Deutsches Theater Berlin: Leben bis Männer. Mit Jörg Gudzuhn. Letzte Vorstellung: 13.03.2010

Zum 100. und letzten Mal gibt es am kommenden Samstag den Soloabend „Leben bis Männer oder: Der Fußballtrainer“ in den Kammerspielen des Deutschen Theaters.
Mit Jörg Gudzuhn, einer Trillerpfeife und natürlich einem Ball.

Die Vorstellung ist ausverkauft, Restkarten gibt es u.U. noch an der Abendkasse.
Weitere Infos

Jörg Gudzuhn, geboren 1945 in Seilersdorf, ist seit 1987 Ensemblemitglied am Deutschen Theater und wurde außerdem mehrfach für seine schauspielerischen Leistungen in Film und Fernsehen ausgezeichnet, z.B. mit dem Adolf-Grimme-Preis 1998. U.a. sah man ihn in der Rolle des Kriminalhauptkommissars Hoffer von 1998-2007 in der ZDF-Serie „Der letzte Zeuge“, für die er 2000 für den Deutschen Fernsehpreis als Bester Darsteller nominiert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.