TV-Tipp: Romy – 11.11.2009, 20.15 Uhr, ARD / César und Rosalie – 00.00 Uhr, SWR

Romy Schneider. Über kaum eine andere deutschsprachige Schauspielerin findet man ähnlich viele Biografien, Bücher, Bildbände, Hörbücher, o.ä..
Pünktlich zur ersten verfilmten und im Vorfeld viel besprochenen „Romy“-Biografie in der ARD am 11.11.2009 (mit Jessica Schwarz als Romy Schneider) erscheint im Berliner Henschel-Verlag ein Bildband zur gleichnamigen Ausstellung im Filmmuseum Berlin (ab 05.12.2009): „Romy Schneider: Wien – Berlin – Paris“ von Daniela Sannwald und Peter Mänz.
Als Hörbuch veröffentlichte zuletzt der Hörverlag das NDR-Feature „Fragen Sie mich nicht, wie einsam ich bin. – Romy Schneider. Eine europäische Schauspielerin“ (mit Gerd Baltus, Samuel Weiss, u.a.)

Im Anschluss an „Romy“ zeigt die ARD um 22.00 Uhr die Dokumentation „Romy Schneider – Eine Nahaufnahme“ von Julia Benkert, Redaktion: Simone Reuter und Martina Zöllner (SWR).

Weitere aktuelle Sendetermine zu „Romy“
Z.B.: 11.11. (Nacht von Dienstag auf Mittwoch), 00.00 Uhr, SWR Fernsehen:
„César und Rosalie“ (Frankreich 1972), Regie: Claude Sautet
Mit: Romy Schneider, Yves Montand (Deutsche Synchronstimme: Claus Biederstaedt) und Samy Frey (Randolf Kronberg) sowie u.a. Isabelle Huppert (Hansi Jochmann).

Lieferbare Bücher, Hörbücher, DVD´s o.ä. über / mit Romy Schneider z.B. bei amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.