Wege durch das Land (Kloster Falkenhagen): Mit Robert Hunger-Bühler u.a., 09.06.2012, 18.00 Uhr

Auch in diesem Jahr wurde Robert Hunger-Bühler zum Literatur- & Musikfest „Wege durch das Land“ eingeladen. Am 09. Juni liest er Güldenes Tugend-Buch von Friedrich von Spee, einem Jesuitenpater, Kirchenkritiker und in Paderborn lehrenden Moraltheologen, der während des Dreißigjährigen Krieges Asyl im Kloster Falkenhagen fand.

Außerdem liest an diesem Abend Bernt Hahn „Für ein Lied und hundert Lieder“ von Liao Yiwu. Das Ensemble „New Seasons“ unter der Leitung des Oboisten und mehrfachen ECHO-Preisträgers Albrecht Mayer spielt Werke von Bach, Vivaldi und Händel.

Termin: 09.06.2012, 18.00 – 22.00 Uhr
Kloster Falkenhagen, Klosterkirche, 32676 Lügde
Karten: € 46 / 36 / 26

Karten, Infos

Über das Literatur- & Musikfest:
„Von überall lauert die Überraschung. Unbekannte literarische Orte werden in der Landschaft aufgesucht, Sprachkultur wird auf höchstem Niveau gepflegt, und sprachliche Kunstwerke erhalten den gebührenden Raum und ausreichend Zeit, Zuhören selbst ist ein schöpferischer aktiver Prozeß, spannungsvoll treffen unterschiedliche musikalische Welten und Zeiten aufeinander beim 13. Literatur- und Musikfest ‹Wege durch das Land›.“ (wege-durch-das-land.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.