Nov
27
2014
0

Das Verschwinden der Eleanor Rigby – Kinostart: 27.11.2014

Es geht um die Liebe in einer Beziehung. Insbesondere aber “um die Subjektivität bzw. wie zwei Personen die gleiche Erfahrung auf ganz unterschiedliche Weise wahrnehmen können” (Ned Benson). Das Verschwinden der Eleanor Rigby wurde zunächst im Herbst 2013 beim Toronto Filmfestival mit den beiden einzelnen, aber zusammengehörenden Filmen Him und Her gezeigt, später wurde die von Regisseur, Autor und Produzent Ned Benson neu zusammengesetzte Fassung erfolgreich bei den Filmfestspielen von Cannes uraufgeführt. Mit Jessica Chastain und James McAvoy in den Hauptrollen, in der deutschen Fassung gesprochen Stefanie von Lerchenfeld und Johannes Raspe.

“Jede Liebe schreibt ihre eigene Geschichte. So auch die von Eleanor und Connor; eine Liebe ...weiterlesen

Written by admin in: KinoNews | |
Sep
18
2010
0

Eat Pray Love - Kinostart: 23.09.2010

Ehrlich gesagt, fühlte ich mich schon immer verbunden mit Julia Roberts. Es gab nicht eine Filmrolle, in der ich sie nicht mochte. Sie hat so was an sich, was einen wünschen lässt, man wäre ihre beste Freundin. Dieser Film passt gut zu Frauen in meinem Alter – finde ich. Wir stellen uns alle mal die Frage, ob es da nicht noch mehr gibt. Ich glaube ...weiterlesen

Written by verwalter in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics