Düsseldorfer Schauspielhaus: Büchner. Ein Projekt von Falk Richter. (UA) Ab 20.10.2012

Heute Abend findet im Düsseldorfer Schauspielhaus die Voraufführung von Falk Richters neuestem Projekt Büchner statt. Mit Emre Aksızoğlu, Olaf Johannessen, Xenia Noetzelmann, Aleksandar Radenković, Judith Rosmair, Ingo Tomi und Thomas Wodianka. Musik: Ben Frost. Die Premiere ist am Samstag, 20.10., um 19.30 Uhr.

„Falk Richter verdichtet Georg Büchners Werk zu einem mehrstimmigen Textkörper, der als Tour de Force den physischen und psychischen Zuständen der Angst, des Widerstands, der Verschmelzung, Wut und Ausbeutung in Büchners Werk nachspürt. Bruchstücke aus dem Werk des Dichters verwebt Falk Richter mit dem Sound von Ben Frost und eigenen Texten, die Werk und Dichter in einen weltpolitischen, ökonomischen und künstlerischen Gesamtzusammenhang stellen und nach dessen Verortung in unsere Zeit fragen.“ (Düsseldorfer Schauspielhaus)

Büchner
Ein Projekt von Falk Richter (UA)
Text & Regie: Falk Richter
Dramaturgie: Daniel Richter, Hans-Thies Lehmann / Wissenschaftliche Mitarbeit
Musik: Ben Frost / Komposition, Paul Corley / Mitarbeit Komposition

Termine:
18.10., 19.30 Uhr (Voraufführung)
20.10., 19.30 Uhr (Premiere)
22. , 31.10., 01.11., jeweils 19.30 Uhr
04.11., 18.00 Uhr
09., 22. & 23.11. jeweils 19.30 Uhr

Alle Infos, Karten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.