Nov
06
2011

Eine dunkle Begierde - Kinostart: 10.11.2011

Als ich den Trailer sah, war ich irgendwie enttäuscht. Dennoch möchte ich den Film hier kurz ansprechen. Denn das Casting sagt mir absolut zu. Neben Keira Knightley spielen zwei meiner Lieblingsschauspieler mit: Viggo Mortensen und Michael Fassbender. Meine Freundin Ute meinte übrigens neulich zu mir: “Also bei mir wurde Jude Law auf der Skala “Sexiest Man” abgelöst von Michael Fassbender.”
Leider fiel mir negativ auf, dass Keira Knightley erneut von Dascha Lehmann und nicht wie zuletzt mehrfach von Giuliana Jakobeit gesprochen wurde. Hört bitte auf, liebe Synchronregisseure, ständig die Stimmen umzubesetzen. Ich mag das nicht.

“In einer Zeit des gesellschaftlichen Wandels treffen die beiden wichtigsten Analytiker der menschlichen Psyche aufeinander: C.G. Jung und Sigmund Freud arbeiten an bahnbrechenden Erkenntnissen, die das moderne Denken revolutionieren sollen. Als die verführerische Sabina Spielrein auftaucht, geraten sie an ihre Grenzen…
In seine Klinik in Zürich eingeliefert, ist Sabina für Jung nicht nur eine psychisch labile Patientin von vielen. Der geheimnisvollen Anziehungskraft seines Studienobjekts kann er sich nicht entziehen und eine leidenschaftliche Affäre beginnt. Als diese jäh endet, flüchtet Sabina zu Jungs Mentor Sigmund Freud nach Wien, der sich ihrer Faszination ebenso wenig entziehen kann. Er nimmt sie bei sich aus und bildet sie zur Analytikerin aus. So wird Sabina Spielrein letztlich zur Muse beider.
In dieser fatalen Dreiecksbeziehung verschwimmen die Grenzen ihrer Wissenschaft in einem Strudel aus geheimen Sehnsüchten, tief verwurzelten Ängsten und unterdrückter Begierde. In einem Machtkampf intellektueller Eitelkeiten werden aus einstigen Freunden erbitterte Gegenspieler.” Regie: David Cronenberg

Mehr Infos und Trailer unter: http://movies.universal-pictures-international-germany.de/einedunklebegierde/

Cast (Auszug):
„Sigmund Freud“ - Viggo Mortensen (Jacques Breuer)
„Sabina Spielrein“ - Keira Knightley (Dascha Lehmann)
„Carl Gustav Jung“ - Michael Fassbender (Norman Matt)
„Otto Gross“ - Vincent Cassel (David Nathan)
„Emma“ - Sarah Gadon (Marie Bierstedt)
„Martha Freud“ - Katharina Palm (?)
„Nicolai Spielrein“ - Wladimir Matuchin (?)
„Jean Martin Freud“ - Andrea Magro (?)

Die Synchronsprecher/deutschen Synchronstimmen, die wir in Klammern hinter die Schauspieler gesetzt haben, sind von uns gewünschte, erhoffte oder aufgrund des Films/Filmtrailers erhörte Stimmen. Sobald eine offizielle Besetzung veröffentlicht wird, werden wir diese ergänzen!

Written by verwalter in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics