Kritikerumfrage 2012 (Theaterheute): Sophie Rois und Sebastian Rudolph sind Schauspieler des Jahres

Gestern erschien das Jahrbuch von „Theater heute“, wie jedes Jahr mit der Kritikerumfrage zu den Höhepunkten der zurückliegenden Theatersaison.

„Faust I + II“, von Nicolas Stemann für das Thalia Theater Hamburg und die Salzburger Festspiele inszeniert und von 13 Kritikern für herausragend befunden, ist die Inszenierung des Jahres.
Die Theater des Jahres liegen 2012 in der Hauptstadt: Matthias Lilienthals HAU ist zum zweiten Mal nach 2004 vorn, gefolgt von Frank Castorfs „wiederauferstandener“ Volksbühne, auf Platz 3 folgen die Münchner Kammerspiele.

Fünf Damen machen das Kopf an Kopf beim Rennen um den Ehrentitel Schauspielerin des Jahres unter sich aus. Mit 6 Stimmen vorn: Sophie Rois, danach mit 5 Voten Sandra Hüller und Constanze Becker sowie mit je 4 Stimmen Jana Schulz und Bibiana Beglau. Schauspieler des Jahres ist mit 11 Stimmen Sebastian Rudolph, gefolgt von Fabian Hinrichs und Wolfram Koch (je 5 Stimmen). und Thomas Schmauser, für den sich 4 Kritiker entschieden.

Alle Ergebnisse im Überblick auf kultiversum.de und ausführlich im Jahrbuch von Theater heute.
„Theater heute“ gibt es im gut sortierten Zeitschriftenhandel sowie als Einzelhefte und im Abonnement im kultiversum-Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.