BEO 2014 / Deutscher Kinderhörbuchpreis. 12.11.2014, Thalia in der Gaußstraße

Zum zweiten Mal wird in diesem Jahr der BEO, der Deutsche Kinderhörbuchpreis unter der Schirmherrschaft von Felicitas von Lovenberg, verliehen. Die Preisverleihung findet am 12. November im Hamburger Thalia Theater in der Gaußstraße statt. Ausgezeichnet werden 2014 die SprecherInnen Friedhelm Ptok, Sandra Hüller, Jens Wawrczeck und Katharina Thalbach, außerdem Robert Steudtner (als Autor) und Theresia Singer (Regie) für das Beste Sachhörbuch für Kinder.

Im Einzelnen wurden folgende Produktionen („Stimmen, die in keinem Kinderzimmer fehlen sollen“) in 5 verschiedenen Kategorien von den Jurys ausgewählt:

Kategorie I 0−6 Jahre
: Anu Stohner: „Die kleine Schusselhexe und der Zauberer“, Igel Records. Ausgezeichnet als Interpret: Friedhelm Ptok

Kategorie II 7−11 Jahre: Finn-Ole Heinrich: „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt – Mein kaputtes Königreich“, Hörcompany. Ausgezeichnet als Interpretin: Sandra Hüller

Kategorie III Ab 12 Jahre: Eric Knight: „Lassie kehrt zurück“, headroom/Edition AUDOBA. Ausgezeichnet als Interpret: Jens Wawrczeck

Sonderpreis „Bestes Sachhörbuch für Kinder“ (Gestiftet von GEOlino):
Robert Steudtner: „Antoine de Saint-Exupéry. Vom Himmel zu den Sternen“, headroom. Ausgezeichnet als Autor: Robert Steudtner; als Regisseurin: Theresia Singer

Preis der Kinderjury (Herman-Nohl-Schule, Berlin-Neukölln):
Guy Bass: „Stichkopf und der Scheusalfinder“, sauerländer audio. Ausgezeichnet als Interpretin: Katharina Thalbach

Alle Infos auf kinderhoerbuchpreis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.