I, Tonya Harding – Kinostart: 22.03.2018

Die Geschichte wirkte 1994 wie aus einem bedrückenden Film aus der amerikanischen Provinz. Eine Drehbuchphantasie über die Auswüchse bei amerikanischen Eiskunstlaufmüttern, die alle Vorurteile zu bestätigen schien, mit einem erschreckend authentischen Cast. Craig Gillespie hat nun 2017 die reale Geschichte von Tonya Harding mit Margot Robbie in der Titelrolle nach dem Drehbuch von Steven Rogers verfilmt. Dafür gab es 3 Oscar® Nominierungen und den Oscar® und einen Golden Globe für Allison Janney als Beste Nebendarstellerin in der Rolle als LaVona Harding.

„I, TONYA erzählt mit viel schwarzem Humor die unglaubliche, aber wahre Geschichte ...weiterlesen

Taffe Mädels – Kinostart: 07.07.2013

Ähnlich markant wie die beiden Hauptdarstellerinnen von Taffe Mädels sind auch ihre deutschen Synchronsprecherinnen: Bettina Weiß, die Sandra Bullock nahezu durchgängig seit Anfang der 1990er spricht und Anke Reitzenstein, die Melissa McCarthy in ihren meisten Filmen und in den Serien Gilmore Girls, Samatha Who? und Mike & Molly ihre deutsche Stimme lieh. Nach sehr erfolgreichem US-Kinostart Taffe Mädels nun ab heute auch bei uns im Kino.

Laura Albani dachte nach dem Trailer: „Über niemanden lese ich zur Zeit so viel, wie über Melissa ...weiterlesen