Berliner Theatertreffen, 6. – 22. Mai 2016

Wenige Stammgäste (Pucher, Fritsch, Baier) findet man in diesem Jahr unter den eingeladenen RegisseurInnen beim Berliner Theatertreffen, eine davon, Karin Baier, eröffnet heute Abend das Festival mit ihrer Version von Frederico Fellinis Schiff der Träume. Mehrheitlich TheaterdebütantInnen sind dabei, drei Berliner Inszenierungen, 2 mal das Schauspielhaus Hamburg, außerdem Arbeiten aus Wien, Zürich, München, Kassel und Karlsruhe. Und natürlich etliche neue Talente und einige bekannte Gesichter aus Film und Fernsehen …!

Zum Programm: ...weiterlesen

Berliner Theatertreffen: Baal. 15. & 17.05.2015

Frank Castorfs Baal-Inszenierung vom Münchner Residenztheater (Premiere: Januar 2015) wird nach der juristischen Intervention der Brecht-Erben letztmals am 17. Mai zum Abschluss des diesjährigen Theatertreffens im Haus der Berliner Festspiele gezeigt. Mit Aurel Manthey als Baal, Bibiana Beglau als Isabelle u.v.a.. Ihre erste große Filmrolle als Rita Vogt hatte Bibiana Beglau in Volker Schlöndorffs Die Stille nach dem Schuss. Im Herbst 2014 war Beglau im NDR Tatort Der sanfte Tod als Kommissarin Bär („Frau Bär“) an der Seite von Maria Furtwängler zu sehen.

Am 15. Mai gibt es außerdem im Haus der Festspiele (Seitenbühne) Volker Schlöndorffs Baal...weiterlesen

Berliner Theatertreffen 2015 (01. – 17. Mai 2015)

Am Montag wurde die Auswahl der 10 bemerkenswertesten Inszenierungen des vergangenen Theaterjahres für das Berliner Theatertreffen im Mai bekannt gegeben. Aus Wien, Hamburg, Berlin und München wurden je zwei Arbeiten ausgewählt (darunter zwei Festival-Koproduktionen), Hannover und Stuttgart sind mit je einer Arbeit vertreten. Yael Ronen, Karin Henkel und Susanne Kennedy sind als Regisseurinnen beteiligt.

Bibiana Beglau ist auch in diesem Jahr bei den Festspielen dabei, 2015 ist sie als „Isabelle, ...weiterlesen

Berliner Theatertreffen 2014 (02. – 18.05.2014)

Die sieben Jurorinnen und Juroren des Theatertreffens haben ihre Auswahl der zehn bemerkenswerten Inszenierungen der letzten Saison getroffen. Aus 400 Aufführungen wurden dieses Mal vier Arbeiten aus München, zwei aus Zürich sowie je eine Produktion aus Wien, Stuttgart, Berlin (Ohne Titel Nr. 1) und von Rimini Protokoll ausgewählt. Besonders freuen wir uns über die zwei Münchner Stücke mit Bibiana Beglau („Toll sind sie alle, doch Bibiana Beglau läuft noch in einer anderen Liga“, TH 12/2013)!

Ausgewählt wurden folgende Inszenierungen: ...weiterlesen

Berliner Theatertreffen: Stückemarkt Teil I – III, 08.-10.05.2013, Pan Am Lounge

Beim 50. Jubiläum des Theatertreffens findet der Stückemarkt erstmals in der Lounge des ehemaligen Pan Am Apartmenthauses an der Budapester Straße statt: „Die Fluggesellschaft Pan Am und das Theatertreffen sowie den Stückemarkt verbindet Wesentliches: Ihre Aufgabe war es unter anderem, Westberlin mit Westdeutschland zu verbinden und – politisch betrachtet, den Westen im Kampf der Ideologien möglichst potent an der Front zu positionieren.“

Beteiligt an den szenischen Lesungen sind an den drei Tagen SchauspielerInnen wie Caroline Peters ...weiterlesen

Berliner Festspiele – Theatertreffen 2013 / Virtuelles nachtkritik Theatertreffen 2013

Kurz nacheinander wurden die 10 Stücke für das virtuelle Theatertreffen des Portals nachtkritik.de und die Juryentscheidungen für das 50. Berliner Theatertreffen bekannt gegeben. Herbert Fritschs Murmel Murmel (Volksbühne Berlin) und Sebastian Hartmanns Krieg und Frieden (Centraltheater Leipzig/Ruhrfestspiele) tauchen in beiden Listen auf, Fritsch ist beim virtuellen Theatertreffen sogar mit 2 Inszenierungen vertreten.

Der Kartenvorverkauf für die Vorstellungen beim Theatertreffen (03. – 19.05.) beginnt erst am 13. April ...weiterlesen

TV-Tipp: Theatertreffen 2012 – Die Eröffnung, 05.05.2012, 19.20 Uhr, 3sat

Gestern Abend eröffnete Johan Simons`Münchner Inszenierung von Sarah Kanes drei letzten Stücken „Gesäubert / Gier / 4.48 Psychose“ das diesjährige Berliner Theatertreffen. Vom 04. – 21. Mai werden dort wie jedes Jahr u.a. die 10 bemerkenswertesten Inszenierungen des vergangenen Jahres gezeigt. Kulturzeit extra präsentiert das Festival im Überblick. Moderation: Cécile Schortmann

„Kulturzeit extra: Theatertreffen 2012 – Die Eröffnung“ berichtet von den Berliner Festspielen ...weiterlesen

Berliner Theatertreffen 2011 – 06.- 23.05.2011

Es scheint derzeit noch Karten für einige Vorstellungen des diesjährigen Berliner Theatertreffens zu geben, bei dem u.a. die zehn bemerkenswertesten Inszenierungen der vergangenen Theatersaison, ausgewählt von der aktuellen Festivaljury, zu sehen sein werden. Z.B. für:
10.05. (16.00 + 20.30 Uhr): Der Kirschgarten (Schauspiel Köln, Insz.: Karin Henkel)
12.05. (16.00 Uhr): Testament von She She Pop ...weiterlesen

TV-Tipp: „Familientreffen. Marthaler Theater im Grand Hotel“ am 16.05. auf 3sat

Am 01. Mai startete das diesjährige Berliner Theatertreffen, zu dem wie in jedem Jahr die zehn bemerkenswertesten Inszenierungen des zurückliegenden Theaterjahres (D/A/CH) eingeladen wurden. Eine vollständige Liste der eingeladenen Inszenierungen sowie alle Vorstellungstermine (bis 18.05.) findet man auf berlinerfestspiele.de

Christoph Marthalers Projekt „Das Theater mit dem Waldhaus“ ist ebenfalls zum Theatertreffen geladen, ist aber ganz auf den Ort des Geschehens zugeschnitten, ...weiterlesen