Podcast: Queraussteiger. Von und mit André Hennen

„Wie macht man, worauf man eigentlich schon immer (mehr) Lust hatte? Wie gründet man ein Café, schreibt einen Bestseller oder lernt nochmal einen neuen Beruf? Hier sprechen Menschen, die genau das getan haben. André Hennen möchte wissen, warum sie das gemacht haben – und was wir von ihnen lernen können.“ Hennens hörenswerten Podcast Queraussteiger gibt es bereits seit September 2019, im Schnitt erscheint aktuell alle 2 Wochen ein neuer Beitrag. Zu Wort kam kürzlich auch der wiedergewählte Hamburger Bürgermeister Peter Tschentscher, ehemals Labormediziner. Moderiert wird der Podcast von André Hennen, selbst mehrfacher Queraussteiger, realisiert in Kooperation mit German Wahnsinn.

„Niemand arbeitet heute bis zur Rente in einem Job. Generation Y-Z, New Work

und Selbstverwirklichung sind die großen Themen unserer Arbeitswelt. Alles scheint möglich – und gleichzeitig zeigen Studien, dass 85%(!) der Arbeitnehmer in ihrem Job unmotiviert Dienst nach Vorschrift machen. Warum ändern so wenige etwas?
Unsere Gäste beweisen das Gegenteil: Es kommen Künstler, die Manager wurden, Anwälte, die zu Künstlern wurden; Designer zu Café-Besitzern; Werber zu Bestseller-Autoren, Strategen zu Gründern, AuPairs zu Kinderbuch-Autoren, Landschaftsgärter zu Werbeagenturchefs, Texter zu Architekten, Anwälte zu Meditationslehrern und das sind nur die ersten Folgen :)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.