Crossing Over – Kinostart: 26.06.2009

Harrison Ford ist Max Brogan, Spezialagent der Einwanderungsbehörde, der in Los Angeles illegale Immigranten aufspürt und sie zurück über die Grenze schickt. Kein Job für schwache Nerven, und kein Job, der spurlos an Borgan vorübergeht: Sein Mitleid mit einer Mexikanerin, die ihren kleinen Sohn allein in L.A. zurücklassen muss, bringt ihn in große Schwierigkeiten.

Aber auch anderen Menschen warten hier auf Arbeitserlaubnis und Einbürgerung: die Familie von Brogans persischem Partner Hamid Baraheri (Cliff Curtis), eine junge Schauspielerin aus Australien, ein britischer Musiker, ein koreanischer Teenager. Sie alle haben Träume von Freiheit, Geld oder Ruhm – und sind bereit, für diese Träume einen hohen Preis zu bezahlen… Regie: Wayne Kramer

Trailer und Infos unter: http://www.crossingover.de

Cast (Auszug):

• Harrison Ford – „Max Brogan“ (Wolfgang Pampel)
• Ray Liotta – „Cole Frankel“ (Udo Schenk)
• Ashley Judd – „Denise Frankel“ (Sabine Arnhold)
• Cliff Curtis – „Hamid Baraheri“ (Torsten Michaelis)
• Jim Sturgess – „Gavin Kossef“ (Jaron Loewenberg)
• Alice Eve – „Claire Shepard“ (Manja Doering)
• Alice Braga – „Mireya“ (Anna Carlsson)
• Justin Chon – „Yong Kim“ (Tobias Müller)
• Summer Bishil – „Taslima Jahangir“ (Shandra Schadt)
• Melody Khazae – „Zahra Baraheri“ (Sarah Riedel)

Die Synchronsprecher, die wir in Klammern hinter die Schauspieler gesetzt haben, sind von uns gewünschte, erhoffte oder aufgrund des Films/Filmtrailers erhörte Stimmen. Sobald eine offizielle Besetzung veröffentlicht wird, werden wir diese ergänzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.