Sep
16
2019
0

Radio: Farben der Nacht. Nach dem Roman von Davit Gabunia. DlfKultur, 16.09.2019

Davit Gabunia, 1982 geboren, ist ein mehrfach ausgezeichneter Schriftsteller, Dramaturg und Übersetzer und “gilt als wichtigster jüngerer Dramatiker Georgiens”. Farben der Nacht, Gabunias erster Roman, in Deutschland bei rowohlt erschienen, wurde von Eva Solloch für Deutschlandfunk Kultur als Hörspiel umgesetzt mit Florian Steffens und Jana Schulz in den Hauptrollen. Ursendung: 16.09.2019, 22.03 – 23.00 Uhr.

“Tiflis im Sommer 2012. Surab, arbeitsloser Familienvater, beobachtet seinen neuen Nachbarn ...weiterlesen

Sep
09
2019
0

Radio: A Funeral March For the First Cosmonaut. Von Etel Adnan und Ulrike Haage. 15.09.2019, 18.30 DlfKultur

Ulrike Haage arbeitet seit Anfang der 90er Jahre “an der Schnittstelle von Jazz, Avantgarde, klassischer Musik und Literatur” und zählt wie Andreas Ammer zu den wichtigen Stimmen des neuen “Avantgarde-Hörspiels”. Man kann ihre neue, zusammen mit Etel Adnan entstandene Arbeit A Funeral March For the First Cosmonaut “hören wie eine Konzertaufführung, man kann sich einlassen wie auf eine Klanginstallation. Man muss dieses Gedicht nicht sofort verstehen, sondern kann sich treiben lassen von den Qualitäten der Stimmen und Instrumente.”

“Am 12. April 1961 umrundete Jurij Gagarin mit dem Raumschiff Wostok 1 in 108 Minuten ...weiterlesen

Feb
27
2019
0

Feature: Das Tier, das es nicht gibt. Einhörner – Kulturgeschichte eines Irrtums. Von Rolf Cantzen. Dlf Kultur, 03.03.2019

Im kommenden sicher sehr aufschlussreichen Feature Das Tier, das es nicht gibt . Einhörner – Kulturgeschichte eines Irrtums von Rolf Cantzen auf Deutschlandfunk Kultur sprechen Nadja Schulz-Berlinghoff, Gabriele Blum und Udo Schenk, Redaktion: Klaus Pilger.

“Als Fantasy-Helden werden sie geliebt, als Schokolade gegessen, als biblisches Untier gefürchtet, ...weiterlesen

Feb
11
2019
0

Hörspiel: Havanna Exit. Von Stephan Krass. 17.02.2019, 18.30 Uhr, Dlf Kultur

‘Projektionsraum Himmel’ lautet die Überschrift für den Hörspielsendeplatz am kommenden Sonntag auf Deutschlandfunk Kultur, an dem Havanna Exit, ein neues Hörspiel von Stephan Krass, urgesendet und im Anschluss sein Essay Der Himmel ist oben. Erkundungen in einem diffusen Luftraum ausgestrahlt wird. Im Hörspiel wirken mit: Jörg Hartmann, Hansa Czypionka, Christoph Franken, Felix Goeser, Manuel Harder, Johann Jürgens, Božidar Kocevski, Tilla Kratochwil, Jeremias Matschke und Luise Wolfram, Regie: Iris Drögekamp. Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019.

“Eine Passagiermaschine auf dem Rückflug von Havanna. Der Pilot reagiert nicht auf ...weiterlesen

Jan
29
2019
0

Feature (Freistil): Besonders sein. Eine Suche nach dem Rezept echter Originale. Dlf Kultur

Weiterhin im Podcast-Angebot von Deutschlandradio Kultur: Besonders sein. Eine Suche nach dem Rezept echter Originale. “Wann ist ein Original ein Original? Wenn es exzentrische Kleidung trägt, Hängebauchschweine als Haustiere hält oder unfassbare Geschichten im Ruhrpottdialekt erzählt? Die Sendung macht sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Originale.” Z. B. haben Martin Becker und Tabea Soergel auch das Merkmal “Stimme” als Originalitäts-Parameter untersucht, zu hören sind dabei u. a. auch Christian Brückner, Otto Sander, Mechthild Großmann sowie Susanne Pätzold, Florian Seigerschmidt und Justine Hauer, Regie: Thomas Wolfertz.

“Obwohl unermüdlich totgesagt, gibt es sie auch heute noch, diese Originale – ob in der Politik ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: Radio / Streaming (Feature / Hörspiel) Hinweise | |
Jul
04
2018
0

Feature: Vaterland. Von Amelia Umuhire. 07.07.2018, 18:05 Uhr, Deutschlandfunk Kultur

Die 1991 in Ruanda geborene Filmemacherin Amelia Umuhire wuchs am Niederrhein auf und lebt in Berlin. Ihre Webserie Polyglot wurde unter anderem als “Beste deutsche Webserie 2015″ sowie als “Beste Internationale Webserie 2015″ ausgezeichnet, ihr Kurzfilm “Mugabo” (2017) wurde im MOCA Los Angeles, MCA Chicago und beim International Film Festival Rotterdam gezeigt. Im Feature Vaterland macht sich Amelia Umuhire auf die Suche nach Spuren ihres im Genozid an den Tutsi ermordeten Vaters Innocent Seminega.

“1957 geboren, hatte Innocent Seminega schon früh mit der Diskriminierung gegen ...weiterlesen

Apr
16
2018
0

Hörspieltipp: Matildas letzter Sommer. Von Mary Wesley, 16.04.2018, DLF Kultur

Mary Wesley (1912 - 2002) schrieb ihren ersten Roman mit knapp siebzig Jahren. Geldnot trieb sie nach dem Tod ihres zweiten Mannes zum Schreiben und so erschien 1983 “Jumping the Queue” (Matildas letzter Sommer). Es war der Beginn ihrer späten Karriere als Bestsellerautorin. Ihre brillanten, unkonventionellen Porträts der Oberschicht werden mit der Prosa von Muriel Spark und Jane Austen verglichen.
Andrea Czesienski, Lektorin für Hörspiel und Theater bei henschel SCHAUSPIEL, bearbeitete Wesleys Romandebüt als Hörspiel, die Regie bei der DLF Kultur Produktion führte Steffen Moratz. Mit Winfried Glatzeder, Hedi Kriegeskotte, Barnaby Metschurat und Michael Evers

“Das Cottage ist tadellos geputzt und aufgeräumt, die letzten Briefe sind geschrieben, ...weiterlesen

Mrz
12
2018
0

Hörspieltipp: Schwarzblut. Von Dirk Josczok. 12.03.2018, Dlf Kultur

Heute Abend Ursendung auf dem Dlf-Kultur Hörspielsendeplatz: Schwarzblut. Von Dirk Josczok. Ein neuer Fall für Kommissar Magnus (Guntbert Warns) und sein Team. Mit Herbert Sand, Claudia Eisinger, Janusz Kocaj, u. v. a., Regie führte erneut Beatrix Ackers: Die Musikstudentin Ilka liegt tot in ihrer Wohnung, die Kommilitonin Sandra wird vermisst. War der Mitstudent Kimo wirklich nur ein Probenpartner?

“llka, Sandra und Kimo studieren an der Musikhochschule Piano, Cello und Violine. Dreimal in der Woche ...weiterlesen

Feb
05
2018
0

Hörspieltipp: Die Hexenbraut. Von Frank Schulz. 05.02.2018, Deutschlandfunk Kultur

Frank Schulz, 1957 in Hagen bei Stade geboren, veröffentlichte 1991 den ersten Band seiner Hagener Trilogie: Kolks blonde Bräute, 2014 realisierte der NDR seinen Roman Onno Viets und der Irre vom Kiez (NDR 2014) als Hörspiel. Die Hexenbraut ist sein erstes Originalhörspiel (Prod.: NDR 2016), das heute Abend erneut auf Deutschlandfunk Kultur gesendet wird. Zu hören sind u. a. Henning Nöhren als Hansi, Lisa Hrdina als die schöne Lilo, Jonas Nay als Macker Freddie, Birte Schnöink als Mausi und Mirco Kreibich als Wilfried. Als Erzähler und als Hans-Georg: Bernhard Schütz.

Ein norddeutsches Dorf nahe Hamburg in den 70ern. Drei Jungen und zwei Mädchen wollen Freunde ...weiterlesen

Sep
04
2017
0

Hörspieltipp: So bitterkalt. 04.09.2017, Deutschlandfunkkultur

Heute Abend auf Deutschlandfunk Kultur: So bitterkalt, ein Hörspiel von Andrea Czesienski nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin: “Die Anstalt, ‘Sankt Psycho’ genannt, liegt einsam an der schwedischen Westküste. Die Insassen haben furchtbare Gräueltaten begangen, nur ihre Kinder dürfen sie in dem streng bewachten Gebäude besuchen. Erzieher Jan Hauger bewirbt sich im Kinderhort “Lichtung”, wo die Sprösslinge der psychisch kranken Eltern betreut werden. Jan hofft, in der Klinik seine Jugendfreundin Rami zu finden. Während er über dunkle Kellerräume einen Weg nach drinnen sucht, will ein anderer raus: der Mörder Ivan Rössel, der viel über Jan weiß.

Mit: Moritz Grove, Hanna Plaß, Juno Meinecke, Jörg Hartmann, Bernhard Schütz, ...weiterlesen

Aug
31
2017
0

Hörspieltipp: Das Theater muss durch Tränen gehen. 03.09.2017, Dlf Kultur, 18.30 – 20.00 Uhr

Am Sonntag in der Reihe “Spielregeln” auf Deutschlandfunk Kultur: Das Theater muss durch Tränen gehen - Eine akustische Annäherung an die Arbeit des Regisseurs Klaus Michael Grüber. Von Andrea Marggraf und Klaus Dermutz. Mit: Angela Winkler, Katharina Matz, Paul Burian, Willem Menne, Gerd Wameling. Regie: Die Autoren. (Ursendung)

“Der Regisseur ist ein Mensch, der von der Schönheit erzählt, schreibt Klaus Michael Grüber (1941-2008) ...weiterlesen

Mai
30
2017
0

Hörspieltipp: Cousine Lisbeth. Zweiteiliges Hörspiel. 04./05.06.2017, 18.30 Uhr, Dfunk Kultur

Honoré de Balzac, 1799 in Tours geboren und am 18. August 1850 in Paris gestorben, schrieb La Cousine Bette 1846 kurz vor seiner Heirat mit Madame Hanska, in großer Hoffnung auf ein schönes Leben mit ihr. Cécile Wajsbrot, geboren 1954 in Paris, Mittlerin zwischen Frankreich und Deutschland, lebt in Paris und Berlin. In ihrem zweiteiligen Hörspiel Cousine Lisbeth sprechen u.a. Gerd Wameling, Astrid Meyerfeldt, Imogen Kogge, Gustav Peter Wöhler, Felix von Manteuffel, Leonie Rainer, Katja Sieder, Patrick Güldenberg, Lisa Hrdina, Regie: Christiane Ohaus.

“Paris im Jahre 1838. Madame Adeline Hulot, schöne Lothringerin im besten Alter, könnte ...weiterlesen

Mai
17
2017
0

Hörspieltipp: Horchposten 1941 / я слышу войну. Von Jochen Langner und Andreas von Westphalen. 17. & 18.05.2017, WDR 3

Die Belagerung von Leningrad im Zweiten Weltkrieg dauerte 900 Tage und kostete mehr als eine Million Menschen das Leben. Das zweiteilige Hörspiel Horchposten 1941 - ja slyshu wojnu, ein deutsch-russisches Gemeinschaftsprojekt von Jochen Langner und Andreas von Westphalen, thematisiert mithilfe von authentischen russischen und deutschen Texten den Ostfeldzug des Zweiten Weltkriegs und versammelt teilweise unveröffentlichtes Material in einer vielstimmigen akustischen Collage. WDR 3 sendet die beiden Teile heute und morgen auf dem Hörspielplatz, die Klanginstallation Horchposten 1941 я слышу войну ist vom 01.-25.6.2017 in Köln im NS-Dokumentationszentrum zu erleben.

“Das Hörspiel ist Teil eines deutsch-russischen Dialogprojekts, in dem die Autoren gemeinsam mit ...weiterlesen

Mai
08
2017
0

Hörspieltipp: Kunckels Kunst. Von Patricia Görg. 10.05.2017, Deutschlandfunk Kultur

Eine weitere Hörspiel-Ursendung in dieser Woche auf Deutschlandfunk Kultur: Hans-Gerd Krogmann inszenierte Kunckels Kunst von Patricia Görg nach ihrem Roman Glas mit Ingo Hülsmann, Christian Redl, Ulrike Krumbiegel, Therese Hämer und Krista Posch. Als schönen Vorgeschmack gibt es dazu eine hypnotische Hörprobe mit einer bemerkenswerten Atmo auf deutschlandfunkkultur.de

“Wie wandeln Stoffe den, der sie verwandelt? Eine der Fragen, die den Alchemisten Johann Kunckel, ...weiterlesen

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics