Richter, Utz (1928 – 2015)

Wie wir gestern erfahren haben, ist Utz Richter ist leider kürzlich verstorben. Wir sind sehr, sehr traurig!


Utz Richter nahm früh Schauspielunterricht bei Helmut Gmelin, dem Erfinder des Hamburger Zimmertheaters. Seit 1950 ist er auf den großen Bühnen Deutschlands zu sehen in Frankfurt, Hamburg und Berlin.
Utz Richter trat regelmäßig u.a. am Ernst-Deutsch-Theater Hamburg, unter Ida Ehre an den Hamburger Kammerspielen, am Hebbel-Theater in Berlin und an der Komödie am Kurfürstendamm auf. Ende der 1980er Jahre spielte er im Erfolgsmusical „Cabaret“ an der Seite von Hildegard Knef und Helen Schneider im Theater des Westens.
Natürlich spielte er auch in vielen TV-und Fernsehproduktionen mit u.a.: „Polizeiruf 110“, „Großstadtrevier“ und „Urlaub vom Leben“ u.v.m. Seit Mitte der 1980er Jahre arbeitet Utz Richter verstärkt als Synchronsprecher. Er sprach unzählige TV-Rollen, darunter häufig Peter Lorre.
Im Bereich Hörspiel war Utz Richter für den NDR, SDR und SWF tätig und wirkte bei den bekannten Jugendserien „Flitze Feuerzahn“, „Die drei ???“, „John Sinclair“ und „Asterix“ mit. (Quelle: foneo.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.