Hörbuchtipp: Spieltage. Die andere Geschichte der Bundesliga. Von Ronald Reng. Mit Christian Ulmen. tacheles!

Spieltage, das Fußballbuch des Jahres und Gewinner des Deutschen Fußball-Kulturpreises 2013, gibt es seit August auch als Hörbuch. Diese besondere Bundesligageschichte von Ronald Reng, basierend auf Gesprächen mit Heinz Höher und gesprochen von Christian Ulmen, ist natürlich in Bochum bei tacheles!, dem Hörbuchlabel von Roof Music, erschienen. Im Oktober ist Spieltage auch der besondere Tipp von Dieter Anschlag auf der hr2 Hörbuchbestenliste.

„Ein Hörbuch wie ein unwiderstehliches Dribbling: Als Spieler, Trainer, Sportdirektor und Talentejäger ...weiterlesen

Prakti.com – Kinostart: 26.09.2103

Vince Vaughn und Owen Wilson, als Duo schon in Die Hochzeitscrasher unterwegs, wurden auch im neuen Film von Shawn Levy (Date Night, Real Steel) nach einem Drehbuch von Vince Vaughn und Jared Stern, von ihren festen deutschen Synchronstimmen Stefan Fredrich und Philipp Moog synchronisiert. Ähnlich wie man vermutlich z.B. auch Will Ferrell und John Goodman in Prakti.com schon allein an ihren Stimmen erkennen dürfte.

Billy (Vince Vaughn) und Nick (Owen Wilson) sind zwei Top-Verkäufer, die fest daran glaubten ...weiterlesen

Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik 2013 für Ulysses

Nach der mehrfach ausgezeichneten SWR2/DF Ulysses Hörspiel-Version von Klaus Buhlert realisierte in diesem Jahr der RBB unter der Regie von Ralph Schäfer die vollständige Lesung von James Joyce‘ Jahrhundertroman. Die Produktion, im Juni 2013 als Hörbuch erschienen bei DER HÖRVERLAG, wurde nun mit dem Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

18 Kapitel hat der Roman, in dem man einen Tag lang den Anzeigenakquisiteur Leopold Bloom ...weiterlesen

2 Guns – Kinostart: 26.09.2013

Laura Albani: „Wer auf klassische Action steht, der darf wohl dieses Kino-Spektakel nicht verpassen. Denzel Washington und Mark Wahlberg scheinen außerdem hier eine Art Humor rüberzubringen, der weder dumm, noch gewollt wirkt. Nach dem Trailer kommt es mir jedenfalls so vor, als hätte Contraband Regisseur Baltasar Kormákur versucht, etwas mehr als nur simple Action und Humor zu inszenieren. Ich freue mich auf „kritische“ Action, gepaart mit Schlagfertigkeit und gut gemachten Effekten!“

„Seit 12 Monaten müssen der DEA Agent Bobby Trench und der U.S. Naval Intelligence Officer ...weiterlesen

Prince Avalanche – Kinostart: 26.09.2013

Spezieller aber ähnlich interessant wie Not Fade Away: David Gordon Greens Prince Avalanche nach einer Idee von Hafsteinn Gunnar Sigurðsson, für den er in diesem Jahr den Silbernen Bären für die Beste Regie bei der Berlinale bekam. Etwas anders als sonst klingen auch Norman Matt und Ozan Uenal als deutsche Stimmen der Paul Rudd und Emile Hirsch, Dialogregie: Cornelius Frommann. Über die Synchronarbeiten schrieb Ludwig Ammann kürzlich ausführlich in der Badischen Zeitung.

„Alvin und Lance haben das Vergnügen, eine schier endlose Straße durch abgebrannten Wald mit ...weiterlesen

Not fade away – Kinostart: 26.09.2013

Not fade away ist das späte Kinodebüt des Sopranos-Erfinders David Chase. Kein weiterer Film über eine Band auf dem Weg zum Ruhm, sondern vor allem über die Naivität im positiven Sinne und den Idealismus dieser Zeit, in dem David Chase auch seine eigenen Erfahrungen verarbeitet hat. Mit James Gandolfini in einer seiner letzten Rollen.

„In einem kleinen Vorort von New Jersey gründet der junge ambitionierte Douglas Damiano ...weiterlesen

Hörspiel- / Hörbuchtipp: Nichts. Was im Leben wichtig ist. 29.09.2013, 18.20 Uhr, SWR 2

In der Reihe „Das Hörspiel am Sonntag“ sendet SWR 2 am 29.09. nochmals Leonhard Koppelmanns Hörspielbearbeitung von Janne Tellers internationalem Bestseller Nichts. Was im Leben wichtig ist z.B. mit Kostja Ullmann als Pierre Anthon und Anna Fischer als Agnes. Die Produktion kann nach der Sendung auf swr2.de nachgehört werden und ist als Hörbuch bei silberfisch / Hörbuch Hamburg erschienen.

„Nichts bedeutet etwas. Als Pierre Anthon das erkennt, steigt er auf einen Pflaumenbaum ...weiterlesen

Radiostars 2013

Gestern Abend wurden die Gewinner der diesjährigen RADIOSTARS ausgezeichnet. Hervorgegangen aus dem traditionsreichen ARD Radio Award „Goldenes Mikrofon“ prämieren die RADIOSTARS die kreativsten deutschsprachigen Radiospots des Jahres. Oliver Adrian und Berthold Brunsen, Geschäftsführer der AS & S Radio GmbH, begrüßten im „Sin Luz“ des Kölner Dorint Hotels ein ausgesuchtes Publikum und die Preisträger in den 5 Kategorien. Sehr besonders: Die Award-Zeremonie fand dieses Mal im Dunkeln statt.

Eine unabhängige Jury mit zahlreichen Top-Managern aus Agenturen, Unternehmen sowie ...weiterlesen

Deutsches Theater Berlin (Bar): Moritz Grove präsentiert Casablanca. Ab 28.09.2013

Natürlich ist die Premiere von Moritz Grove präsentiert Casablanca ausverkauft (Restkarten an der Abendkasse), für die nächsten Vorstellungen am 03. & 31.10. in der Bar des Deutschen Theaters in Berlin scheint es aber noch Karten zu geben. Mit Elias Arens, Moritz Grove, Barbara Heynen, Bernd Stempel und Katrin Wichmann.

„Die Schauspieltruppe des erfolgreichen Liederabends ‚Die Legende vom 60/40-Gemisch‘ ...weiterlesen

Hörspieltipp: Dots Fahrt im Leichenwagen. 25.09.2013, 20.00 Uhr, NDR Kultur

Der NDR nennt es „Ein skurriles akustisches Roadmovie und auch eine Lovestory“: Dots Fahrt im Leichenwagen, nach dem Roman von Barto Smith (Literarisches Pseudonym des Konzertpianisten Tzimon Barto), als Hörspiel bearbeitet von Patricia Görg. Mit Sophie Rois als Dot, Gustav-Peter Wöhler als Clarence, Astrid Meyerfeldt als Erzählerin und Angelika Thomas als Über-Ich. Regie: Christiane Ohaus. Ursendung ist am 25.09. auf NDR Kultur.

„Wie von einem inneren Zwang ferngesteuert macht sich Dot, eine Frau mittleren Alters, ...weiterlesen

Düsseldorfer Schauspielhaus: Jalta. Von Lucas Svensson. Ab 21.09.2013

Jalta, ein Auftragswerk des Schweden Lucas Svensson über das legendäre Treffen von Churchill, Roosevelt und Stalin auf der Krim, ist die erste Premiere der neuen Spielzeit im Großen Haus. Inszeniert vom ehemaligen Düsseldorfer Intendanten Staffan Valdemar Holm spielen u.a. Imogen Kogge (Churchill), Karin Pfammatter (Roosevelt) und Stina Ekblad (Stalin). Für die Premiere am 21. September um 19.30 Uhr gibt es noch Karten.

„Im Februar 1945 treffen sich in Jalta auf der Krim die Staatsmänner Winston Churchill, Franklin ...weiterlesen

Zwei Leben – Kinostart: 19.09.2013

Wie zu lesen war, hatte sich neben dem Regisseur/Autor und den Produzenten auch Juliane Köhler etliche Jahre für die Realisation von Zwei Leben eingesetzt, bis endlich gedreht werden konnte. Schließlich lernte sie wie Ken Duken eigens für die Verfilmung norwegisch, bzw. den Dialekt aus der Region Bergen.  Dass der mehrsprachig gedrehte Film von Georg Maas nun kürzlich als deutscher Beitrag für den Oscar 2014 ausgewählt wurde, darüber dürfte die Freude umso größer sein.

Liv Ullmann wurde in der deutschen Fassung erneut von Judy Winter gesprochen, außerdem hört ...weiterlesen

Die schönen Tage – Kinostart: 19.09.2013

Fanny Ardant ist spätestens seit Truffauts Auf Liebe und Tod eine der Göttinnen des französischen Kinos. Auf ihre Rolle in Die schönen Tage, die sie in ungewohnt lockerer Erscheinung, in Jeans und erblondet an der Seite von Laurent Lafitte und Alain Chesnais, zeigt, freue ich mich in dieser Woche ganz besonders. Fanny Ardant wurde wie schon zuletzt z.B. in Paris je t´aime erneut von Traudel Haas synchronisiert.

„Sie ist Zahnärztin von Beruf und der Job ihre große Leidenschaft. Kein Wunder, dass Caroline ...weiterlesen

Riddick – Kinostart: 19.09.2013

Nach Pitch Black – Planet der Finsternis und Riddick – Chroniken eines Kriegers nun der dritte Teil von Regisseur und Autor David Twohy. Natürlich mit Vin Diesel (Martin Kessler), der in Riddick erneut den intergalaktischen Verbrecher spielt, mit dem er 2000 in Pitch Black seine erste Hauptrolle hatte. Im Vergleich zum Vorgänger erheblich niedriger budgetiert, belegte Riddick am Startwochenende Platz eins der US Kinocharts.

„Von seinen eigenen Leuten verraten und zum Sterben zurückgelassen findet sich Riddick ...weiterlesen

Deutsches Theater Berlin (Box): Mia woezon (Seid Willkommen!). 21. & 22.09.2013

Mia woezon. Ein deutsch-togoisches Projekt. Gemeinsam mit den SchauspielerInnen aus Togo sind vom Ensemble des Deutschen Theaters beteiligt: Elias Arens, Christoph Franken, Daniel Hoevels, Matthias Neukirch, Thomas Schumacher, Natali Seelig und Susanne Wolff. Am 21. und 22.09. um 20.00 Uhr. Kostenlose Eintrittskarten direkt an der Theaterkasse.

„Vor einem Jahr begegneten sich deutsche und togoische Künstler bei dem Projekt ‚Perspektivwechsel‘ ...weiterlesen

Hörspieltipp: Stadt der kleinen Lichter. Von Patrick Neate. 19.09.2013, 1LIVE Krimi

Die kommende Ausgabe des 1LIVE Krimi ist zwar „nur“ die Wiederholung eines Hörspiels aus dem Jahr 2006, dafür aber mit Peter Jordan in einer sehr markanten Rolle: als Tommy Akhtar, Privatdetektiv pakistanisch-ugandischer Abstammung, der „einen Fall vor sich hat, der eigentlich zwei Nummern zu groß für ihn ist“ in Stadt der kleinen Lichter von Patrick Neate.

„Tommy Akhtar hat gerade mit einem Riesenkater den Morgenpelz auf seiner Zunge gescheitelt ...weiterlesen

Hörspieltipp: Ich Wir Ihr Sie. Von Inga Helfrich. 15. & 16.09.2013, Bayern 2

Bayern 2 sendet am Sonntag und Montag als Ursendung ein Projekt von Inga Helfrich: In Ich Wir Ihr Sie erzählen vier Lehrer von Selbstzweifeln, Deformationen, Ticks. Von Träumen – sofern sie noch welche haben – und den Zumutungen des Systems. „Ein Hörspiel über Lehrer, das Lernen und das Leben damit.“ Mit Laura Maire, Ulla Geiger, Bibiana Beglau, Stefan Merki, Benedict Lückenhaus und Florian Decker, Realisation: Inga Helfrich.

„Jeder hatte mal einen, jeder kann (schlecht) über sie mitreden, keine Berufsgruppe scheint ...weiterlesen

Düsseldorfer Schauspielhaus: Der Parasit oder die Kunst sein Glück zu machen. Ab 13.09.2013

Letzten Sonntag gewann Moritz Führmann den Gustaf, gestiftet vom Freundeskreis des Düsseldorfer Schauspielhauses und der Rheinischen Post, als „Bester Schauspieler“. Ab heute sieht man ihn in einer weiteren Premiere am Düsseldorfer Schauspielhaus: als Narbonne in Der Parasit oder die Kunst sein Glück zu machen, Regie: Nurkan Erpulat. Außerdem sind beteiligt: Verena Reichardt, Patrizia Wapinski, Florian Jahr, Christian Ehrich, Dirk Ossig, Marian Kindermann, Gregor Löbel und Stefanie Rösner.

„Machtwechsel im Ministerium: Mit Narbonne, dem neuen Chef, soll frischer Wind in ...weiterlesen

Otto Sander (1941 – 2013)

Heute ist Otto Sander nach längerer Krankheit gestorben.
Dass man ihn als Vorleser hören, auf der Bühne oder im Film sehen konnte, gehörte in den letzten Jahren zu den leider viel zu seltenen Momenten. Als er z.B. aber vor etwa 2 Jahren Jonas Jonassons Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand als Hörbuch las, war ...weiterlesen

Michael Kohlhaas – Kinostart: 12.09.2013

Kaum Werbung, kaum Kino-Trailer, kaum Infos. Das ist der Stoff, aus dem wahrhafte Insiderfilme entstehen. Und die Momente, in denen man einen Trailer schaut und denkt: Ach, der ist dabei? Oh und der auch? Mit Michael Kohlhaas ist es nämlich genau so! Und wen eine Geschichte über einen Rosshändler des 16. Jahrhunderts nicht fesselt, der darf sich die Besetzungsliste trotzdem gerne mehr als auf der Zunge zergehen lassen: Mads Mikkelsen, Bruno Ganz, David Kross. Dazu die außergewöhnliche deutsche Synchronbesetzung! Ein klassischer Fall von „Überraschungs-Must-See“!

„Heinrich von Kleists Novelle Michael Kohlhaas aus dem Jahr 1810 erzählt eine universelle Geschichte ...weiterlesen