Okt
02
2015
--

SchauSpielHausHamburg: Die Kassette. Von Carl Sternhein. Ab 03.10.2015

Am Samstag, den 3. Oktober, ist die Premiere von Herbert Fritschs Inszenierung von Carl Sternheims bürgerlichem Lustspiel Die Kassette im SchauSpielHaus in Hamburg. Nach Die Schule der Frauen ist es Herbert Fritschs zweite Arbeit am SchauSpielHaus. Auf der Bühne sind beteiligt: Karoline Bär, Jonas Hien, Anja Laïs, Bastian Reiber, Götz Schubert, Michael Weber und Gala Othero Winter. Und ein paar Karten gibt es offenbar auch noch!

Das Schauspielhaus schreibt: “Für alle, die schon Die Schule der Frauen begeistert hat. Für alle ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Sep
15
2015
0

Deutsches Schauspielhaus Hamburg. Reisende auf einem Bein. Von Herta Müller. Uraufführung. 18.09.2015

“Reisende auf einem Bein ist der erste Prosaband Herta Müllers nach ihrer Übersiedlung aus Rumänien 1987 nach West-Berlin: eine bewegende Geschichte von Ferne und Nähe, Abreise und Ankunft und innerer Zerrissenheit, in brillanten Sprachbildern geschildert.” Es spielen: Achim Buch, Philipp Hauß, Paul Herwig, Josefine Israel, Ruth Marie Kröger, Michael Prelle und Julia Wieninger. Uraufführung ist am 18. September 2015 im SchauSpielHaus.

“Katie Mitchell wird diese Erzählung mit filmischen und theatralischen Mitteln inszenieren. Nach ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Nov
20
2014
0

DeutschesSchauSpielHausHamburg: Welt-Klimakonferenz. Ab 21.11.2014

Anfang Dezember 2014 lädt Perus Hauptstadt Lima zur nächsten internationalen Klimakonferenz. Vertreter von über 190 Nationen werden hier im ausklingenden “Jahr der Ambitionen” zusammentreffen, um vielleicht einen wichtigen Schritt weiterzukommen. Was im Original in drei Wochen abläuft, wird das Künstlerkollektiv Rimini Protokoll zu einer dreistündigen, modellhaften Simulation zusammenfassen. Die Uraufführung am 21.11. ist ausverkauft, weitere Termine: 27. November, 05. & 12. Dezember.

“196 Delegationen, 20 Klima-Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, sechs Stationen ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Mai
21
2014
0

DeutschesSchauSpielHausHamburg: SPAM. Von Roland Schimmelpfennig. Ab 23.05.2013

Am kommenden Freitag wird das neue Stück von Roland Schimmelpfennig uraufführt. SPAM ist ein Auftragswerk für das DeutscheSchauSpielHausHamburg, Regie: Roland Schimmelpfennig. Es spielen: Lina Beckmann, Elizabeth Bonzen, Katja Danowski, Paul Herwig, Jan-Peter Kampwirth und Aljoscha Stadelmann.

“Hinab in eine unbekannte Welt, in die Düsternis des Coltan-Bergbaus für die Handy-Industrie ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Apr
04
2014
0

DeutschesSchauSpielHaus Hamburg: Die Schule der Frauen. Ab 05.04.2014

Herbert Fritsch ist nun am SchauSpielHaus in Hamburg angekommen, wo er früher bereits als Schauspieler zu Gast war. Dieses Mal verhilft er Molières Die Schule der Frauen “zu hohem Tempo und gesteigerter Energieausbeute: zum Nutzen der Aufführungen und zum Vergnügen der Zuschauer”. Als Ensemble sind daran beteiligt: Karoline Bär, Andreas Grötzinger, Joachim Meyerhoff, Josef Ostendorf, Martin Pawlowsky, Bastian Reiber, Bettina Stucky und Michael Weber.

Eva Biringer hospitierte für nachtkritik.de bei den Proben, schrieb darüber einen leidenschaftlichen ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Mrz
14
2014
0

DeutschesSchauSpielHausHamburg: Carmen Desruption (UA). Von Simon Stephens – Ab 15.03.2014

Heute Abend ist eine öffentliche Probe zur kommenden Uraufführung am Schauspielhaus. Im Rahmen einer früheren gemeinsamen Arbeit von Regisseur Sebastian Nübling und der israelischen Mezzosopranistin Rinat Shaham entstand die Idee zu einem spartenübergreifenden Stück. Simon Stephens schrieb Carmen Desruption nun als Auftragsarbeit für das Deutsche Schauspielhaus Hamburg. Mit Christoph Luser, Anne Müller, Rinat Shaham, Samuel Weiss, Julia Wieninger und einem Chor.

“Kurz vor Beginn einer »Carmen«-Vorstellung in einer Oper im Herzen irgendeiner europäischen ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Feb
15
2014
0

SchauSpielHaus Hamburg: Heimweh und Verbrechen. Ab 21.02.2104

Das Schauspielhaus Hamburg widmet sich in den nächsten Wochen besonders dem Heimweh. 
Mit dabei ist “der Meister des melancholisch Absurden” Christoph Marthaler, der in Heimweh & Verbrechen der weltweit unterschätzten Krankheit zusammen mit einem wunderbaren Ensemble auf den Grund geht, natürlich auch mit Ueli Jäggi. Uraufführung ist am 21.02.2014!

Heimweh und Verbrechen, so betitelte der berühmte norddeutsche Psychiater und Philosoph Karl ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Feb
14
2014
0

Nachtkritik.de-Charts: Die Top Ten des Theaters. Hamburg weiterhin ganz vorn!

Eine naheliegende Anspielung in dieser Woche auf nachtkritik.de: Während der HSV auch gegen die Bayern die Krise nicht aufhalten kann (und nun vor dem absoluten Schicksalsspiel in Braunschweig steht) und sich der FC St. Pauli zuletzt bei Arminia Bielefeld mit einem 2:2  (nach 2:0 Führung!) begnügen musste, ist immerhin auf das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg nach längerer Durststrecke wieder absolut Verlass. Mit vier Inszenierungen ist das Haus von Neuintendantin Karin Beier nämlich aktuell in den Top 10* der Woche vertreten!

*Die zehn Inszenierungen der Nachtkritik.de Charts “sind nicht die größten, stärksten oder tollsten, ...weiterlesen

Written by admin in: Forscherlatein | |
Jan
15
2014
0

DeutschesSchauSpielHausHamburg: Die Rasenden. Ab 18.01.2014

Länger als geplant dauerte die Übergangszeit am SchauSpielHaus in Hamburg. Nun ist es endlich soweit: Nach dem Umbau eröffnet am Samstag die Premiere von Karin Beiers Antikenzyklus Die Rasenden das große Haus. Mit einem großen Ensemble (u.a. mit Lina Beckmann, Joachim Meyerhoff, Birgit Minichmayr, Maria Schrader, Götz Schubert und Gustav Peter Wöhler) und dem vielfach ausgezeichneten Hamburger Ensemble Resonanz. Natürlich ist die Premiere ausverkauft, insbesondere für die kommenden Teilvorstellungen scheint es aber noch Karten zu geben.

Die Rasenden verbindet fünf Tragödien an einem Abend: Beginnend mit der Vorgeschichte ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Apr
20
2013
0

Deutsches Schauspielhaus Hamburg: Ritt in die Sonne. Regie: Samuel Weiss. 20. & 27.04.2013

Im Herbst 2013 beginnt am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg die Intendanz von Karin Beier. Bis dahin wird das Haus modernisiert. Ein ganz besonderer Hinweis daher für diesen Abschiedsabend am Deutschen Schauspielhaus, entwickelt vom aktuellen Ensemble und Samuel Weiss. Nur zwei Termine: Premiere ist am 20.04., zweite und letzte! Vorstellung: 27.04.2013.

“Nach acht Jahren betreten wir ein letztes Mal unsere Bühne. Was wollen wir noch erzählen? ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Mrz
12
2013
0

Deutsches Schauspielhaus Hamburg: Ich. Welt. Wir. Es zischeln 1000 Fragen. Von und mit Fabian Hinrichs. Ab 16.03.2013

Nimmt man die positiven Bewertungen der Sozialen Netzwerke als Grundlage, ist Gisbert Engelhardt in kürzester Zeit zehnmal populärer geworden als sein Darsteller Fabian Hinrichs. Was viele Fernsehzuschauer offensichtlich erst durch die Tatort-Gastrolle erkannt haben, wissen Theatergänger längst: Fabian Hinrichs ist Kult. Über Ich. Welt. Wir. Es zischeln 1000 Fragen schreibt Hinrichs: “Vielleicht schaffen wir es heute Abend, an Dinge zu glauben, die wir nicht sehen können.”

Als Protagonist in diversen Arbeiten mit René Pollesch wurde Fabian Hinrichs Schauspieler des Jahres ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Mrz
09
2013
0

Deutsches Schauspielhaus Hamburg: Hör zu. Ein Sonntag mit… Samuel Weiss und Julia Riedler, 10.03., 11.00 Uhr

An drei Sonntagvormittagen im März und April werden der Malersaal und das Spielfeld im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg zur Lesebühne. Ein Autor und vier Schauspieler, die das Theater in den letzten Jahren auf unterschiedliche Weise geprägt und inspiriert haben – lesen!

Zum Start am Sonntag, 10.03., lesen Samuel Weiss und Julia Riedler aus Monster von Benjamin Maack. ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Jan
11
2013
0

Deutsches Schauspielhaus Hamburg: So was von da. Von Tino Hanekamp. Ab 12.01.2013

Nicola Bramkamp und Jorinde Dröse bearbeiteten Tino Hanekamps vielgelobten Roman So was von da für die Bühne. Uraufführung ist nun am 12.01. im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg mit der Hamburger Band 1000 Robota und einem sehr bunten Ensemble, u.a. auch mit Hanns Jörg Krumpholz. Regie: Jorinde Dröse.

Silvester auf St. Pauli. Auf dem Kiez beginnt die wildeste Nacht des Jahres. Nur Oskar ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Nov
09
2012
0

Buch, Achim

Achim Buch
Geboren 1962 in Rheinbach, aufgewachsen in der Eifel. Lebt in Hamburg.

...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: 1. Sprecher / Auswahl | |
Nov
03
2011
0

Deutsches Schauspielhaus Hamburg: Peter Pan. Regie: Samuel Weiss. Ab 05.11.2011

In einer Fassung von Samuel Weiss und Christina Olmen findet am 05. November am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg die Premiere von “Peter Pan” von James Matthew Barrie statt.

Mit einem großen Ensemble, zwei Pianisten, Songtexten von Frank Ramond und der Musik von Martin Lingnau ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Sep
18
2011
0

Deutsches Schauspielhaus Hamburg: Der Fall der Götter. Ab 22.09.2011

Stephan Kimmig inszeniert im September 2011 am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg “Der Fall der Götter” nach dem Film “Die Verdammten” von Lucino Visconti. Premiere ist am 22.09. um 19.30 Uhr. Außer Samuel Weiss spielen Katja Danowski, Ute Hannig, Lukas Holzhausen, Markus John, Julia Nachtmann und Sören Wunderlich.
Insbesondere Julia Nachtmann, die 2006 mit dem Boy-Gobert-Preis ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Apr
03
2011
0

Deutsches Schauspielhaus Hamburg: Narren der Schöpfung / Supercool 1000. Ab 08.04.2011

Ein Projekt von und mit Samuel Weiss. Uraufführung
Beginnend im Steinfoyer durchwandern die Zuschauer bei diesem Abend gemeinsam mit Samuel Weiss verborgene Orte des Schauspielhauses: Ein Schauspieler nähert sich in zwei Monologen dem Geheimnis zweier ungewöhnlicher Identitäten auf der Suche nach ihrer Existenz. Es verschwimmen die Grenzen zwischen Schein und Sein, Erzählung und Realität. ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Feb
15
2011
0

Deutsches Schauspielhaus Hamburg: Lautsprecher Festival, 25. & 26.02.2011

Theater, Hörspiel, Jazz
Auf die Kultreihe “Lautsprecher” folgt jetzt das Festival am Deutschen Schauspielhaus. Schauspieler und Musiker loten gemeinsam aus, welche Spielarten mit Texten und Jazz möglich sind und präsentieren bei dem zweitägigen Festival unterschiedlichste Variationen, die sich im Zusammenspiel von gesprochenem Wort und Musik ergeben. ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Jan
20
2011
0

Deutsches Schauspielhaus Hamburg: Kir Royal. 22.01.2011

Kir Royal. Eine Besetzung
22. Januar, 20.00 Uhr, Schauspielhaus
Moderation: Studio Braun

Dieser Abend ist ein Herzensbekenntnis von Freunden, Kollegen und Wegbegleitern an das Schauspielhaus. Es gibt Vorträge, Ausstellungen, Performances, ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Dez
19
2010
0

Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Kantine: Lautsprecher #3, Theater und Jazz, 22.12.2010, 20.30 Uhr

Vor etlichen Jahren besetzten wir Armin Rohde und seine ehemalige Kollegin vom Schauspielhaus Bochum, Hedi Kriegeskotte (damals engagiert am Staatsthater Stuttgart), in einer Kampagne mit Ruhrpott-Färbung. Hedi Kriegeskotte sprach die Ehefrau damals in eher gutbürgerlichem Ton, Armin Rohde den Ehemann in gewohnt bodenständiger Manier. Eine schöne Mischung.
Seit 2005 ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics