Feb
07
2012

Hörbuch-/spieltipp: Veit. Mit Thomas Thieme. 09.02.2012, 22.03 Uhr, SWR 2

Das BR2 Hörspiel “Veit” von Thomas Harlan unter der Regie von Bernhard Jugel erschien 2011 auch als Hörbuch bei Intermedium Records. Nachdem die Arbeit im August 2011 für die hr2 Hörbuchbestenliste ausgewählt worden war, nominierte 2012 die Jury des Deutschen Hörbuchpreises den Schauspieler Thomas Thieme mit diesem Monolog in der Kategorie “Beste Interpretation”:

Bis zu seinem Tod am 16. Oktober 2010 in Berchtesgaden arbeitete der Schriftsteller und Filmemacher Thomas Harlan an seinem letzten Text mit dem Titel Veit. Der an seinen Vater, den Filmemacher Veit Harlan (Jud Süss) gerichtete Monolog, setzt sich in direkter Weise mit der Rolle seines Vaters im NS-Regime und der Frage der persönlichen Schuld auseinander. Ich bin der Sohn meiner Eltern. Das ist eine Katastrophe. Die hat mich bestimmt.” (intermedium Records)

SWR 2 sendet das Hörspiel am 09.02.2012 ab 22.03 Uhr. Thomas Thieme, Schauspieler des Jahres 2000, sah man auf der Bühne zuletzt u.a. mehrfach an der Schaubühne in Berlin, seit Jahren kennt man ihn außerdem durch seine großen Rollen in Fernsehproduktionen oder Kinofilmen. (Hörprobe und Jurybegründung deutscherhoerbuchpreis.de)

Veit. Von Thomas Harlan
Mit: Thomas Thieme
Regie: Bernhard Jugel
Produktion: BR 2011
Sendtermin: 09.02.2012, 22.03 – 23.00 Uhr, SWR 2

Written by Matthias Kratzenstein in: Hörbuch-/spiel Tipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics