Deutsches Theater Berlin / Deutscher Fernsehpreis 2013

Susanne Wolff, festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater in Berlin, wurde am 02. Oktober im Kölner Coloneum mit dem Deutschen Fernsehpreis als „Beste Schauspielerin“ für ihre Leistung im ARD-Drama Mobbing geehrt. Matthias Brandt gewann nach vielen anderen Auszeichnungen in den vergangenen Jahren in diesem Jahr den Preis als „Bester Schauspieler“ für seine schauspielerischen Leistungen in aktuellen Folgen des Polizeiruf 110 sowie in Eine mörderische Entscheidung und Verratene Freunde.

Im Deutschen Theater in Berlin ist Susanne Wolff am 7. und 8. Oktober als ‚Kreon‘ in ‚Ödipus Stadt‘ ...weiterlesen

Deutscher Fernsehpreis 2009

Beim Deutschen Fernsehpreis 2009 wurden Senta Berger und Josef Hader als Beste Hauptdarsteller sowie Anna Fischer und Florian Bartholomäi als Beste Nebendarsteller ausgezeichnet. Zum „Besten Fernsehfilm“ wurde „Mogadischu“ (ARD) gewählt, der Preis für den „Besten Mehrteiler“ ging an „Wir sind das Volk“ ...weiterlesen