Nov
28
2011

Hörspieltipp: LiMo on Tape. Von Andreas Ammer und F.M. Einheit, 02.12.2011, 22.03 Uhr, SWR2

Nach längerer Zeit gibt es wieder eine gemeinsame Arbeit von Andreas Ammer und FM Einheit:
“Andreas Ammer & FM Einheit haben sich in ihrem neuen Hörspiel vorgenommen, ein ganzes Museum und nebenbei auch die ganze Geschichte der Modernen Literatur zu vertonen: Sie steigen in die dunklen Bestände des Marbacher Literaturmuseums der Moderne hinab und bringen von dort Töne, Geschichten und Meilensteine zu Tage, die ein Panorama deutschen Geistes und deutschen Dichtens entfalten. …”
(Alle Infos auf swr.de)

Wer sich für Sprache, Klang und Musik in neuen Verbindungen interessierte, kam an den Hörstücken der beiden Autoren bzw. Musiker und Realisatoren vor allem in den 90ern nicht vorbei. Entsprechend erhieten Ammer und FM Einheit zusammen fast alle wichtigen Hörspielpreise, darunter als einzige zweimal den Hörspielpreis der Kriegsblinden. FM Einheit war in den 80ern Mitglied der “Einstürzende Neubauten”, Andreas Ammer ist u.a. seit 2003 Realisator des ARD Literaturmagazins “Druckfrisch” mit Denis Scheck.

LiMo on Tape – Moderne zum Mitnehmen
Regie: Andreas Ammer/FM Einheit
Produktion: SWR/Literaturmuseum der Moderne 2010 – Ursendung
Sendetermin: 02.12.2011, 22.03 Uhr

„LiMo on Tape – Moderne zum Mitnehmen“ steht nach der Ursendung eine Woche zum Download zur Verfügung.

Über das inzwischen etablierte Genre “Hörstück” findet man z.B. einen Beitrag von Ulrich Stock aus dem Jahr 2003 auf zeit.de

Written by Matthias Kratzenstein in: Hörbuch-/spiel Tipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics