Apr
02
2015
0

Every Thing will be Fine – Kinostart: 02.04.2015

Entfernt erinnert im Trailer James Francos winterliche Unfallfahrt mit der Musik von Alexandre Desplat an Ulrich Matthes’ und Josef Bierbichlers Kollision in Winterschläfer von Tom Tykwer. Der Eindruck mag vielleicht täuschen und ohnehin entwickelt sich daraus eine völlig andere Geschichte. Aber wer sowieso keinen Film von Wim Wenders verpasst und wer Winterschläfer mochte, dem wird Every Thing will be Fine, der außer Konkurrenz im Wettbewerb der Berlinale lief, vermutlich auch gefallen.

“Ein Winterabend. Eine Landstraße. Es schneit, die Sicht ist schlecht. Aus dem Nichts kommt ...weiterlesen

Written by admin in: KinoNews | |
Mrz
19
2015
0

3 Herzen – Kinostart: 19.03.2015

Solche Geschichten passieren nur in Frankreich: Benoît Jacquots dramatische und wunderbar besetzte Romanze 3 Herzen mit Charlotte Gainbourg (wie immer gesprochen von Irina Wanka), Benoît Poelvoorde (Frank Roeth) und Chiara Mastroianni (Elisabeth Günther) über eine unmögliche Ménage à trois, feierte ihre Weltpremiere im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele Venedig 2014. Bereits zum dritten Mal spielt darin Catherine Deneuve die Filmmutter ihrer Tochter Chiara.

“Glück im Unglück: Als Marc (Benoît Poelvoorde) seinen Zug nach Paris verpasst, begegnet ...weiterlesen

Written by admin in: KinoNews | |
Feb
20
2014
0

Nymphomaniac I – Kinostart: 20.02.2014

Ein großes Kinowochenende für Detlef Bierstedt: Außer als George Clooney in Monuments Men ist er ab heute auch als deutsche Stimme von Stellan Skarsgård an der Seite von Charlotte Gainsbourg (wie gewohnt gesprochen von Irina Wanka) in Lars von Triers Nymphomaniac I zu hören. Auf die kleinen Auftritte etlicher anderer uns vertrauter Sprecher und Schauspieler in Nymphomaniac sind wir natürlich auch gespannt!

“An einem kalten Winterabend findet Seligman (Stellan Skarsgård) in einer kleiner Seitenstraße die ...weiterlesen

Written by admin in: KinoNews | |
Feb
27
2011
0

The Tree - Kinostart: 03.03.2011

Ich verehre Charlotte Gainsbourg und dieser Film hat so viele traurige, aber zugleich wundervolle Momente, dass man weinen möchte. Manchmal vor Freude, manchmal eben aus Trauer. Und die Bilder sind so unfassbar schön, dass man unbedingt an jenen Ort reisen möchte, an dem dieser märchenhafte Baum steht. Ich war als Kind häufig stundenlang draußen. ...weiterlesen

Written by verwalter in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics