Deutsches Theater Berlin: Ulrich Matthes liest Alice Munro, 22.12.2013, 11.00 Uhr

Eine weitere Begegnung mit Texten von Alice Munro, nun im Deutschen Theater in Berlin. Mit Ulrich Matthes. Auf diese Matinée am 4. Advent darf man sich besonders freuen. Eintritt: 10 €.

„Am 10. Dezember erhielt die kanadische Autorin Alice Munro den Literaturnobelpreis. Die Akademie in Stockholm würdigt sie als „Meisterin der zeitgenössischen Kurzgeschichte“, Munro habe diese spezielle Form zur Perfektion gebracht. Die 82-jährige schreibt über das Leben in der kanadischen Provinz und gilt als subtile Meisterin der Beschreibung von Gefühlen, besonders ihrer Protagonistinnen. Alice Munros Texte scheinen wie von leichter Hand hingeworfen, trotz ihrer durchdachten, psychologisch stimmigen Komposition. Oft in lakonischem Stil erzählt sie vom großen Glück oder Unglück. Sie interessiert sich für das Wesentliche, für größere Umwege ist in einer Kurzgeschichte sowieso kein Platz.“ (deutschestheater.de)

Ulrich Matthes liest Alice Munro
22.12.2013, 11.00 Uhr
Eintritt: 10 €
Karten und Infos auf deutschestheater.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.