Feb
13
2011

127 Hours - Kinostart: 17.02.2011

Wenn man sich den Trailer zu „127 Hours“ ansieht, ist man einfach verliebt in James Franco. Der wilde Abenteurer, der vor nichts Angst hat. Aber doch so verletzbar ist. Der Film ist für 6 Oscars nominiert. Und schon deshalb ein „Kino-Muss“.

„127 HOURS ist die wahre Geschichte des Abenteurers und Kletterers Aron Ralston (James Franco), der während einer Tour durch den Bluejohn Canyon Utahs in eine dramatische Situation gerät.
Sein Arm wird bei einer Kletterpartie von einem gelösten Felsbrocken in einer isolierten Felsschlucht eingeklemmt. Aron ist allein und hat niemandem eine Nachricht hinterlassen, wo er im Canyon unterwegs ist. Fünf Tage lang hofft er und versucht alles, um sich zu befreien, bis er schließlich erkennt, dass er all seinen Mut zusammen nehmen muss, da er nur eine Wahl hat…
Während diesen 127 Stunden ruft sich Ralston seine Familie, seine Freunde und die zwei Wanderer (Amber Tamblyn und Kate Mara), die er kurz vor seinem Unfall traf, ins Gedächtnis. Werden sie die letzten zwei Menschen in seinem Leben sein, die er traf?…“ Regie: Danny Boyle

Mehr Infos und Trailer unter: http://www.127hours.de/

Cast (Auszug):
• James Franco – „Aron Ralston“ (Markus Pfeiffer)
• Amber Tamblyn – „Megan“ (Esra Vural)
• Kate Mara – „Kristi“ (Nora Kunzendorf)
• Clémence Poésy – „Rana“ (Marie Bierstedt)
• Kate Burton – „Aron’s Mutter“ (Sabine Arnold)
• Treat Williams – „Aron’s Vater“ (Stefan Gossler)

Die Synchronsprecher/deutschen Synchronstimmen, die wir in Klammern hinter die Schauspieler gesetzt haben, sind die finale Synchron Besetzung, die wir hier auf sprecherforscher.de mit freundlicher Unterstützung von Twentieth Century Fox veröffentlichen dürfen. Synchron Regie führte: Joachim Kunzendorf

P.S. (01.03.2011): Die Synchronbesetzungen für Amber Tamblyn und und Kate Mara wurden in der Fassung vom 13.02. leider vertauscht. Wir danken Nora Kunzendorf ganz herzlich für den aufmerksamen Hinweis: Amber Tamblyn “Megan” wurde definitiv von Esra Vural gesprochen und Kate Mara “Kristi” von Nora Kunzendorf.

Written by verwalter in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics