ARD Radiotatort (SWR): Schwestern. Von Hugo Rendler. Ab 10. April in den ARD Kulturwellen!

Hugo Rendler ist Hausautor der SWR Radio Tatort Fälle seit „Finkbeiners Geburtstag„, Friedrich Ani hatte ursprünglich den SWR Radio Tatort zusammen mit Uta-Maria Heim entwickelt. Rendlers aktuelle Leiche, Psychotherapeutin Dr. Schnell, wird in einem Kellerverschlag eines Stuttgarter Mietshauses gefunden. Tiefgefroren. Bei der Leiche liegt eine blutbespritzte Holzskulptur. Kommissarin Nina Brändle (Karoline Eichhorn) erkennt die Figur sofort wieder – ein Erbstück ihres Großvaters, angeblich ein Original des Künstlers Hans Arp, zuletzt im Besitz ihrer Schwester Babs. Stillschweigend ermittelt Brändle in der eigenen Familie. …

Neben Karoline Eichhorn, Ueli Jäggi und Matti Krause sprechen u. a. Lisa Hrdina, ...weiterlesen

ARD Radio Tatort (SWR): Grauzone. Mit Karoline Eichhorn und Ueli Jäggi. 10. – 15.09.2014

Der letzte Fall der Task Force Hamm Calibra fand wie schon die früheren WDR-Episoden große Zustimmung, insbesondere die Figur des Latotzke wird vom Publikum geliebt. Im September ermitteln nun erneut die beiden SWR Kommissare Finkbeiner (Ueli Jäggi) und Brändle (Karline Eichhorn). In Grauzone von Katja Röder, (Regie: Mark Ginzler), geht es um den Mord an einem Steuerfahnder und um dunkle Geschäfte. Auch die neue Tatort-Ausgabe steht nach den Sendeterminen zum Download zur Verfügung.

„Ein Steuerfahnder des Freiburger Finanzamtes wird ermordet aufgefunden. In seiner Wohnung ...weiterlesen

ARD Radio Tatort (SWR): Wilde Tiere. Von Walter Adler. 08. – 13.01.2014

Nach Anatomie des Todes im Dezember geht es im Januar direkt weiter mit den SWR Ermittlern Finkbeiner (Ueli Jäggi) und Brändle (Karoline Eichhorn): u.a. spielt in Wilde Tiere der historische Fall eines berüchtigten SS-Arztes, der auch nach dem Krieg noch praktizierte und sich kurz vor seiner geplanten Verhaftung absetzte, eine Rolle. Außerdem steht Finkbeiners Karriere wegen einer Verleumdung auf dem Spiel. Das Skript zu Wilde Tiere stammt von Walter Adler, der natürlich auch Regie führte.

„Xaver Finkbeiner sieht sich einem bösen Verdacht ausgesetzt. Er soll vor Jahren einen mutmaßlichen ...weiterlesen

ARD Radio Tatort (SWR): Der Schläfer. 13. – 18.02.2013

Inzwischen gibt es über 60 Ausgaben des ARD Radio Tatort bei stetig steigendem Hörerinteresse. Bundesweit wird jede Folge von rund 1 Million Hörern gehört. Damit wurden die Erwartungen, so Ekkehard Skoruppa, SWR-Hörspielchef und Initiator des ARD Radio Tatort, an die gemeinsame Hörspielreihe weit übertroffen: „Der Radio Tatort ist eine herausragende Marke im Hörspiel geworden.“

Der neue SWR Radio Tatort Der Schläfer unter der Regie von Walter Adler ...weiterlesen