Hörspieltipp: Goldberg für alle. Von Jacques Palminger. 12.10.2016, WDR 3

Mithilfe hypnotischer Wortkunst und psychoakustischer Effekte erklimmt Jacques Palminger den Gipfel der Goldberg-Variationen. Die Fallhöhe ist enorm, die Chancen stehen gut. Kommen Sie mit auf den Goldberg!

„Die Goldberg-Variationen von Bach tragen eine wirkmächtige, hypnotische Kraft in sich, so Jacques Palminger. Gemeinsam mit dem Multi-Instrumentalisten Lieven Brunkhorst und dem Audio-Charismatiker Jörg Follert wird er diese Energie in einer konzertanten Séance freisetzen. Nach dem Vorbild der Dub-Musik werden die Variationen in Echtzeit verlangsamt und mit psychoakustischen Effekten belegt, sodann mit einem Netz aus Einflüsterungen, Wachträumen und assoziativen Gedichten angereichert. Durch dieses Prozedere kann die Jahrhundert-Komposition ihre heilenden Frequenzen und ihre psychedelische Wirkung voll entfalten. Erwarten Sie nichts weniger als eine mentalpositivistische Gruppenhypnose mit surrealistischem Mehrwert und maximalem Glücksversprechen!“

Goldberg für alle
Von Jacques Palminger
Musik: Johann Sebastian Bach durch Jörg Follert und Lieven Brunkhorst
Regie: der Autor
Redaktion: Isabel Platthaus
Produktion: WDR 2016/ca. 53′

Hörprobe und alle Infos auf wdr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.