Jul
09
2010

Eclipse - Bis(s) zum Abendrot - Kinostart: 15.07.2010

Die Fans können es kaum noch erwarten zu erfahren, wie es mit ihren Lieblingshelden „Bella“ und „Edward“ weitergeht. Und vor allem, ob es ein Happy End geben wird. Ich finde es faszinierend, dass mir jedes Mal, wenn ich ein Magazin aufschlage, entweder Kristen Stewart, Robert Pattinson oder sogar beide entgegenlachen. Es ist ein Riesenhype um die beiden Hauptdarsteller, natürlich in erster Linie auch deshalb, weil sie nun auch im „wahren Leben“ ein Paar sind. Es ist nur schade, dass dabei häufig vergessen wird, worum es eigentlich geht. Nämlich um gute Kinofilme. Ich könnte mir gut vorstellen, dass sich ein Regisseur auch mal andere Schlagzeilen wünscht, nämlich, und somit bestätigt wird, dass seine Arbeit gut ist, und nicht nur sein Casting.

„In ECLIPSE – BISS ZUM ABENDROT ist Bellas Leben wieder einmal in Gefahr. Seattle wird von einer Reihe mysteriöser Mordfälle erschüttert und ein hinterhältiger Vampir sinnt auf Rache. Inmitten dieses Chaos muss sich Bella (KRISTEN STEWART) zwischen ihrer Liebe zu Edward (ROBERT PATTINSON) und ihrer Freundschaft zu Jacob (TAYLOR LAUTNER) entscheiden - wohl wissend, dass sie
damit den uralten Kampf zwischen Vampiren und Werwölfen neu entfachen könnte. Während ihr Schulabschluss immer näher rückt, sieht sich Bella mit der wichtigsten Entscheidung ihres Lebens konfrontiert.“ Regie: David Slade

Mehr Infos und Trailer unter: http://eclipse.twilight-filme.de/#/Splash

Cast (Auszug):
• Kristen Stewart – „Bella Swan“ (Annina Braunmiller)
• Robert Pattinson – „Edward Cullen“ (Johannes Raspe)
• Taylor Lautner – „Jacob Black“ (Max Felder)
• Ashley Greene – „Alice Cullen“ (Laura Maire)
• Billy Burke – „Charlie Swan“ (Thomas Amper)
• Peter Facinelli – „Dr. Carlisle Cullen“ (Philipp Moog)
• Elizabeth Reaser – „Esme Cullen“ (Elizabeth Günther)
• Nikki Reed – „Rosalie Hale“ (Angelika Wiederhut)
• Kellan Lutz – „Emmett Cullen“ (Stefan Günther)
• Jackson Rathbone – „Jasper Hale“ (Benedikt Gutjan)
• Michael Sheen – „Aro“ (Hans-Georg Panczak)
• Dakota Fanning – „Jane“ (Luisa Wietzorek oder Laura Elßel)

Die Synchronsprecher/deutschen Synchronstimmen, die wir in Klammern hinter die Schauspieler gesetzt haben, sind von uns gewünschte, erhoffte oder aufgrund des Films/Filmtrailers erhörte Stimmen. Sobald eine offizielle Besetzung veröffentlicht wird, werden wir diese ergänzen!

Written by verwalter in: KinoNews | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics