Deutsches Theater Berlin: Früh-Stücke. 02.09.2012, 11.00 Uhr

Früh-Stücke: Regisseure, Schauspieler und Dramaturgen stellen die nächsten Premieren vor. Am 02. September sind John von Düffel und Sonja Anders, Dramaturgen der bereits ausverkauften Eröffnungspremieren Ödipus Stadt (31.08.) und Verbrennungen (01.09.) sowie die vielfach ausgezeichnete Journalistin Carolin Emcke zu Gast.

Gemeinsam werden sie über Herrschaftsstrukturen und Gewalt im Nahen Osten sprechen und Bezüge zu den Spielzeitthemen des Deutschen Theaters ‚Macht, Gewalt und Demokratie‘ herstellen.

Außerdem erläutert Jürgen Kuttner, der gemeinsam mit Tom Kühnel ‚Demokratie‘ von Michael Frayn inszeniert, anhand von musikalischen Beispielen den Zusammenhang von Politik und Schlager. Und der Dramaturg Ulrich Beck erzählt von seiner Arbeit bei der Uraufführung von ‚Muttersprache Mameloschn‘ von Marianna Salzmann.

Deutsches Theater
Früh-Stücke
02.09.2012, 11.00 Uhr
Eintritt: 3 €

Karten
Zum Spielplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.