Volksbühne Berlin: Bekannte Gefühle, gemischte Gesichter. Von Christoph Marthaler. Ab 21.09.2016

Christoph Marthaler und seine Leute halten momentan die Große Bühne der Volksbühne besetzt und knüpfen in ihrem neuen Stück an das an, was sie dort vor knapp 23 Jahren angestoßen haben: Bekannte Gefühle, gemischte Gesichter. Eine Verkettung glücklicher Umstände von Christoph Marthaler, Anna Viebrock und Ensemble. Und natürlich mit dabei: Raphael Clamer und Ueli Jäggi. Premiere ist am 21. September 2016. (Direkt wieder am 24. und 25.09.)

„Vor kaum jubiläumswürdigen dreiundzwanzig Jahren erscheinen Christoph Marthaler, Anna ...weiterlesen

Volksbühne Berlin: Hallelujah (Ein Reservat). Von Christoph Marthaler und Ensemble. Ab 18.02.2016

Raphael Clamer und Ueli Jäggi haben sich erneut mit einigen ihrer Kolleg*innen auf die Reise nach Berlin begeben: mit den Ensemblemitgliedern der Volksbühne Lilith Stangenberg und Patrick Güldenberg sowie den Stammgästen Hildegard Alex, Tora Augestad, Marc Bodnar, Olivia Grigolli, Hardy Kayser, Katja Kolm und Clemens Sienknecht wird heute an der Volksbühne die neue Arbeit von Christoph Marthaler uraufgeführt. Bühnenbild und Kostüm: Anna Viebrock, Dramaturgie: Stefanie Carp und Malte Ubenauf.

„Christoph Marthalers neues Projekt an der Volksbühne wird ein Country & Western-Abend sein ...weiterlesen

Volksbühne Berlin: Keiner findet sich schön. Von René Pollesch. Ab 24.06.2015

Kurz vor den Theaterferien gibt es in der Volksbühne noch die Uraufführung des neuen Stücks von René Pollesch Keiner findet sich schön mit Fabian Hinrichs und 5 Tänzerinnen und Tänzern. Für Polleschs Ich schau Dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang! wurde Fabian Hinrichs 2009 von „Theater heute“ zum „Schauspieler des Jahres“ gewählt, für Kill your Darlings! Streets of Berladelphia bekam er 2012 den Alfred-Kerr-Darstellerpreis.

„Alle machen gerade ‚Jesus Christ Superstar‘ – wegen Gott. ...weiterlesen

Volksbühne Berlin: Lieber Fritz. 04.03.2015, 20.00 Uhr

„In Erinnerung an Fritz Marquardt: Entdeckte Texte, Filme, Musik und Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow, DEFA-Film 1973. Genau ein Jahr nach seinem Tod lesen Schauspieler der Volksbühne, bereits in der dritten und vierten Generation nach Fritz angekommen, unbekannte Texte des Regisseurs und Dichters Fritz Marquardt aus dem Nachlass. Mit Corinna Harfouch, Maximilian Brauer, Patrick Güldenberg und TERVISAX (Bläserquartett)

Außerdem gibt es Filmausschnitte aus Die Bauern und Filmschnipsel mit Fritz Marquardt. Im zweiten ...weiterlesen

Volksbühne Berlin: Die T-House Tour (Novoflot). 16.-19.10.2014

Nach dem Tourauftakt im September empfangen die T-HOUSE-Gastgeber (darunter die japanische Sängerin Yuka Yanagihara, der Schweizer Schauspieler und Musiker Raphael Clamer, die Jazz-Posaunisten Conny Bauer und Nils Wogram sowie die japanische Tänzerin Ichi-Go) nunmehr vier Tage lang zwischen 14 Uhr und 20 Uhr die Gäste ihres T-HOUSES auf dem Vorplatz des Volksbühnen-Pavillons. Und freuen sich auf täglich wechselnden musikalischen und theatralen Improvisationsbesuch. Eintritt frei!

Mit ihrem neuen Projekt T-HOUSE TOUR unternimmt die Berliner Opernkompanie Novoflot einen ...weiterlesen

Volksbühne Berlin: Tessa Blomstedt gibt nicht auf. Ab 15.10.2014

Ein Testsiegerportal von Christoph Marthaler und Ensemble: „Tessa Blomstedt ist eine Frau mit mehreren Geburtsdaten. Man könnte auch sagen, dass sie mindestens drei Generationen gleichzeitig verkörpert (wahrscheinlich deutlich mehr). Entsprechend gut kennt sie sich aus in Liebes- und Eheanbahnungsfragen, auch wenn sie bis heute noch nie ganz erfolgreich gewesen ist auf diesem Gebiet.

Was einst mit Tinte geschriebene und wachsversiegelte Briefe waren und wochenlang ersehnte ...weiterlesen

Volksbühne Berlin: Ohne Titel Nr. 1 // Eine Oper von Herbert Fritsch. Ab 22.01.2014

Das neue Stück von Herbert Fritsch an der Volksbühne ist eine Oper: Dass er nach Murmel Murmel „am liebsten etwas Eigenes an der Volksbühne realisieren würde, einen Theaterabend Ohne Titel Nr.1, der all dies, was ihn erregt, vereint.“ Uraufführung ist am 22.01. (natürlich ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse). Nächste Vorstellungen aber bereits am 23. und 31. Januar!

Mit: Florian Anderer, Matthias Buss, Nora Buzalka, Werner Eng, Patrick Güldenberg, Jonas Hien ...weiterlesen

Volksbühne Berlin: Das Duell. Nach Anton Tschechow. Ab 27.03.2013

Frank Castorf inszeniert mit Das Duell zum zweiten Mal einen Text Anton Tschechows. Mit dem erweiterten Frauenensemble der Volksbühne um Sophie Rois, Silvia Rieger, Kathrin Angerer und Lilith Stangenberg sowie mit Herrmann Beyer (Garnisonsarzt) als einzigem Mann. Premiere ist am 27. März, 19.30 Uhr, im Großen Haus der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz.

„Tschechows Kurzroman Das Duell stellt in seiner Abgründigkeit, seinem dunklem Witz ...weiterlesen

Volksbühne Berlin / Roter Salon: Brave Neue Welt. Von Jörg Diernberger. 23.02.2013

Brave Neue Welt, ein WDR-Hörspiel von Jörg Diernberger, wird am kommenden Samstag im Roten Salon der Volksbühne vorgestellt. Anwesend sind neben dem Autor und Regisseur auch die beteiligten Sprecher Christian Ulmen und Sabine Vitua. Im Anschluss gibt es Live-Hörspielmusik mit Toni Nirschl und Jörg Diernberger.

Heute sendet außerdem 1LIVE die Produktion im Rahmen der „Plan B Soundstories“. ...weiterlesen

Volksbühne Berlin: Murmel Murmel. 13.10.2012, 19 und 22 Uhr

Als Doppelvorstellung gibt es am Samstag Herbert Fritschs Inszenierung von Murmel Murmel nach Dieter Roth. Fritsch der zuletzt mehrfach zum Berliner Theatertrefen eingeladen worden war, wurde in diesem Jahr von den Kritikern in Theaterheute auch zum Bühnenbildner des Jahres gewählt. Einen ZDF-Aspekte Beitrag u.a. zu Murmel Murmel findet man nach wie vor auf Youtube.

Mit: Florian Anderer, Matthias Buss, Werner Eng, Ingo Günther, Jonas Hien, Simon Jensen, Wolfram Koch ...weiterlesen

Volksbühne Berlin: Don Juan. Von René Pollesch nach Molière. Ab 15.09.2012

Die Volksbühne eröffnet am 13.09. mit einem Konzert die neue Spielzeit. Mit Kreidler, deren neues Album Den im Oktober erscheint, und Stabil Elite aus der „nächsten Düsseldorfer Kraut-Generation“. Während Marthaler mit Glaube Liebe Hoffnung noch on Tour in Paris spielt, ist am 15.09. die Premiere von René Polleschs Don Juan.

„… Dass du immer nach dem Innersten fragst, egal wie erbärmlich das von außen aussieht, ...weiterlesen

Volksbühne Berlin: 30 Jahre Sandow – Im Feuer, 28.05.2012, 19.00 Uhr

2009 realisierte der Hessische Rundfunk das Hörspiel Im Feuer von Kai-Uwe Kohlschmidt, das den Aufstieg und Fall einer Rockband in der DDR auf fiktionale Weise erzählt. Zum Jubiläum von Sandow erscheint das Hörspiel auch als Tonträger bei Majorlabel.de.

Am Pfingsmontag wird Im Feuer nun in der Volksbühne „bei Ausschöpfung aller akustischen und lichttechnischen Möglichkeiten, eine finster-bedrohliche Kulisse herzustellen, uraufgeführt. ...weiterlesen

Berlin: 4. Lange Nacht der Opern und Theater. 28.04.2012. Ab 19.00 Uhr

Die Lange Nacht der Opern und Theater: Ein Theaterabend an 57 Orten und in mindestens 150 Szenen. 9 Buslinien und ein etwa 60 seitiges Programmheft verbinden die zahlreichen Möglichkeiten, Einblicke zu nehmen, in aktuelle Arbeiten Berliner Bühnenschaffender. Klaus Wowereit schreibt in seinem Grußwort: „Vielfalt bedeutet: Es wird für jeden etwas geboten.“

Z.B. auch für diejenigen, die sich besonders für den schauspielerischen Nachwuchs ...weiterlesen