Feb
15
2016

Berlinale 2016: ‘Premio Bacco’ für Bibiana Beglau

Erst im November 2015 bekam sie vom Deutschen Bühnenverein den Theaterpreis “Der Faust” als Beste Schauspielerin, nun wird Bibiana Beglau auf der Berlinale für ihre schauspielerischen Leistungen mit dem ‘Premio Bacco’ gewürdigt. Der Preis der italienischen Filmkritiker und Journalisten wird jedes Jahr am Ende der Berlinale verliehen. Ausgezeichnet werden Künstler, die in ihren herausragenden schauspielerischen Leistungen überzeugend und eindrucksvoll die Werte des Lebens wiedergeben.

Im letzten Jahr waren die diesjährige Berlinale-Jurorin Alba Rohrwacher und Henry Hübchen ausgezeichnet worden. Der Preis, der in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut und ANICA Rom verliehen wird, wurde bisher bereits z.B. an Sophia Loren, Claudia Cardinale, Ornella Muti, Bruno Ganz, Mario Adorf, Armin Müller-Stahl, Franka Potente, Martina Gedeck, Iris Berben, Moritz Bleibtreu, Wim Wenders und Volker Schlöndorff verliehen.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Gala-Abends ‘Notte delle Stelle – die Nacht der Sterne’ statt.

Notte delle Stelle
19. Februar 2016 um 19 Uhr
Hotel Maritim
Stauffenbergstrasse 26
10785 Berlin

Alle Infos auf nottedellestelle.de

Kommende Termine mit Bibiana Beglau

Fernsehen
Die letzte Angestellte - ZDF Kultur, 11. und 13. März 2016

Lesung
Die Unglückseligen - Autorenbuchhandlung in Berlin / 19. April 2016

Bühne
Wer hat Angst vor Virginia Woolf? - Residenztheater München, 22. Februar und 24. März 2016
Faust - Residenztheater München, 08. März 2016
Zement - Residenztheater München, 15. März 2016

Written by admin in: Ausgezeichnetes | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics