Deutsches Theater Berlin: Es kam von oben. Von und mit Stefan Kaminski. Ab 07.11.2010

Gesellschaftskritisches Schwarz/Weiss-Hör-Spiel. LIVE! (Uraufführung)
„Besatzung“: Vox / Stefan Kaminski, Perkussion und Störfrequenzen / Sebastian Hilken,
Humanoide Jukebox / Stefan Brandenburg

Stefan Kaminski, der neben den 3 Fragezeichen zu den Pionieren bzw. Protagonisten des aktuellen Live-Hörspiel-Genres zählt und der seine erste Arbeiten in der Box des Deutschen Theaters zeigte, bringt nach seinem vierteiligen Ring des Nibelungen ein neues Werk im Rahmen der Studententage im Deutschen Theater / DT Campus in den Kammerspielen zur Uraufführung: „Es kam von oben“. Toitoitoi, lieber Stefan! Die Sprecherforscher.

Termine: 07.11., 20.00 Uhr (Premiere), 11.10., 14.11.2010
Beginn: 20.00 Uhr
Deutsches Theater / Kammerspiele
Karten

Sandberg Zitty, Stadt der Frühaufsteher – es scheint, als ginge man auch zeitig schlafen – bis ein Meteoooorghhh durch die Wolkendecke bricht. Rick Hudson, Amateur-Journalist und freier Astronom, glaubt mehr in dem Vorfall zu erkennen. Extraterrestrischer Flitter, eine zuschlagende Tür aus fremdartigem Metall: Außerirdische? Beweisen kann er nichts, also spricht er es aus. Alle lachen. Nur Helen steht ihm bei, schließlich liebt sie ihn. Der Sheriff sieht Rot: Hysterie vermeiden und Helen da raushalten! Schließlich liebt er sie – immer noch irgendwie. Als vertraute Menschen verschwinden und Doppelgänger mit befremdlichem Verhalten deren Platz einnehmen, glaubt´s auch der Letzte: Sie sind da! Woher kommen sie? Was wollen sie? Am liebsten wieder abhauen – tief und schnell!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.