Sep
04
2017
0

Hörspieltipp: So bitterkalt. 04.09.2017, Deutschlandfunkkultur

Heute Abend auf Deutschlandfunk Kultur: So bitterkalt, ein Hörspiel von Andrea Czesienski nach dem gleichnamigen Roman von Johan Theorin: “Die Anstalt, ‘Sankt Psycho’ genannt, liegt einsam an der schwedischen Westküste. Die Insassen haben furchtbare Gräueltaten begangen, nur ihre Kinder dürfen sie in dem streng bewachten Gebäude besuchen. Erzieher Jan Hauger bewirbt sich im Kinderhort “Lichtung”, wo die Sprösslinge der psychisch kranken Eltern betreut werden. Jan hofft, in der Klinik seine Jugendfreundin Rami zu finden. Während er über dunkle Kellerräume einen Weg nach drinnen sucht, will ein anderer raus: der Mörder Ivan Rössel, der viel über Jan weiß.

Mit: Moritz Grove, Hanna Plaß, Juno Meinecke, Jörg Hartmann, Bernhard Schütz, ...weiterlesen

Written by admin in: Hörbuch-/spiel Tipps | |
Aug
31
2017
0

Hörspieltipp: Das Theater muss durch Tränen gehen. 03.09.2017, Dlf Kultur, 18.30 – 20.00 Uhr

Am Sonntag in der Reihe “Spielregeln” auf Deutschlandfunk Kultur: Das Theater muss durch Tränen gehen - Eine akustische Annäherung an die Arbeit des Regisseurs Klaus Michael Grüber. Von Andrea Marggraf und Klaus Dermutz. Mit: Angela Winkler, Katharina Matz, Paul Burian, Willem Menne, Gerd Wameling. Regie: Die Autoren. (Ursendung)

“Der Regisseur ist ein Mensch, der von der Schönheit erzählt, schreibt Klaus Michael Grüber (1941-2008) ...weiterlesen

Written by admin in: Hörbuch-/spiel Tipps | |
Mai
30
2017
0

Hörspieltipp: Cousine Lisbeth. Zweiteiliges Hörspiel. 04./05.06.2017, 18.30 Uhr, Dfunk Kultur

Honoré de Balzac, 1799 in Tours geboren und am 18. August 1850 in Paris gestorben, schrieb La Cousine Bette 1846 kurz vor seiner Heirat mit Madame Hanska, in großer Hoffnung auf ein schönes Leben mit ihr. Cécile Wajsbrot, geboren 1954 in Paris, Mittlerin zwischen Frankreich und Deutschland, lebt in Paris und Berlin. In ihrem zweiteiligen Hörspiel Cousine Lisbeth sprechen u.a. Gerd Wameling, Astrid Meyerfeldt, Imogen Kogge, Gustav Peter Wöhler, Felix von Manteuffel, Leonie Rainer, Katja Sieder, Patrick Güldenberg, Lisa Hrdina, Regie: Christiane Ohaus.

“Paris im Jahre 1838. Madame Adeline Hulot, schöne Lothringerin im besten Alter, könnte ...weiterlesen

Written by admin in: Hörbuch-/spiel Tipps | |
Mai
17
2017
0

Hörspieltipp: Horchposten 1941 / я слышу войну. Von Jochen Langner und Andreas von Westphalen. 17. & 18.05.2017, WDR 3

Die Belagerung von Leningrad im Zweiten Weltkrieg dauerte 900 Tage und kostete mehr als eine Million Menschen das Leben. Das zweiteilige Hörspiel Horchposten 1941 - ja slyshu wojnu, ein deutsch-russisches Gemeinschaftsprojekt von Jochen Langner und Andreas von Westphalen, thematisiert mithilfe von authentischen russischen und deutschen Texten den Ostfeldzug des Zweiten Weltkriegs und versammelt teilweise unveröffentlichtes Material in einer vielstimmigen akustischen Collage. WDR 3 sendet die beiden Teile heute und morgen auf dem Hörspielplatz, die Klanginstallation Horchposten 1941 я слышу войну ist vom 01.-25.6.2017 in Köln im NS-Dokumentationszentrum zu erleben.

“Das Hörspiel ist Teil eines deutsch-russischen Dialogprojekts, in dem die Autoren gemeinsam mit ...weiterlesen

Written by admin in: Hörbuch-/spiel Tipps | |
Mai
08
2017
0

Hörspieltipp: Kunckels Kunst. Von Patricia Görg. 10.05.2017, Deutschlandfunk Kultur

Eine weitere Hörspiel-Ursendung in dieser Woche auf Deutschlandfunk Kultur: Hans-Gerd Krogmann inszenierte Kunckels Kunst von Patricia Görg nach ihrem Roman Glas mit Ingo Hülsmann, Christian Redl, Ulrike Krumbiegel, Therese Hämer und Krista Posch. Als schönen Vorgeschmack gibt es dazu eine hypnotische Hörprobe mit einer bemerkenswerten Atmo auf deutschlandfunkkultur.de

“Wie wandeln Stoffe den, der sie verwandelt? Eine der Fragen, die den Alchemisten Johann Kunckel, ...weiterlesen

Written by admin in: Hörbuch-/spiel Tipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics