The Jungle Book – Kinostart: 14.04.2016

Schon der erste Trailer im letzten Jahr sah spektakulär aus, gestern startete nun Jon Favreaus Adaption des Klassikers von Rudyard Kipling im Kino. Inspiriert von Disneys legendärem Animationsfilm inszenierte Favreau (Iron Man) The Jungle Book als spektakuläres Live-Action-Abenteuer mit Hilfe allerneuester Technologien. Neel Sethi als Mogli wurde unter Tausenden von Kindern für diese Rolle gecastet. Im Original leihen Stars wie u.a. Bill Murray (Balu), Ben Kingsley (Baghira), Idris Elba (Shir Khan), Christopher Walken (King Louie) und Scarlett Johansson (Schlange Kaa) den Tieren ihre Stimmen, in der deutschen Fasssung hört man Armin Rohde, Ben Becker, Christian Berkel, Joachim Król, Jessica Schwarz und viele andere.

„Aufgenommen von einem Wolfsrudel, wächst der Menschenjunge Mogli behütet im „The Jungle Book – Kinostart: 14.04.2016“ weiterlesen

Vattenfall Lesetage 2010 – 15.- 22.04.2010

Seit 1999 bieten die Vattenfall Lesetage „jedes Frühjahr eine bunte Mischung aus erstklassigen Autoren und spannenden Geschichten – vorgelesen an ungewöhnlichen Orten“. Mit über 120 Veranstaltungen sind die Vattenfall Lesetage das größte Literaturfestival in Norddeutschland. Mehr als die Hälfte davon richtet sich an Kinder und Jugendliche. In diesem Jahr „Vattenfall Lesetage 2010 – 15.- 22.04.2010“ weiterlesen

TV-Tipp: Nachtschicht – Wir sind die Polizei, 18.01.2010, 20.15 Uhr, ZDF

Nachtschicht – Wir sind die Polizei. ZDF-Fernsehfilm der Woche. Buch und Regie: Lars Becker
Mit: Armin Rohde, Barbara Auer, Minh-Khai Phan-Thi, Peter Kremer, Roeland Wiesnekker, Florian David Fitz, Cosma Shiva Hagen, Mina Tander, Oliver Stokowski, Ralph Herforth, Julia Dietze, Wilfried Hochholdinger, Tina Engel, Josef Ostendorf, Horst-Günter Marx, u.a.

Ein Juwelenraub, falsche Polizisten und ein Krokodil unter dem Sofa: Die Nächte sind gefährlich in der siebten „Nachtschicht“-Folge „Wir sind die Polizei“ von Autor und Regisseur Lars Becker, die das ZDF am Montag, 18. Januar 2010, 20.15 Uhr, als Fernsehfilm der Woche zeigt. Im Mittelpunkt steht wieder die mit allen Wassern der Elbe gewaschene Nachtschicht des so genannten Kriminaldauerdienstes (KDD). Sie ist eine bunt gemischte Polizeitruppe mit Kultpotenzial, dargestellt von dem hochkarätigen Schauspieler-Trio Barbara Auer (Lisa Brenner), Armin Rohde (Erich Bo Erichsen) und Minh-Khai Phan-Thi (Mimi HU). (ZDF Pressestelle)

Weitere Infos auf zdf.de

Auf Lesereise: Armin Rohde – Größenwahn und Lampenfieber, ab 18.01.2010

Mit seiner im Herbst 2009 erschienenen Biografie „Größenwahn und Lampenfieber“ war Armin Rohde bereits zu Gast in zahlreichen TV- und Hörfunksendungen, z.B. auch bei 1LIVE oder in Kürze am 17. Januar morgens im WDR Fernsehen.
Nun also Armin Rohde „live“ auf Lese- und Vortragsreise.
Leseprobe „Auf Lesereise: Armin Rohde – Größenwahn und Lampenfieber, ab 18.01.2010“ weiterlesen

Filmfest Hamburg – „Nachtschicht: Wir sind die Polizei“

Donnerstag war ich bei der Filmpremiere von „Nachtschicht: Wir sind die Polizei“ im Cinemaxx Dammtor. Lars Beckers Film lief ausserhalb des Wettbewerbs.

Als Hamburger liebt man die „Nachtschicht“-ZDF Krimi Reihe. Bekannte Schauplätze, ein Stückchen Heimat und ein interessantes Casting. Armin Rohde war großartig, Barbara Auer sowieso. In Nebenrollen glänzten Josef Ostendorf, Florian David Fitz, Ralph Herforth, Oliver Stokowski, Wilfried Hocholdinger (als Juwelier), Cosma Shiva Hagen und (was mich besonders freute) Sebastian Rudolph.

Ein „Insider“, der auch schon mal mit Lars Becker gedreht hat, sagte mir, daß es ein hartes Stückchen Arbeit ist, mit Becker zu drehen. Er achtet auf viele kleine Details, und wenn ihm nach einem langen Drehtag einfällt, dass man in der bereits abgedrehten Szene noch etwas einbauen könnte, wird noch mal von vorne begonnen. Lars Becker dreht wochenlang nur Nachts. Die Schauspieler fühlen sich wie „Zombies“.

Aber am Ende lohnt sich die Plagerei.

Mir hat es jedenfalls gefallen.

Offizielle Infos von Filmfest Hamburg:

„Am 01. Oktober 2009 wird das 17. Filmfest Hamburg einen neuen Preis vergeben: Das Hamburg Filmfestbesteck 2009. Den ersten Ehrenpreis, der in unregelmäßigen Abständen an besonders treue Filmfest-Teilnehmer während des Festivals verliehen werden wird, erhält der deutschen Regisseur und Drehbuchautor Lars Becker („Nachtschicht“, „Rette deine Haut“, „Kanak Attack“).

Filmfestleiter Albert Wiederspiel wird Becker mit dem Ehrenpreis am Donnerstag um 21.15 Uhr vor der Premiere von „Nachtschicht: Wir sind die Polizei“ im Cinemaxx Dammtor überraschen. „Nachdem Lars Becker fast jedes Jahr mit einem neuen Film bei uns vertreten ist, möchte ich ihm für seine kontinuierliche Treue gegenüber dem Filmfest und dem Spielort Hamburg danken“, so Widerspiels Begründung zur Preisträgerentscheidung.

Das Hamburg Filmfestbesteck 2009 beinhaltet vier Silber-Löffel von Robbe und Berking. Jeder Löffel ist mit einem Wort graviert. Zusammen ergeben die Gravuren auf den vier Löffeln die persönliche Widmung „Das Gelbe vom Ei“, welche sich auf den Film von Lars Becker aus dem Jahr 1999 bezieht.“

http://www.filmfest-hamburg.de/de/news/meldung/17.-Filmfest-Hamburg-verleiht-Ehrenpreis-Hamburg-Filmfestbesteck-2009/4128/3