Verdammnis – Kinostart: 04.02.2010

Der Zweite Teil der Trilogie von Stieg Larsson „Verdammnis“ verspricht genauso spannend zu werden wie Teil 1 „Verblendung“. Ich mag diese Art von „Independent Krimis“, wenn ich es so bezeichnen darf. Es ist wie ein „Tatort Surpreme“.

„Ein junger Journalist bietet Mikael Blomkvist (Michael Nyqvist) für sein Magazin ...weiterlesen

Up in the Air – Kinostart: 04.02.2010

Ich hab mir den Film heute im Original angesehen. Und er hat mich berührt. Das Casting ist wunderbar. Die Leute wirken authentisch. Und George Clooney als „Ryan“ sieht zwar gut aus in seinem Anzug, aber dennoch wirkt er nicht wie ein „Gott“, sondern menschlich, sehr menschlich. Mit Augenringen, fahlem Teint. Ein Mensch, der offensichtlich ...weiterlesen

Sherlock Holmes – Kinostart: 28.01.2010

Da die Baker Street parallel zu der Straße verläuft, in der ich lebe, war es mir eine Pflicht, ins Kino zu gehen und den Film im Original anzuschauen. Die Baker Street hat ein kleines Independent Kino: „The Screen“. Als ich davor stand, um Tickets zu kaufen, ist mir etwas Schönes aufgefallen. In Lettern stand an der Ankündigungstafel „Sherlocks Home“.
Heute Abend ...weiterlesen

New York, I love you – Kinostart: 28.01.2010

Was für ein Staraufgebot. Ich war sehr überrascht als ich das Casting überflog. Auf der anderen Seite schraubt das meine Erwartungen immer gleich etwas runter. Ich denke mir, wer einen guten Film macht, braucht nicht dringend grosse Namen als Darsteller. Aber hier erklärt sich von selbst, warum der Film viele grosse Schauspieler hat, wenn man die ...weiterlesen

Bayerischer Filmpreis 2009

Am 15. Januar 2010 wurde der Bayerische Filmpreis 2009 vergeben. In den Schauspielerkategorien wurden ausgezeichnet:

Beste Schauspielerin: Barbara Sukowa (als Hildegard von Bingen in Margarethe von Trottas „Vision – Aus dem Leben der Hildegard von Bingen)
Bester Schauspieler: Mark Waschke (als August Habermann in ...weiterlesen