The Wrestler – Kinostart 26.01.2009

Der goldene Löwe für den „Wrestler“

Wenn man Mickey Rourke in den vergangenen Jahre beobachtet hat, empfand man immer eine Art Mitleid mit ihm. Ein Star, der nicht Vergangenheit sein möchte. Einem Ruhm hinterherläuft, der schon lange verwelkt ist. Jetzt spielt er in „The Wrestler“ die Rolle seines Lebens. Und wirkt dabei so überzeugend, dass der Film den „Golden Löwen“ erhielt. Im Jahr 2008 ist Mickey Rourke ein unwahrscheinlicher Filmheld. Der Regisseur inzenierte eine Geschichte über Liebe, Einsamkeit und Ruhm. In weiteren Rollen Evan Rachel Wood und Marisa Tomei. Regie: Darren Aronofsky.

Der Trailer zum Film: Trailer-Der Wrestler

Cast (Auszug):
• Mickey Rourke – „Randy The Ram Robinson“ – (Joachim Tennstedt – in dem Fall etwas unpassend –  besser: Rainer Schöne) – laut Fanforen spricht Claude Oliver Rudolph im Trailer
• Evan Rachel Wood – „Stephanie“ – (Marcia von Rebay)
• Marisa Tomei – „Cassidy“ – (Maud Ackermann)
• Todd Barry – „Wayne“ – (Stefan Staudinger)
• Wass Stevens – „Nick Volpe“ – (Johannes Baasner)
• Judah Friedlander – „Scott Brumberg“ – (David Nathan)
u.v.m.

Die Synchronsprecher, die wir in Klammern hinter die Schauspieler gesetzt haben, sind von uns gewünschte, erhoffte oder aufgrund des Filmtrailers erhörte Stimmen. Sobald eine offizielle Besetzung veröffentlicht wird, werden wir diese ergänzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.