Düsseldorfer Schauspielhaus: Rausch / Rahmenprogramm. 01. & 05.04.2012

Vor der Uraufführung von „Rausch“, dem neuen Projekt von Falk Richter und Anouk van Dijk, finden noch zwei Rahmenveranstaltungen statt: Am 05.04. stellen Richter und van Dijk im Nachtcafé frühere gemeinsame Arbeiten vor, u.a. Nothing Hurts mit Bibiana Beglau und am Sonntag, 01. April, präsentiert Ben Frost, der die Musik zu „Rausch“ realisiert, in einer Listening Session seine persönliche Playlist.

„Musik, die Ben Frost schon länger begleitet und ...weiterlesen

Das bessere Leben – Kinostart: 29.03.2012

„Das bessere Leben“, Eröffnungsfilm der Panorama Special Reihe bei der diesjährigen Berlinale, wurde u.a. von der Filmstiftung NRW gefördert, zum Teil in NRW gedreht und in Köln synchronisiert. Wegen Juliette Binoche, Anaïs Demoustier und Joanna Kulig und der – wie man schon im Trailer hören kann – besonderen deutschen Synchronfassung und -besetzung hier noch ein Hinweis auf den heutigen Kinostart:

„Die erfolgreiche Pariser Journalistin Anna (Juliette Binoche) recherchiert ...weiterlesen

Zorn der Titanen – Kinostart: 29.03.2012

Ohne die Besetzung mit u.a. Worthington, Neeson, Fiennes, Pike, Kebbell und Nighy hätte ich die Fortsetzung von „Kampf der Titanen“ sicher „übersehen“. Nicht mein Genre … Zwei, drei Sätze später im Trailer schaut bzw. hört man doch mal genauer und mehrmals hin: Was haben die da gemacht …?

„In Zorn der Titanen setzen Sam Worthington, Ralph Fiennes und Liam Neeson ...weiterlesen

St. Pauli Theater: Sonny Boys. Mit Gerhard Garbers und Christian Redl. Ab 29.03.

Ende März hat Neil Simons Klassiker „Sonny Boys“, inszeniert von Ulrich Waller, Premiere am Hamburger St. Pauli Theater. Mit Gerhard Garbers und Christian Redl als Sonny Boys „Willie“ und „Al“: einst gefeierte Komödianten, die inzwischen aber in der Bedeutungslosigkeit verschwunden sind. Voraufführungen finden am 29. und 30. März statt, die Premiere ist am 31.03.

Sonny Boys ist die Geschichte zweier Komiker, die seit über 10 Jahren nicht mehr miteinander ...weiterlesen

Türkisch für Anfänger – Seit 15.03.2012

„Türkisch für Anfänger“ startete Mitte März sehr erfolgreich an den Kinokassen und löste zunächst „Ziemlich beste Freunde“ an der Spitze der Kinocharts ab. Seit dem letzten Wochenende liegt nun erwartungsgemäß Die Tribute von Panem auf Platz 1. Laura Albani und Kristin Riemer, Produktionsassistentinnen in Berlin bzw. Hamburg, haben „Türkisch für Anfänger – Der Film“ inzwischen gesehen und sind nicht ganz einer Meinung:

Es war im Jahr 2006, als die Fernsehserie „Türkisch für Anfänger“ ...weiterlesen

Volksbühne Berlin / Lesebühne: My Song. Mit Harry Belafonte und Christian Brückner. 01.04.2012, 11.00 Uhr

Eine schöne Matinee gibt es am 01.04. um 11.00 Uhr in der Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz in Berlin: Harry Belafonte kommt und stellt seine Autobiografie „My Song“ vor.
Deutsche Lesung: Christian Brückner, Moderation: Knut Elstermann.

Belafonte ist Sänger, Schauspieler, Entertainer und politischer Aktivist, sein Leben eine mitreißende Jahrhundertgeschichte. ...weiterlesen

Hörspieltipp: Der Orientzyklus. Von Karl May. 30., 31.03. & 01.04., WDR 5

Zum 100. Todestag von Karl May wiederholt WDR 5 über drei Abende verteilt Walter Adlers 12-teilige Hörspielfassung des Orient-Zyklus. Mit u.a. Sylvester Groth als Karl May / Kara Ben Nemsi, Matthias Koeberlin als Hadschi Halef Omar und vielen weiteren sehr prominenten Sprechern. Die Musik stammt von Pierre Oser. Die WELT meinte damals: „Ein akustisches Kunststück, ein akustischer Weltentwurf, in dem alles gleich viel zählt: Geräusch, Sprache, Musik.“

Beim WDR gibt es ein Special, u.a. mit Hörproben zu jeder der 12 Episoden. Allein die reine Produktionszeit ...weiterlesen

Hörbuchtipp: Trix Solier – Odyssee im Orient / Lautlos. Mit Stefan Kaminski. Der Hörverlag

Kurz nacheinander erscheinen in diesen Tagen beim Hörverlag zwei weitere Großprojekte mit dem „wohl besten deutschen Stimmenverwandler“ (BR 2 Radio) Stefan Kaminski: Neue Abenteuer mit dem Zauberlehrling Trix Solier von Sergej Lukianenko und erstmals und ungekürzt auf 1333 Min. Länge als mp3 Hörbuch bzw. Download Frank Schätzings Roman „Lautlos“.

Immr wieder hat man das Vergnügen, ...weiterlesen

Hörspieltipp: Die dunkle Unermesslichkeit des Todes, 22.03.2012, 1LIVE Plan B Krimi, 23.00 Uhr

Nach der Buchmesse und während der lit.COLOGNE ist das Angebot an Hörspielpremieren in dieser Woche recht überschaubar. Deshalb und natürlich auch wegen der Geschichte heute ein Hinweis auf ein WDR/NDR Hörspiel aus dem Jahr 2009: „Die dunkle Unermesslichkeit des Todes“. Nach dem gleichnamigen Roman von Massimo Carlotto.

Ein Banküberfall, der schief läuft. Ein kleiner Junge und seine Mutter, die als Geiseln ...weiterlesen

Die Tribute von Panem – Kinostart: 22.03.2012

Ähnlich wie bei der Twilight-Saga war klar, dass Suzanne Collins Roman „Die Tribute von Panem“ die nächste große Sache sein würde. Auch das Hörbuch, gelesen von Maria Koschny, wurde lange vorher so angekündigt. Zuletzt war zu lesen, dass Maria Koschny zur Freude des Verlags (Oetinger Audio) auch die Hauptrolle von Jennifer Lawrence in der Verfilmung synchronisieren würde. Manchmal gibt es eben auch diese Reihenfolge …

In einer nicht allzu fernen Zukunft: ...weiterlesen

Hörspieltipp: Dichter beschimpfen Dichter. Mit Ueli Jäggi, Marcel Reich-Ranicki, u.v.a., 20.03.2012, 20.05 Uhr, WDR 5

Einige SprecherkollegInnen aus Zürich, u.a. auch Ueli Jäggi, sind an der DRS Produktion von Fritz Zaugg „Dichter beschimpfen Dichter“ beteiligt, die WDR 5 während der lit.COLOGNE in der Reihe „Hörspiel am Dienstag“ sendet.

„Zur „lit.COLOGNE“ 2012 wirft die Hörcollage „Dichter beschimpfen Dichter“ einen akustischen Blick in die Niederungen des Literaturbetriebs. ...weiterlesen

Contraband – Kinostart: 15.03.2012

Kate Beckinsale fiel mir erstmals in „Shooting Fish“ auf. Damals synchronisiert von Christine Stichler. Inzwischen wird Beckinsale meist von Marie Bierstedt gesprochen. Mark Wahlberg wird seit vielen Jahren von Oliver Mink synchronisiert und war für mich nach „Marky Mark“ eine sehr späte erneute Entdeckung in Scorseses „Departed“.

Contraband basiert auf dem isländischen Thriller „Reykjavik – Rotterdam“. Baltasar Kormákur, ...weiterlesen

The Best Exotic Marigold Hotel – Kinostart: 15.03.2012

Gisela Fritsch gehört zu jenen Künstlerinnen, deren Sprecheinsätze – bei Fritsch z.B. in Filmen mit Judi Dench – ich geradezu freudig erwarte. Zu den großen Rätseln zählt für mich daher nach wie vor, dass man sie so selten in der Werbung hört. Ähnliches trifft übrigens für manch andere(n) aus dem erlesenen Synchronsprecherensemble von „The Best Exotic Marigold Hotel“ zu ….

„Sieben Engländer im höheren Alter (Bill Nighy, Maggie Smith, Tom Wilkinson, Judi Dench, ...weiterlesen

Leipziger Buchmesse: 15. – 18.03.2012

Als Auftakt zur Leipziger Buchmesse findet heute Abend, am 14.03.2012, eine ARD Radio Tatort Nacht statt. Bei diesem Anlass feiert u.a. der 50. ARD Radio Tatort „Noch nicht mal Mord“ (Produktion: WDR) seine Publikumspremiere.

Mit dabei sein werden u.a. die Schauspieler Matthias Leja (Kommissar Lenz, WDR) und Hilmar Eichhorn (Kommissar Fischer, MDR), die Hörspielredakteure Georg Bühren ...weiterlesen

lit.COLOGNE 2012: 14. – 24.03.2012

Seit Monaten laufen die Vorbereitungen und Programmplanungen zur lit.COLOGNE 2012. Heute Abend nun wird das große Kölner Literaturfestival mit der Gala zur Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises eröffnet.

Eine sehr gute Nachricht stand gestern im lit.COLOGNE Newsletter: „Auf vielfache Nachfrage weisen wir darauf hin, dass es für fast alle Veranstaltungen noch Restkarten an den Abendkassen vor Ort gibt. 

 ...weiterlesen

Hörspieltipp: Die Bestie von Fukushima, 12.03.2012, WDR 3 & 13.03. 1LIVE

Jörg Buttgereits Hörspiel „Die Bestie von Fukushima“ „dokumentiert die Ereignisse um den 11. März 2011 unter besonderer Berücksichtigung des „Monsters“ als Sinnbild für die Katastrophen des vorigen Jahres.“ (wdr.de)

U.a. ist Cathlen Gawlich in der Rolle der Nachrichtensprecherin Beate Wickert zu hören, Oliver Stritzel spricht den Filmmonsterexperten ...weiterlesen