimmt werden! Alle nominierten Hörspiele stehen bis 14.11. zum Anhören auf hoerspieltage.ard.de

Zu den Programm-Highlights des größten Hörspiel-Events im deutschsprachigen Raum zählen in diesem ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: Hörbuch-/spiel Tipps, TV-/Veranstaltungstipps | |
Sep
20
2016
0

Volksbühne Berlin: Bekannte Gefühle, gemischte Gesichter. Von Christoph Marthaler. Ab 21.09.2016

Christoph Marthaler und seine Leute halten momentan die Große Bühne der Volksbühne besetzt und knüpfen in ihrem neuen Stück an das an, was sie dort vor knapp 23 Jahren angestoßen haben: Bekannte Gefühle, gemischte Gesichter. Eine Verkettung glücklicher Umstände von Christoph Marthaler, Anna Viebrock und Ensemble. Und natürlich mit dabei: Raphael Clamer und Ueli Jäggi. Premiere ist am 21. September 2016. (Direkt wieder am 24. und 25.09.)

“Vor kaum jubiläumswürdigen dreiundzwanzig Jahren erscheinen Christoph Marthaler, Anna ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Mai
06
2016
0

Berliner Theatertreffen, 6. - 22. Mai 2016

Wenige Stammgäste (Pucher, Fritsch, Baier) findet man in diesem Jahr unter den eingeladenen RegisseurInnen beim Berliner Theatertreffen, eine davon, Karin Baier, eröffnet heute Abend das Festival mit ihrer Version von Frederico Fellinis Schiff der Träume. Mehrheitlich TheaterdebütantInnen sind dabei, drei Berliner Inszenierungen, 2 mal das Schauspielhaus Hamburg, außerdem Arbeiten aus Wien, Zürich, München, Kassel und Karlsruhe. Und natürlich etliche neue Talente und einige bekannte Gesichter aus Film und Fernsehen …!

Zum Programm: ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Feb
18
2016
0

Volksbühne Berlin: Hallelujah (Ein Reservat). Von Christoph Marthaler und Ensemble. Ab 18.02.2016

Raphael Clamer und Ueli Jäggi haben sich erneut mit einigen ihrer Kolleg*innen auf die Reise nach Berlin begeben: mit den Ensemblemitgliedern der Volksbühne Lilith Stangenberg und Patrick Güldenberg sowie den Stammgästen Hildegard Alex, Tora Augestad, Marc Bodnar, Olivia Grigolli, Hardy Kayser, Katja Kolm und Clemens Sienknecht wird heute an der Volksbühne die neue Arbeit von Christoph Marthaler uraufgeführt. Bühnenbild und Kostüm: Anna Viebrock, Dramaturgie: Stefanie Carp und Malte Ubenauf.

“Christoph Marthalers neues Projekt an der Volksbühne wird ein Country & Western-Abend sein ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Feb
10
2016
0

Berliner Theatertreffen 2016

Anfang Februar wurden die Namen der 10 bemerkenswertesten Inszenierungen für das diesjährige Theatertreffen im Mai bekannt gegeben. Dieses Mal haben sich die Juroren auch auf einige Neulinge einigen können, die nun erstmals ihre Arbeiten im Rahmen des Festival zeigen werden. Z.B. Anna-Sophie Mahler mit ihrer Inszenierung von Mittelreich (Münchner Kammerspiele) nach dem Roman von Josef Bierbichler.

Eingeladen wurden Arbeiten aus Berlin (3 x), Hamburg (2 x), Zürich, Wien, München, Karlsruhe und Kassel: ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Feb
05
2016
0

Hörspieltipp: 100 Jahre Dada - Gadji Beri #2016: DADA-Radio-Oper / Bevor DADA da war, war DADA da. 4 & 6.2.2016, WDR 3

Dada wurde am 5. Februar 1916 in der Zürcher Altstadt geboren: An der Spiegelgasse 1, mitten im Zürcher Niederdörfli, entstand im legendären “Cabaret Voltaire” die ironische, laute und farbenfrohe Bewegung, die von Zürich aus die Welt eroberte. Ab heute wird in Zürich der 100. Jahrestag ausgiebig gefeiert: “Ob dadaistisch im Cabaret Voltaire, verbildlicht im Landesmuseum Zürich oder im Kunsthaus, vielfältig an den Zürcher Festspielen oder tanzend im Hauptbahnhof Zürich: Die ganze Stadt Zürich ist 2016 im Dada-Fieber und feiert die Zürcher Kunstbewegung.” Dada wird 100. Feiern Sie mit!

Der WDR sendete zu diesem Anlass bereits am 4. Februar “Gadji Beri #2016: DADA-Radio-Oper” von ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: Hörbuch-/spiel Tipps, TV-/Veranstaltungstipps | |
Dez
10
2015
0

Thalia Theater / Gaußstraße: Verbannte. Von James Joyce. Ab 13. Dezember 2015

Luk Percevals Inszenierung von James Joyces’ Verbannte im Thalia in der Gaußstraße ist eine Übernahme von den Münchner Kammerspielen: “Ein kühler Psychothriller in Sachen Liebe” (Theater Heute). Mit Stephan Bissmeier, Kristof Van Boven und Marie Jung sind drei der neuen Thalia-Ensemblemitglieder zu sehen. Außerdem als Gast dabei: Sylvana Krappatsch als Bertha, die nach langjährigen festen Engagements an Theatern in Zürich und zuletzt in München inzwischen auch häufiger an Fernsehproduktionen beteiligt ist.

“Der Schriftsteller Richard kehrt mit seiner Frau Bertha nach neun Jahren in Rom zurück nach Dublin ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Nov
25
2015
0

Thalia Theater Hamburg: Kasimir und Karoline . Glauben Lieben Hoffen. Ab 26.11.2015

Ihre Version von Romeo und Julia mit Mirco Kreibich und Birte Schnöink wurde kürzlich mit dem FAUST-Theaterpreis ausgezeichnet, nun beschäftigt sich Jette Steckel am Thalia Theater mit zwei Liebesgeschichten im Krisenkapitalismus: Sie verwebt Ödön von Horváths Kasimir und Karoline und Glaube, Liebe, Hoffnung in Kasimir und Karoline - Glauben Lieben Hoffen zu einer großen Untersuchung über die Ausgeschlossenen der Leistungsgesellschaft. Premiere ist am 26. November.

Mirco Kreibich und Maja Schöne spielen Kasimir und Karoline, Birte Schnöink und ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Okt
02
2015
--

SchauSpielHausHamburg: Die Kassette. Von Carl Sternhein. Ab 03.10.2015

Am Samstag, den 3. Oktober, ist die Premiere von Herbert Fritschs Inszenierung von Carl Sternheims bürgerlichem Lustspiel Die Kassette im SchauSpielHaus in Hamburg. Nach Die Schule der Frauen ist es Herbert Fritschs zweite Arbeit am SchauSpielHaus. Auf der Bühne sind beteiligt: Karoline Bär, Jonas Hien, Anja Laïs, Bastian Reiber, Götz Schubert, Michael Weber und Gala Othero Winter. Und ein paar Karten gibt es offenbar auch noch!

Das Schauspielhaus schreibt: “Für alle, die schon Die Schule der Frauen begeistert hat. Für alle ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Sep
23
2015
0

Maxim Gorki Theater: Und dann kam Mirna. Von Sibylle Berg. Uraufführung. 24.09.2015

Nach Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen (Stück des Jahres 2014, Theaterheute) hat Sibylle Berg nun eine Fortsetzung geschrieben. Gemeinsam mit den Schauspielerinnen aus Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen (neu dabei: Çiğdem Teke) und vier Kindern erzählen Sebastian Nübling und Tabea Martin, wo die rebellischen jungen Frauen zehn Jahre später mit Mitte Dreißig stehen.

“Eine halb ausgeräumte Wohnung, Koffer und Kartons: Eine Frau Mitte Dreißig wartet gemeinsam ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Sep
15
2015
0

Deutsches Schauspielhaus Hamburg. Reisende auf einem Bein. Von Herta Müller. Uraufführung. 18.09.2015

“Reisende auf einem Bein ist der erste Prosaband Herta Müllers nach ihrer Übersiedlung aus Rumänien 1987 nach West-Berlin: eine bewegende Geschichte von Ferne und Nähe, Abreise und Ankunft und innerer Zerrissenheit, in brillanten Sprachbildern geschildert.” Es spielen: Achim Buch, Philipp Hauß, Paul Herwig, Josefine Israel, Ruth Marie Kröger, Michael Prelle und Julia Wieninger. Uraufführung ist am 18. September 2015 im SchauSpielHaus.

“Katie Mitchell wird diese Erzählung mit filmischen und theatralischen Mitteln inszenieren. Nach ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Sep
08
2015
0

Deutsches Theater Berlin: Der Zauberberg. Ab 11.09.2015

Martin Laberenz inszeniert Der Zauberberg. Thomas Manns Roman lässt in faszinierender Weise die komplexen Strömungen der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, das Phänomen des Endes einer Epoche und die Geburt unserer Moderne aufscheinen. Es spielen: Andreas Döhler, Edgar Eckert, Sebastian Grünewald, Gabriele Heinz, Jürgen Huth, Lorna Ishema, Ole Lagerpusch, Benjamin Lillie und Anita Vulesica, die Premiere am 11. September ist bereits ausverkauft, Karten gibt es wieder für die Vorstellungen ab 19. September.

“Die Zeitenwende ist einerseits gekennzeichnet von Dekadenz, Ermüdung und Amoralität ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Jul
10
2015
0

Deutsches Theater Berlin: Der Ring des Nibelungen. ZUM LETZTEN MAL! 11./12./14. und 15.7.2015

Er ist der Meister des Livehörspiels: Stefan Kaminski. Mit seiner Tetralogie Der Ring des Nibelungen war er sogar bei den Wagnerfestspielen in Bayreuth. Seit fast zehn Jahren spielt er den Ring nach Richard Wagner. Sollten Sie es bisher noch nicht geschafft haben oder wollen Sie das Epos noch einmal in voller Länge sehen, haben Sie hierzu nun zum allerletzten Mal Gelegenheit:

Kaminski ON AIR zeigt alle vier Teile des Rings im Deutschen Theater, am Sa 11., So 12., ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Jun
23
2015
0

Volksbühne Berlin: Keiner findet sich schön. Von René Pollesch. Ab 24.06.2015

Kurz vor den Theaterferien gibt es in der Volksbühne noch die Uraufführung des neuen Stücks von René Pollesch Keiner findet sich schön mit Fabian Hinrichs und 5 Tänzerinnen und Tänzern. Für Polleschs Ich schau Dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang! wurde Fabian Hinrichs 2009 von “Theater heute” zum “Schauspieler des Jahres” gewählt, für Kill your Darlings! Streets of Berladelphia bekam er 2012 den Alfred-Kerr-Darstellerpreis.

“Alle machen gerade ‘Jesus Christ Superstar’ – wegen Gott. ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Jun
03
2015
0

Thalia im Zelt, Baakenhöft: Die drei Musketiere. 04.06. - 12.07.2015

Mit großem Erfolg im vergangenen Jahr gestartet, feiert morgen die Wiederaufnahme von Die drei Musketiere Premiere. “Eine für alle - alle für eine: In keiner Produktion des Thalia Theaters haben die Frauen so sehr die Hosen an wie in Peter Jordans und Leonhard Koppelmanns Inszenierung von Die drei Musketiere.” Die Vorstellungen finden jeweils von 19.30 - 22.30 Uhr im Thalia im Zelt auf dem Baakenhöft (Gelände an der Elb-Spitze des Baakenhafens in der Hafencity) statt.

In der Erfolgsproduktion in Männerrollen zu sehen sind Marie Löcker, Christina Geiße, Sandra ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Mai
28
2015
0

Supernerds - Ein Überwachungsabend, 28.05.2015, 20.05 Uhr, WDR 3 / WDR Fernsehen

Ein in dieser Form noch nie dagewesenes interaktives Event: Das große Finale der “Supernerds”-Aktion. Das Projekt gipfelt heute am 28. Mai in einem interaktiven “Überwachungsabend“ zeitgleich im Schauspiel Köln, im WDR Fernsehen, im Radio auf WDR 3 und im Internet. Moderation im WDR Fernsehen: Bettina Böttinger und Richard Gutjahr. Im Radio: Max von Malotki.

“Wir alle geben täglich Daten über das Internet preis. Spätestens seit der NSA-Affäre wissen wir, dass ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Mai
08
2015
0

Berliner Theatertreffen: Baal. 15. & 17.05.2015

Frank Castorfs Baal-Inszenierung vom Münchner Residenztheater (Premiere: Januar 2015) wird nach der juristischen Intervention der Brecht-Erben letztmals am 17. Mai zum Abschluss des diesjährigen Theatertreffens im Haus der Berliner Festspiele gezeigt. Mit Aurel Manthey als Baal, Bibiana Beglau als Isabelle u.v.a.. Ihre erste große Filmrolle als Rita Vogt hatte Bibiana Beglau in Volker Schlöndorffs Die Stille nach dem Schuss. Im Herbst 2014 war Beglau im NDR Tatort Der sanfte Tod als Kommissarin Bär (”Frau Bär”) an der Seite von Maria Furtwängler zu sehen.

Am 15. Mai gibt es außerdem im Haus der Festspiele (Seitenbühne) Volker Schlöndorffs Baal- ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Mrz
17
2015
0

Deutsches Theater Berlin. Macbeth. Mit Ulrich Matthes und Maren Eggert. Ab 19. März

Tilmann Köhler inszeniert am Deutschen Theater in Berlin William Shakespeares Macbeth mit Ulrich Matthes in der Titelrolle und Maren Eggert als Lady Macbeth. Die Premiere und die weiteren Vorstellungen im März sind bereits ausverkauft (Restkarten an der Abendkasse), für die Apriltermine scheint es derzeit noch Karten zu geben.

“Macbeth und Banquo kehren nach gewonnener Schlacht heim. Auf dem Weg treffen sie auf ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Mrz
03
2015
0

Volksbühne Berlin: Lieber Fritz. 04.03.2015, 20.00 Uhr

“In Erinnerung an Fritz Marquardt: Entdeckte Texte, Filme, Musik und Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow, DEFA-Film 1973. Genau ein Jahr nach seinem Tod lesen Schauspieler der Volksbühne, bereits in der dritten und vierten Generation nach Fritz angekommen, unbekannte Texte des Regisseurs und Dichters Fritz Marquardt aus dem Nachlass. Mit Corinna Harfouch, Maximilian Brauer, Patrick Güldenberg und TERVISAX (Bläserquartett)

Außerdem gibt es Filmausschnitte aus Die Bauern und Filmschnipsel mit Fritz Marquardt. Im zweiten ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Feb
27
2015
0

Deutsches Theater Berlin: Was ihr wollt. Regie: Stefan Pucher. Ab 27.02.2015

Heute Abend ist die Premiere: Zum Auftakt des Shakespeare-Schwerpunkts im DT inszeniert Stefan Pucher Was ihr wollt mit Margit Bendokat, Andreas Döhler, Christoph Franken, Wolfram Koch, Bernd Moss, Katharina Marie Schubert, Anita Vulesica, Susanne Wolff und den Live-Musikern Michael Mühlhaus und Masha Qrella.

“Ein Mann liebt eine Frau, die er noch nie gesehen hat. Eine Frau liebt einen Mann ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics