Deutsches Theater Berlin: Maria Stuart. Wiederaufnahme ab 11.04.2012

Mehrfach ausgezeichnet (u.a. für Regie und Bühne) und mit einem wunderbaren Ensemble (u.a. mit Bernd Moss und Asad Schwarz) ist Stephan Kimmigs Inszenierung von Maria Stuart (Hamburg Premiere: 2007) ab heute Abend erneut auf dem Spielplan des Deutschen Theaters. Sehr eindrücklich auch das musikalische Motiv von Michael Verhovec!

„Schillers Königinnendrama stellt die Frage nach dem Verhältnis von Macht und Moral, beschreibt den Einfluss von privaten Gefühlen und Interessen auf Politik. Darin drückt sich eine tiefe Skepsis Schillers gegenüber der Möglichkeit moralischen politischen Handelns aus, zu der nicht zuletzt die Pervertierung der Französischen Revolution beigetragen hat. Es sind dies Zweifel, die uns heute in anderer Form, in der Abwendung von Politik, in Demokratiebeschimpfung und vor allem als Angst wieder begegnen.“ (deutschestheater.de)

Maria Stuart:. Von Friedrich Schiller
Regie Stephan Kimmig, Bühne: Katja Haß, Musik: Michael Verhovec

Mit:
Katharina Marie Schubert (Elisabeth), Susanne Wolff (Maria Stuart), Jörg Pose (Leicester), Helmut Mooshammer (Shrewsbury), Peter Jordan (Burleigh), Asad Schwarz-Msesilamba (Davison / Aubespine), Bernd Moss (Paulet), Daniel Hoevels (Mortimer)

Infos / Karten / Termine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.