Star Trek Into Darkness – Kinostart: 09.05.2013

„Tatsächlich muss ich gestehen, dass ich noch nie in meinem Leben einen Star Trek Film bzw. eine Folge der ehemaligen Serie gesehen habe. Vielleicht liegt es an meinem zarten Alter von 22 Jahren, vielleicht aber auch daran, dass es für mich bisher noch keinen Grund gab. Es ist trotzdem faszinierend, dass mir sowohl Spock als auch Captain Kirk ein Begriff sind!

Star Trek hat es also dementsprechend geschafft, dass vermutlich die meisten die Figuren bereits kennen, obwohl sie eventuell nie etwas oder nur wenig davon gesehen haben. Wie typische Legenden. Dies dürfte sich nun aber in vielen Fällen ändern. Ich vermute, dass ein Star Trek Film noch nie so bombastisch war. Aus der „kleinen“ Serie ist ein absolutes Epos geworden, das nicht mehr nur mit den „Trekkies“ verbunden wird. Ich glaube tatsächlich, das J.J. Abrams es geschafft hat, dass sogar überzeugte Star Trek-Verächter einen Blick in dieses Filmerlebnis werfen werden. Mir geht es jedenfalls so und ich bin davon überzeugt, dass ich dann, bei Teil 3, eine der ersten im Kino sein werde …“ (Laura Albani, Berlin)

Star Trek Into Darkness
Regie: J.J. Abrams
Verleih: Paramount Pictures
Filmwebsite

Cast (Auszug)
Benedict Cumberbatch – Khan (Sascha Rotermund)
Chris Pine – James T. Kirk (Nico Sablik)
Alice Eve – Dr. Carol Marcus (Maria Koschny, Manja Doering?)
Zoe Saldana – Nyota Uhura (Tanja Geke)
Zachary Quinto – Spock (Timmo Niesner)
Karl Urban – Dr. Leonard McCoy (Tobias Kluckert)
Simon Pegg – Scotty (Simon Jäger)
Anton Yelchin – Pavel Chekov (Constantin von Jascheroff)
John Cho – Hikaru Sulu (Julien Haggége)
Leonard Nimoy – Spock Prime (Norbert Gescher)

In Klammern: Deutsche Synchronsprecher / -stimmen
Spekulativ (wie in Teil 1) bzw. aufgrund des Trailers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.