Hörbuch-/Hörspieltipp: Die künstlichen Paradiese. Mit Alexander Fehling. 02.06.2011, 22.04 Uhr, RBB

Als letzte der beteiligten Rundfunkanstalten (RB/HR/rbb/SR) sendet RBB am 02. Juni die Gemeinschaftsproduktion „Die künstlichen Paradiese. (Ein Abend für den Rausch)“ nach dem gleichnamigen Text von Charles Baudelaire.

„Charles Baudelaires Essay Les paradis artificiels erschien 1860. Der Text ist ein leidenschaftliches Plädoyer für den Rausch, die Fähigkeit und Bereitschaft des Menschen zum Ausnahmezustand des Geistes und der Sinne.“ (radiobremen.de)
Der Autor und Hörspielmacher Kai Grehn hatte Baudelaires Text als Hörspiel mit Alexander Fehling, Jule Böwe und Jeanne Moreau neu eingerichtet und ausgewählte Bands und Musiker aus Pop, Elektronik und Neuer Musik eingeladen, an diesem Projekt mitzuwirken.
Im März 2011 erschien das Projekt auch als Hörbuch bei Hörbuch Hamburg (Trailer). Sehr hörenswert!

Weitere Infos (Special) bei Radio Bremen

Die künstlichen Paradiese. Ein Abend für den Rausch
Von Kai Grehn
Nach dem gleichnamigen Text von Charles Baudelaire
Aus dem Französischen von Max Bruns
Mit: Alexander Fehling, Jeanne Moreau, Jule Böwe
Musik: Anne Clark, alva noto, Gevorg Dabaghyan, Mariahilff, Matt Elliott, Nouvelle Vague, Helmut Oehring, Original Kocani Orkestar, Sandow, Tarwater, Tuxedomoon und Ulver
Regie: Kai Grehn
Produktion: RB/HR/rbb/SR 2011

Sendetermin RBB
02.06.2011, 22.04 – 23.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.