Kiss the Coach – Kinostart: 11.04.2013

Gerard Butler ist ein Phänomen an sich, das am ehesten Frauen erklären oder beschreiben können. Darum und um den Versuch des früheren Fußballprofis George seine Ex-Familie zurückzugewinnen, geht es wohl in Kiss the Coach. Wie immer trägt Tobias Kluckert in der deutschen Fassung dazu bei, Butlers Wirkung noch zu unterstreichen …

So sehr sich der Ex-Fußballstar und jetzige Jugendliga-Trainer George (Gerard Butler) auch bemüht, das Herz seines kleinen Sohnes Lewis für sich zu gewinnen – immer machen ihm die verführerischen Mütter seiner Fußball-Jugend-Mannschaft einen Strich durch die Rechnung: Die Hausfrauen in diesem Provinznest sind derart gelangweilt, dass ihre aufgestauten Hormone in Gegenwart eines attraktiven Sportlers wie George überschwappen. Wie soll er in dieser Situation seiner Ex-Frau Stacie (Jessica Biel) beweisen, dass er kein Rabenvater mehr ist? Dabei wünscht er sich nichts sehnlicher, als zu seiner Familie zurückzukehren … (Splendid Film)

Kiss the Coach
Regie: Gabriele Muccini
Drehbuch: Robbie Fox
Verleih: Splendid Film
Filmwebsite

Cast (Auszug)
Gerard Butler – George (Tobias Kluckert)
Jessica Biel – Stacie (Gundi Eberhard?)
Noah Lomax – Lewis (…)
Uma Thurman – Patti (Petra Barthel)
Catherine Zeta-Jones – Denise (Arianne Borbach)
Dennis Quaid – Carl (Thomas Danneberg)
Judy Greer – Barb (Tanja Geke?)

In Klammern: Deutsche Synchronsprecher.
Spekulativ bzw. aufgrund des Trailers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.