Maps to the Stars – Kinostart: 11.09.2014

Maps to the Stars lief im offiziellen Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes 2014, Julianne Moore wurde später für Ihre beeindruckende Darstellung der alternden Schauspielerin Havana Segrand als Beste Schauspielerin ausgezeichnet. Für Fans von David Cronenberg oder von Mia Wasikowska, Julianne Moore, Robert Pattinson und John Cusack, in Maps to the Stars natürlich von ihren gewohnten deutschen Stimmen synchronisiert, sicherlich ein Pflichttermin.

„Familie Weiss ist mittendrin im ganz normalen Hollywood-Wahnsinn: Kinderstar Benjie ...weiterlesen

Stoker – Kinostart: 09.05.2013

Stoker ist die erste Hollywood-Produktion des koreanischen Star-Regisseurs Park Chan-wook (Oldboy). Nicole Kidman, Mia Wasikowska und Matthew Goode spielen die Hauptrollen in einem Thriller, dessen Trailer maßgeblich vom Klang, insbesondere von der Musik von Clint Mansell (Black Swan) und der unverwechselbaren Stimme von Petra Barthel geprägt ist.

„Nach dem tödlichen Verkehrsunfall ihres Vaters (Dermot Mulroney), taucht Indias (Mia Wasikowska) ...weiterlesen

Jane Eyre – Kinostart: 01.12.2011

Der Soundtrack zu „Jane Eyre“ – und das spürt man Sekunden nach Betreten der Film-Website – stammt von Dario Marianelli, der für „Abbitte“ u.a. mit dem Oscar ausgezeichnet worden war. Was Cary Joji Fukunaga nach seinem großartigen Sin Nombre aus dem Brontë-Klassiker insgesamt gemacht hat, darauf bin ich nun noch mehr gespannt. „Jane Eyre“ dürfte mein Weihnachtsfilm 2011 werden. ...weiterlesen

Amelia – Kinostart: 17.06.2010

Wunderschöne Bilder, ein gutes Casting, kombiniert mit einer wahren Begebenheit. Ich freue mich auf diesen Film. Denn ich bin sicher, er verspricht spannende Kinominuten.
Und endlich haben wir Hilary Swank wieder auf der Kinoleinwand.

„Earharts fliegerische Triumphe und ihr kometenhafter Aufstieg zu Ruhm und Anerkennung in einer von ...weiterlesen

Alice im Wunderland – Kinostart: 04.03.2010

Auf diesen Film freu ich mich schon seit Wochen. In England liest man fast jeden Tag über Tim Burtons Werk. Momentan eher in Bezug auf einen Streit, der ausgelöst wurde. Der Verleiher möchte die DVD bereits 3 Monate nach dem Kinostart rausbringen, statt wie weltweit üblich nach 4 Monaten. Mir ist das eigentlich ziemlich egal. Denn diesen Film schau ...weiterlesen