Yuki und Nina – Kinostart: 16.06.2011

Eigentlich schreiben wir ja über Filme, um Euch die Synchronstimmen näher zu bringen. „Yuki und Nina“ ist zwar untertitelt, aber dennoch so aufregend und sehenswert, dass wir ihn dennoch auf sprecherforscher vorstellen möchten.

„Yuki und Nina sind neun Jahre alt und beste Freundinnen. Gerade planen sie, die Sommerferien zusammen zu verbringen, Yukis Mutter muss nur noch zustimmen. Als Yukis Mutter ihrer Tochter mitteilt, dass die Eltern sich trennen werden und Yuki mit ihrer Mutter nach Japan ziehen soll, versuchen Yuki und Nina die Trennung zu verhindern. Sie überlegen, ob sie einen Liebestrank beschaffen können und schreiben einen Brief der „Liebesfee“ an Yukis Mutter. Schließlich beschließen die Freundinnen, gemeinsam fortzulaufen und sich im Wald zu verstecken.“ Regie: Hippolyte Girardot

Mehr Infos und Trailer unter: http://www.peripherfilm.de/yukinina/Trailer.htm

Cast (Auszug):
• „Yuki“ – Noë Sampy
• „Nina“ – Arielle Moutel
• „Jun“ – Tsuyu Shimizu
• „Frédéric“ – Hippolyte Girardot
• „Camille“ – Marilyne Canto
• „Großvater“ – Jean-Paul Girardot
• „Alte Dame“ – Koko Mori

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.