As Time goes by

Liebe Sprechersucher,

Sprecher*innenportale oder Sprechercastingportale gibt es inzwischen in Hülle und Fülle. Wer Sprecher*innen sucht, wird sicher an den gängigen Anschriften fündig. Hier zeigen wir nach wie vor die alten Fotos zu den Hörbuch-Aufnahmen zum Lissabonner Requiem von Antonio Tabucchi mit Ueli Jäggi. Und wenn es sich ergibt, weisen wir gelegentlich auch noch auf bemerkenswerte Projekte oder Besetzungen hin.

Eure Sprecherforscher

sprechtheater.de leider erneut gehackt!

Zum wiederholten Male wurde leider unsere Verlagswebsite sprechtheater.de / sprechtheater.ch gehackt und zum Versand von SPAM über info@sprechtheater.de verwendet. Sollte jemand auf diese Weise anstößige und/oder merkwürdige Nachrichten erhalten haben, bitten wir dies vielmals zu entschuldigen! Die Original-Seite ist daher bis auf Weiteres abgeschaltet, aktuell besteht dafür eine Weiterleitung zu sprecherforscher.de
Infos über den Verlag sind weiterhin bei der Gemeinsamen Verlagsauslieferung Göttingen zu finden, Buchhandelsbestellungen unserer Titel erfolgen ebenfalls über die GVA, nachfolgend zur Erinnerung alle Titel mit Hörproben in chronologischer Auflistung:

sprechtheater (Hoerbuchverlag, Zürich) … Programm 2003-2007

13 . Martin Becker: Ein schönes Leben . 2007 . Mit Raphael Clamer & Ueli Jäggi . ISBN 978-3-907877-12-8
Bestellung/Auslieferung via GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH & Co. KG
12 . Kerstin Specht: Marieluise. Die Rückseite der Rechnungen . 2007 . Mit Doris Schade (1924-2012) . ISBN 978-3-907877-11-1
Bestellung/Auslieferung via GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH & Co. KG
Requiem Theme . Guitar/Comp: Jean-Pierre von Dach . Arr.: Matthias Kratzenstein / Daniel Wüthrich
10. Sophokles: Oedipus . 2006 . Mit Armin Rohde . . ISBN 978-3-907877-09-8
Bestellung/Auslieferung via GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH & Co. KG
9. Jon Fosse: Winter . 2005 . Mit Sylvana Krappatsch und André Jung
ISBN 978-3-907877-08-01
Bestellung/Auslieferung via GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH & Co. KG
8. Falk Richter: Gott ist ein DJ . 2005. Mit Bibiana Beglau und Falk Richter
ISBN 978-3-907877-07-4
Bestellung/Auslieferung via GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH & Co. KG
7. Ingrid Lausund: Der Weg zum Glück . 2005 . Mit Bernd Moss
ISBN 978-3-907877-06-7
Bestellung/Auslieferung via GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH & Co. KG
6. René Char / Petrarca: Stromab Stromauf . 2004 . Mit Robert Hunger-Bühler
ISBN 978-3-907877-05-0
Bestellung/Auslieferung via GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH & Co. KG
5. Nikolai Gogol: Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen . 2004 . Mit Ueli Jäggi
ISBN 978-3-907877-04-3
Bestellung/Auslieferung via GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH & Co. KG
4. Stefan Jäger/Bibiana Beglau: 57’38“ Ewigkeit . 2004 . Mit Bibiana Beglau
ISBN 978-3-907877-03-6
Bestellung/Auslieferung via GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH & Co. KG
3. Charles Dickens: Der Weihnachtsabend . 2003 . Mit Graham F. Valentine
ISBN 978-3-907877-02-9
Bestellung/Auslieferung via GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH & Co. KG
2. Theresia Walser: Kleine Zweifel . 2003 . Mit Paula Dombrowski
ISBN 978-3-907877-01-2
Bestellung/Auslieferung via GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH & Co. KG
1. Herman Melville: Bartleby, der Schreiber . 2003 . Mit Ueli Jäggi
Deutscher Hörbuchpreis 2004 (Beste Interpretation)
Deutscher Hörbuchpreis 2004 (Best of All – Nom.)
ISBN 978-3-907877-00-5
Bestellung/Auslieferung via GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH & Co. KG

„17 Days“ – Hörspiel von und mit Jonas Baeck auf 1LIVE und WDR 3

Vor einigen Jahren zog sich der Kölner Schauspieler JONAS BAECK für ein paar Wochen ohne Handy aufs Land zurück, um sein erstes Buch zu schreiben. Das Buch wurde tatsächlich auch fertig, seinen Roadtrip „Wenn die Sonne rauskommt, fahr ich ohne Geld“ über seine Reise auf dem Roller ROMEO nach Dublin veröffentlichte er in Kleinstauflage kurz danach im Eigenverlag. Schon die Premierenlesung in Köln wurde gefeiert! Im Januar 2019 erschien die Geschichte dann „richtig“ als Taschenbuch bei KiWi, wenig später las Jonas live u. a. bei Mona Ameziane bei den 1LIVE Stories und auf Lesereise. Und jetzt (am 8./9. und 15./16.11.) gibt es den Roman sogar als 2-teiliges Hörspiel bei 1LIVE und WDR 3:
17 Days heisst der Roadtrip im Radio. Musik: Tom Allan & The Strangest u. v. a., Regie: Matthias Kapohl. „Here we go ROMEO!“

Live im Carree: Deep Schrott & Posaunenchor Steinhagen

Eröffnungsveranstaltung des neu gegründeten Vereins „Kultur vor Ort Steinhagen e. V.“ im Schlichte-Carree, 29.08.2020
Der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Steinhagen eröffnet den Abend mit Filmmusikklassikern, das erste und einzige Bass-Saxophon-Quartett des Universums DEEP SCHROTT spielt neben eigenen Kompositionen Bearbeitungen aus Rock und Pop: Led Zeppelin, die Beatles, Fleetwood Mac, die Rolling Stones, King Crimson, Slipknot oder Kylie Minogue in Versionen für 4 Bass-Saxophone.
Nur noch wenige Karten!
Kostenlose Reservierung auf http://kultort.de

Neuerscheinungen bei supposé: „Einsiedeln“ & „Von sich selbst wissen“

Leider erst kürzlich bemerkt: Es gibt wieder Neuerscheinungen beim legendären und vielfach ausgezeichneten Label supposé von Klaus Sander! Den ersten der beiden Titel Einsiedeln – Thomas Hürlimann erzählt seine Kindheit und Jugend im Kloster konzipierte und realisierte Sander zusammen mit Joachim Leser, einst Begründer eines der ersten Literaturportale im Netz „bluetenleser.de“ und danach viele Jahre für die Schweizer Verlage Ammann, Kein & Aber und Schulthess tätig. Dazu gibt es bereits eine Hörprobe im Netz, lieferbar ist der Titel ab Anfang Mai.
Das zweite Werk Von sich selbst wissen – Dieter Henrich erzählt über Erinnerung und Dankbarkeit enstand in Zusammenarbeit mit Alexandru Bulucz und wurde bereits im März und April für die hr2 Hörbuchbestenliste 2020 ausgewählt.
Dringende Empfehlung!
Alle Infos zum Gesamtprogramm auf suppose.de

Fest & Flauschig. Ab Mittwoch 5 x wöchentlich „Quarantäne-Sondersendeplan“

„KONZEPTIONELL eine Mischung aus „Sendung mit der Maus“, „Planet Wissen“, „Galileo Big Picture“, Ü30-Vorsorgeuntersuchung beim Hausarzt und Anonyme Quarantäniker“, zitiert horizont.net die Inhalte der geplanten neuen hochfrequenten Ausgaben von Fest & Flauschig mit Jan Böhmermann und Olli Schulz.
Ab Mittwoch, 18. März, täglich von Dienstag bis Freitag und am Sonntag, exklusiv auf spotify.

„Weil es zur Zeit jeden Tag ein bisschen mehr zu besprechen gibt „Fest & Flauschig. Ab Mittwoch 5 x wöchentlich „Quarantäne-Sondersendeplan““ weiterlesen

Podcast: Queraussteiger. Von und mit André Hennen

„Wie macht man, worauf man eigentlich schon immer (mehr) Lust hatte? Wie gründet man ein Café, schreibt einen Bestseller oder lernt nochmal einen neuen Beruf? Hier sprechen Menschen, die genau das getan haben. André Hennen möchte wissen, warum sie das gemacht haben – und was wir von ihnen lernen können.“ Hennens hörenswerten Podcast Queraussteiger gibt es bereits seit September 2019, im Schnitt erscheint aktuell alle 2 Wochen ein neuer Beitrag. Zu Wort kam kürzlich auch der wiedergewählte Hamburger Bürgermeister Peter Tschentscher, ehemals Labormediziner. Moderiert wird der Podcast von André Hennen, selbst mehrfacher Queraussteiger, realisiert in Kooperation mit German Wahnsinn.

„Niemand arbeitet heute bis zur Rente in einem Job. Generation Y-Z, New Work „Podcast: Queraussteiger. Von und mit André Hennen“ weiterlesen

Deutscher Hörbuchpreis 2020

Einen lupenreinen Hattrick für den DAV (Der Audio Verlag) gab es in der 1. Runde der Preisträgerbekanntgabe beim Deutschen Hörbuchpreis 2020. Neben Camilla Renschke (besonders bekannt als 1LIVE Station Voice und aus dem Bremer Tatort) und Christian Berkel werden bei der Preisverleihung im März die Hörspielmacher*innen Luise Vogt und Björn SC Deigner sowie Jürgen von der Lippe erwartet. Herzliche Glückwünsche allen Preisträger*innen!

Beste Interpretin
Camilla Renschke (Der Audio „Deutscher Hörbuchpreis 2020“ weiterlesen

Synchronworkshop UdK „Synchronverband e. V. – Die Gilde“

Eine richtig gute Sache! Deshalb auch hier der Rückblick / der link zum Synchronschauspiel-Workshop des Synchronverbands e.V. – Die Gilde für Absolvent*innen der Universität der Künste in Kooperation mit der UdK Berlin, der im Januar 2020 bereits zum 7. Mal stattfand. Unter der Regie von Susanna Bonasewicz (Schauspielerin, Synchronregisseurin, Synchronbuchautorin) und Clemens Frohmann (Synchronregisseur und Dialogbuchautor) konnten die Teilnehmer*innen in den Studios der ARENA Synchron so erste Synchronerfahrungen sammeln.

Wie es tatsächlich dort zugegangen ist, dazu gibt es ein schönes Video auf facebook.

Kultur an Dritten Orten – Förderprogramm NRW 2021 – 2023
Jetzt auch in Steinhagen (Kreis Gütersloh)

Seit Mitte November ist es offiziell: Die Gemeinde Steinhagen erhält eine Projektförderung (211 Tsd. Euro) vom Land NRW, um in den nächsten drei Jahren neue Wege in der Kulturarbeit zu gehen. Gemeinsam mit der Perus GmbH und unserem Verein „Kultur vor Ort Steinhagen e.V“ hatte sie sich Ende August mit dem Projektantrag „Kultur am Kirchplatz: belebt, vernetzt, bewegt“ um diese Förderung beworben und war damit erfolgreich. Zur Begründung des positiven Bescheids teilt das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen dazu in einer Pressemitteilung mit:

„Die Gemeindebibliothek Steinhagen ist „Spinne im Netz“ und Motor der Kooperationen im ‚Schlichte Carree‘ im Ortskern von Steinhagen. In unmittelbarer Nähe des ehrenamtlich betriebenen Historischen Museums, einer inhabergeführten Buchhandlung, der Ev. Kirche, des Heimathauses, des neuen Bürgerparks entsteht ein „Ensemble kultureller Gelegenheiten“. In diesem modellhaften Ansatz für Kulturentwicklung im ländlichen Raum haben alle Kunstsparten, die kulturelle Bildung, das kulturelle Erbe, das kreative Schaffen der interessierten Akteure, aber auch das unverabredete Gespräch der Passantinnen und Passanten eine Chance.“ (Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW)

Wir als Kultur vor Ort Steinhagen e. V. freuen uns außerordentlich, in den kommenden drei Jahren als Kooperationspartner der Gemeinde Steinhagen und der Perus GmbH bei der Entwicklung des Dritten Ortes in Steinhagen mit dem Fokus auf das Schlichte Carree mitwirken zu können. Wir sehen darin eine große Chance, den Ortskern in Steinhagen zu beleben und Kultur zu einer selbstverständlichen Sache in Steinhagen zu machen.

Gerade in Anbetracht der aktuellen Umstände sind das sehr erfreuliche Perspektiven für 2021, derer wir uns gleich nach dem Jahreswechsel annehmen wollen. Über den Fortgang der Dinge werden wir auf dieser Website berichten.

Wir wünschen allen Kulturinteressierten in Steinhagen und besonders unseren Mitgliedern eine besinnliche und friedliche Weihnachtszeit sowie alles Gute sowie vor allem Gesundheit für das neue Jahr!

Der Vorstand
Kultur vor Ort Steinhagen e.V.

 

Feature (Freistil): Besonders sein. Eine Suche nach dem Rezept echter Originale. Dlf Kultur

Weiterhin im Podcast-Angebot von Deutschlandradio Kultur: Besonders sein. Eine Suche nach dem Rezept echter Originale. „Wann ist ein Original ein Original? Wenn es exzentrische Kleidung trägt, Hängebauchschweine als Haustiere hält oder unfassbare Geschichten im Ruhrpottdialekt erzählt? Die Sendung macht sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Originale.“ Z. B. haben Martin Becker und Tabea Soergel auch das Merkmal „Stimme“ als Originalitäts-Parameter untersucht, zu hören sind dabei u. a. auch Christian Brückner, Otto Sander, Mechthild Großmann sowie Susanne Pätzold, Florian Seigerschmidt und Justine Hauer, Regie: Thomas Wolfertz.

„Obwohl unermüdlich totgesagt, gibt es sie auch heute noch, diese Originale – ob in der Politik „Feature (Freistil): Besonders sein. Eine Suche nach dem Rezept echter Originale. Dlf Kultur“ weiterlesen

Hörspieltipp: Screener. Von Lucas Derycke. 05.07.2017, WDR 3

Das WDR 3 Hörspiel Screener des jungen belgischen Radiomachers Lucas Derycke wurde 2016 bei den ARD Hörspieltagen mit dem Publikumspreis (ARD Online Award) und 2017 mit dem renommierten Hörspielpreis der Kriegsblinden ausgezeichnet. Screener ist Deryckes erstes Langhörspiel und erzählt von einem jungen Mann, der unangemessene Videos aus dem Internet filtert. „Ein akustisch beeindruckendes und inhaltlich intensives Hörspiel zu einer brennenden Frage unserer Zeit“, urteilte die Jury. Mit Andreas Helgi Schmid als Felix, Moritz Führmann, Daniel Wiemer, Daniel Breitfelder u. a.

Täglich werden Massen von Videos im Internet bereitgestellt – Tutorials, Katzenfilme oder Fail-Videos, „Hörspieltipp: Screener. Von Lucas Derycke. 05.07.2017, WDR 3“ weiterlesen

Hörspieltipp: Dann sind wir Helden. 23.05.2017, WDR 3 / 1LIVE

Dann sind wir Helden, ein WDR-Hörspiel von Jochen Rauch aus dem Jahr 2011, eine Zeitreise zum Ende der 1970er Jahre. WDR 3 und 1LIVE Jojo wiederholen heute das u.a. mit Campino und Judith Holofernes prominent besetzte Projekt im Rahmen der Hörspielkooperation Pop trifft Politik, Doku trifft Drama, Herz trifft Schmerz. In der Hauptrolle als Jojo: Jonas Baeck, Regie: Martin Zylka.

„Es ist 1979, am Vorabend des Punk. Jojo will ganz groß rauskommen. Mit seiner Band, „Hörspieltipp: Dann sind wir Helden. 23.05.2017, WDR 3 / 1LIVE“ weiterlesen

Hörspieltipp: Die Umsiedler. Von Arno Schmidt. 26. & 27.04.2017, NDR Kultur, WDR 3

Vertreibung, Flucht und Hoffnung auf ein neues Leben. Das ist das gegenwärtige Thema. Und das war es einst. In seinem 1953 erschienenen Kurzroman Die Umsiedler schildert Arno Schmidt das Drama der erzwungenen Auswanderung – zwischen 1944 und 1950 waren mehr als 12 Millionen Deutsche auf der Flucht gen Westen – mit großer Eindringlichkeit. Autorin Anna Pein und Regisseur Oliver Sturm übersetzen Schmidts literarisches Fotoalbum in akustische Bilder. Tilo Werner ist im Hörspiel der Erzähler und die Hauptfigur, Katharina Marie Schubert spricht die Rolle der Kathrin.

„Eine verregnete Dezembernacht des Jahres 1950: Ein Mann verlädt sein spärliches Hab und Gut „Hörspieltipp: Die Umsiedler. Von Arno Schmidt. 26. & 27.04.2017, NDR Kultur, WDR 3“ weiterlesen

The Salesman – Kinostart: 02.02.2017

Der iranische Regisseur Asghar Farhadi, 2012 mit einem Golden Globe und einem Oscar® für seinen Film „Nader und Simin – Eine Trennung“ ausgezeichnet, ist fürThe Salesman 2017 erneut in der Kategorie „Foreign Language Film“ bei den diesjährigen Oscars® nominiert. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen wird er, wie auch in seinem Statement in der New York Times zu lesen war, keine Sonderregelungen beanspruchen und nicht zur Preisverleihung anreisen. Prokino zeigt seinen Film nun seit gestern in ausgewählten Kinos in der deutschen Synchron-Fassung, Nadja Schönfeldt und Nico Mamone sprechen die Hauptrollen von Rana (Taraneh Alidoost) und Emad (Shahab Hosseini).

Suzan Vahabzadeh schreibt in der SZ: „Wäre dieser Film nicht schon seit dem Frühjahr 2016 fertig, man „The Salesman – Kinostart: 02.02.2017“ weiterlesen

Hörspieltipp: Das Schloss. Hörspiel in 12 Teilen. Ab 15.01.2017

Immer Sonntags um 15.00 Uhr sendet Bayern 2 in den nächsten Monaten Klaus Buhlerts neues Hörspielgroßwerk. Nach zuletzt u.a. Ulysses von James Joyce und Meister und Margarita von Michail Bulgakov berarbeitete er nun Franz Kafkas fragmentarische Versuchsanordnung Das Schloss, 1922 geschrieben und 1926 posthum von seinem Freund Max Brod veröffentlicht. Zu dem gewohnt opulenten Schauspielerensemble zählen Genregrößen wie Michael Rotschopf, Devid Striesow, Werner Wölbern, Steven Scharf, Peter Kurth, Corinna Harfouch u.v.a. Jede Folge steht zum Sendetermin außerdem zum Download auf Bayern 2.

„Drei Gassen, zwei Gasthöfe und ein Schloss. Alles auf engstem dörflichen Raum „Hörspieltipp: Das Schloss. Hörspiel in 12 Teilen. Ab 15.01.2017“ weiterlesen

Hörspieltipp: Birdland. Nach dem Theaterstück von Simon Stephens. 15.01.2017, NDR Info

NDR Info sendet am kommenden Sonntag erstmals das Hörspiel Birdman nach dem gleichnamigen Theaterstück von Simon Stephens. Auf der Bühne feierte Birdman im Oktober seine deutschsprachige Erstaufführung in der Regie von Burkhard C. Kosminski am Nationaltheater Mannheim. Es sprechen: Stefan Konarske, Ole Lagerpusch, Marie Löcker, Marina Frenk, Meike Droste u.a., Hörspielbearbeitung und Regie: Irene Schuck.

„Früher hat Paul in kleinen Clubs gespielt, heute füllt er mit seiner Band die größten Arenen „Hörspieltipp: Birdland. Nach dem Theaterstück von Simon Stephens. 15.01.2017, NDR Info“ weiterlesen