Jul
23
2011

Green Lantern - Kinostart: 28.07.2011

Bisher hab ich nicht viel über diesen Film gehört oder Ankündigungen gesehen. Lediglich die Boulevard Presse berichtet darüber, allerdings in einem anderen Zusammenhang. Wurde doch der schönen Blake Lively nachgesagt, sie hätte Scarlett Johannson den Mann gestohlen, als sie mit Ryan Reynolds „Green Lantern“ drehte. Wie wir nun alle wissen, stimmt das nicht, aber die Presse braucht wohl diese Geschichten, um Filme zu Promoten. Ich kann nicht beurteilen, ob mir der Film Spass bringen wird. Werde aber berichten, sobald ich ihn gesehen habe.

„Im ebenso endlosen wie geheimnisvollen Universum existiert seit Jahrhunderten eine kleine, aber schlagkräftige Einheit, die für Gesetz und Gerechtigkeit eintritt: das Green Lantern Corps. Jeder Green Lantern wird durch einen Eid auf die Bruderschaft der Krieger dazu verpflichtet, in der Galaxis Recht und Ordnung aufrecht zu erhalten, alle tragen einen Ring, der ihnen übernatürliche Kräfte verleiht. Doch als ein neuer Gegner namens Parallax das Gleichgewicht der Kräfte im Universum auszuhebeln droht, liegt das Schicksal der Green Lanterns und der gesamten Erde in der Hand ihres jüngsten Rekruten: Er ist der erste Mensch, der in ihre Reihen aufgenommen wurde - Hal Jordan. Hal ist zwar ein begabter und ziemlich großspuriger Testpilot, doch die Green Lanterns haben für Menschen wenig übrig, weil sie im Umgang mit den unermesslichen Möglichkeiten des Rings keinerlei Erfahrung mitbringen. Dennoch ist Hal ganz offensichtlich das fehlende Teil im Puzzle, denn neben seiner Hartnäckigkeit und Willensstärke ist er den anderen Mitgliedern des Corps in einem Aspekt überlegen: in seiner Menschlichkeit. Mit Unterstützung seiner Pilotenkollegin und Sandkastenfreundin Carol Ferris könnte Hal eine Schlüsselrolle im Kampf gegen Parallax einnehmen, wenn er nur schnell genug seine neuen Fähigkeiten anzuwenden lernt und den Mut aufbringt, seine Angst zu überwinden. Vielleicht bewährt er sich dann sogar als größter Green Lantern aller Zeiten.“ Regie: Martin Campbell

Mehr Infos und Trailer unter: http://wwws.ww.warnerbros.com/portal_de/#/home/greenlantern

Cast (Auszug):
• „Hal Jordan“ - Ryan Reynolds (Dennis Schmidt-Foß)
• „Carol Ferris“ - Blake Lively (Maria Koschny)
• „Dr. Hector Hammond“ - Peter Sarsgaard (Timmo Niesner)
• „Sinestro“ - Mark Strong (Tom Vogt)
• „Senator Hammond“ - Tim Robbins (Tobias Meister)
• „Abin Sur“ - Temuera Morrison (Martin Kessler)
• „Carol Ferris (jung)“ - Jenna Craig (?)
• „Martin Jordan“ - Jon Tenney (Crock Krumbiegel oder Uwe Büschken?)
• „Jack Jordan“ - Mike Doyle (Boris Tessmann?)
• „Jim Jordan „ - Nick Jandl (?)
• „Jason Jordan“ - Dylan James (?)
• „Janice Jordan“ - Leanne Cochran (Marie-Luise-Schramm?)
• „Tomar-Re“ - Geoffrey Rush (Stimme im Original) – Deutsche Synchronstimme: Wolfgang Condrus
• „Kilowog“ - Dennis Haysbert (Stimme im Original) – Deutsche Synchronstimme: Tilo Schmitz
• „Dr. Amanda Waller“ - Angela Bassett (Anke Reitzenstein)
• „Jessica Jordan“ - Amy Carlson (Dascha Lehmann?)
• „Carl Ferris“ - Jay O. Sanders (Lutz Riedel?)
• „Thomas Kalmaku „ - Taika Waititi (?)
• „Latino“ - Nick Gomez (Simon Roden?)
• „Busfahrer“ - Sharon Morris (Vera Teltz?)

Die Synchronsprecher/deutschen Synchronstimmen, die wir in Klammern hinter die Schauspieler gesetzt haben, sind von uns gewünschte, erhoffte oder aufgrund des Films/Filmtrailers erhörte Stimmen. Sobald eine offizielle Besetzung veröffentlicht wird, werden wir diese ergänzen!

Written by verwalter in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics