Mrz
05
2010

Ein Prophet - Kinostart: 11.03.2010

Als ich las, dass Niels Alestrup den korsischen Mafiaboss Cesar spielt, wusste ich sofort: den Film muss ich sehen. Niels Alestrup fiel mir in “Schmetterling und Taucherglocke” auf. Spielt da allerdings einen komplett gegenteiligen Charakter. Den Bafta hat dieser Film schon geholt, in Cannes wurde er mit dem „Großen Preis der Jury“ ausgezeichnet, es würde mich nicht wundern, wenn er am Sonntag auch den Oscar holt.

“Malik El Djebena (TAHAR RAHIM), gerade 19 Jahre alt, wird zu einer sechsjährigen Haftstrafe verurteilt. Der Franzose maghrebinischer Abstammung landet in einem Gefängnis, das von einer korsischen Mafiagruppe unter der Führung von Cesar Luciano kontrolliert wird. Luciano bietet dem Analphabeten Malik seinen Schutz an, allerdings nur unter einer Voraussetzung: Malik muss einem Mitgefangenen die Kehle durchschneiden. Aus Angst begeht Malik die Tat widerwillig und steigt dadurch in der Hierarchie innerhalb der Gefängnismauern schnell auf. Als Vertrauter von Luciano genießt er immer mehr Privilegien, wird aber von den Korsen dennoch nie als einer der ihren akzeptiert. Während er Botengänge und Aufträge für die Korsen ausführt, erfährt er von dem Mafiaboss Cesar Respekt und Demütigung zugleich. Malik lernt schnell, sich mit der Situation zu arrangieren, und gewinnt innerhalb der Gefängnismauern auch bei seinen nicht-korsischen Mitgefangenen immer mehr Ansehen. Doch er verbirgt vor Allen, dass er im Geheimen ganz eigene Pläne schmiedet…”
EIN PROPHET wurde auf den Internationalen Filmfestspielen von Cannes im letzten Jahr mit dem “Großen Preis der Jury” (Grand Prix) prämiert, hat den BAFTA Award gewonnen und ist für den Oscar® in der Kategorie “Bester fremdsprachiger Film” nominiert. Regie: Jacques Audiard (”Der wilde Schlag meines Herzens”, “Lippenbekenntnisse”).

Mehr Infos und Trailer unter: http://www.sonypictures.de/landing/ein-prophet/

Cast (Auszug):
Anmerkung: bei diesem Film ist es sehr sehr schwierig, durch den Trailer zu “erhören”, welche Stimmen besetzt wurden, da man teilweise nur Stimmen hört, ohne die Schauspieler dazu zu sehen. Man kann also nur raten. Bis auf die zwei Hauptcharaktere wird im Trailer auch nicht viel gesagt! Sobald wir eine Besetzung haben, reichen wir diese natürlich sofort nach!

• Tahar Rahim – „Malik“ (?)
• Niels Arestrup – „César Luciani“ (in Schmetterling und Taucherglocke war es Axel Lutter, ich denke aber bei diesem Film könnte es eher Jemand wie Klaus Sonnenschein sein)
• Adel Bencherif – „Ryad“ (?)
• Hichem Yacoubi – „Reyeb“ (?)
• Reda Kateb – „Jordi“ (?)
• Jean-Philippe Ricci – „Vettori“ (?)
• Gilles Cohen – „Prof“ (?)
• Antoine Basler – „Pilicci“ (Torsten Michaelis?)
• Leila Bekhti – „Djamila“ (?)
• Pierre Leccia – „Sampierro“ (?)
• Foued Nassah – „Antaro“ (?)
• Jean-Emmanuel Pagni – „Santi“ (?)

Die Synchronsprecher/deutschen Synchronstimmen, die wir in Klammern hinter die Schauspieler gesetzt haben, sind von uns gewünschte, erhoffte oder aufgrund des Films/Filmtrailers erhörte Stimmen. Sobald eine offizielle Besetzung veröffentlicht wird, werden wir diese ergänzen!

Written by verwalter in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics