Mai
13
2019
0

Radio: Guter Rat – Ringen um das Grundgesetz “Die Würde des Menschen ist unantastbar - Hörspiel-Doku zum Grundgesetz”. Ab 22.05.2019, WDR 3

Herbst 1948. In der großen Lichthalle des Zoologischen Museums in Bonn versammeln sich 61 Männer und vier Frauen: Die Mitglieder des Parlamentarischen Rates. Ihre Aufgabe in den folgenden neun Monaten: das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland auszuarbeiten.

“Ihre Arbeit, ihre Diskussionen und Überlegungen sind überliefert in 14 Protokollbänden. Wortgetreue ...weiterlesen

Apr
18
2019
0

NDR Info: Die schwere Hand. Nach dem Roman von Dror Mishani, 20.04.2019, 21.05 Uhr

Ursendung am Ostersamstag: Andrea Getto bearbeitete und inszenierte Die schwere Hand, nach dem gleichnamigen Roman von Dror Mishani, als Hörspiel für NDR Info mit Martin Engler als Avi Avraham und Martina Galic als Mali in den Hauptrollen, Musik: Sabine Wortmann. Die schwere Hand ist der dritte Band der Reihe rund um Inspektor Avi Avraham, als Buch erschienen bei Zsolnay.

Eine Frau wird in ihrer Wohnung tot aufgefunden. Sie wurde erwürgt. Der leitende Ermittler ...weiterlesen

Apr
09
2019
0

ARD Radiotatort (SWR): Schwestern. Von Hugo Rendler. Ab 10. April in den ARD Kulturwellen!

Hugo Rendler ist Hausautor der SWR Radio Tatort Fälle seit “Finkbeiners Geburtstag“, Friedrich Ani hatte ursprünglich den SWR Radio Tatort zusammen mit Uta-Maria Heim entwickelt. Rendlers aktuelle Leiche, Psychotherapeutin Dr. Schnell, wird in einem Kellerverschlag eines Stuttgarter Mietshauses gefunden. Tiefgefroren. Bei der Leiche liegt eine blutbespritzte Holzskulptur. Kommissarin Nina Brändle (Karoline Eichhorn) erkennt die Figur sofort wieder - ein Erbstück ihres Großvaters, angeblich ein Original des Künstlers Hans Arp, zuletzt im Besitz ihrer Schwester Babs. Stillschweigend ermittelt Brändle in der eigenen Familie. …

Neben Karoline Eichhorn, Ueli Jäggi und Matti Krause sprechen u. a. Lisa Hrdina, ...weiterlesen

Mrz
26
2019
0

Hörspiel: Meine Erinnerungen reißen mich in Stücke. Von Cristin König. 27.03.2019, NDR Kultur

NDR Kultur sendet am Mittwoch Meine Erinnerungen reißen mich in Stücke, ein Hörspiel von Cristin König aus dem Jahr 2018, produziert von Deutschlandfunk Kultur. Es handelt davon, wie einst in einer wetterdüsteren Woche am Genfer See das Monster “Frankenstein” zum Leben erweckt wurde, die Geschichte hinter dem Mythos “Frankenstein”. Mit Julika Jenkins (Mary Shelley), Patrick Güldenberg (Percy Shelley), Veronika Bachfischer (Claire Clairmont), Trystan Pütter (Lord Byron), Sebastian Schwarz (John Polidori), Steven Scharf (das Monster) u.v.m.

1816. Am Genfer See trifft sich eine besondere Gesellschaft: Lord Byron, Percy Shelley ...weiterlesen

Mrz
20
2019
0

Hörspielhinweis: Der Zug. Von Martin Heindel. 21. & 28.03.2019, 23.00 Uhr, 1LIVE

Ein Zug geistert durch Europas Backpacker-Szene. Es heißt, an Bord sei Party für immer. Es heißt, der Zug bringt dich ans Ziel, und niemand sei je von dort zurückgekommen. Alles nur Legende und Mythos? Einslive wiederholt den Hörspiel-Zweiteiler aus dem Jahr 2015 auf dem 1LIVE Krimi Sendeplatz, Regie: der Autor. Mit Marleen Lohse, Jonas Baeck, Julia Riedler, Clemens Schick, Jule Böwe u.v.a.

Der Zug entzieht dem Netz nachweisbar Strom, aber keiner kann ihn finden. Jeder kennt nur jemanden, ...weiterlesen

Feb
27
2019
0

Feature: Das Tier, das es nicht gibt. Einhörner – Kulturgeschichte eines Irrtums. Von Rolf Cantzen. Dlf Kultur, 03.03.2019

Im kommenden sicher sehr aufschlussreichen Feature Das Tier, das es nicht gibt . Einhörner – Kulturgeschichte eines Irrtums von Rolf Cantzen auf Deutschlandfunk Kultur sprechen Nadja Schulz-Berlinghoff, Gabriele Blum und Udo Schenk, Redaktion: Klaus Pilger.

“Als Fantasy-Helden werden sie geliebt, als Schokolade gegessen, als biblisches Untier gefürchtet, ...weiterlesen

Feb
11
2019
0

Hörspiel: Havanna Exit. Von Stephan Krass. 17.02.2019, 18.30 Uhr, Dlf Kultur

‘Projektionsraum Himmel’ lautet die Überschrift für den Hörspielsendeplatz am kommenden Sonntag auf Deutschlandfunk Kultur, an dem Havanna Exit, ein neues Hörspiel von Stephan Krass, urgesendet und im Anschluss sein Essay Der Himmel ist oben. Erkundungen in einem diffusen Luftraum ausgestrahlt wird. Im Hörspiel wirken mit: Jörg Hartmann, Hansa Czypionka, Christoph Franken, Felix Goeser, Manuel Harder, Johann Jürgens, Božidar Kocevski, Tilla Kratochwil, Jeremias Matschke und Luise Wolfram, Regie: Iris Drögekamp. Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019.

“Eine Passagiermaschine auf dem Rückflug von Havanna. Der Pilot reagiert nicht auf ...weiterlesen

Feb
11
2019
0

Hörspiel: Tatsachenreihe. Von Andreas Ammer, Andreas Gerth und Martin Gretschmann. 14.02.2019, WDR 3

Frauke Poolman, Albert Ostermaier und Peter Wawerzinek sind die Sprecher in Tatsachenreihe (Wie Brecht und Benjamin einen Krimi schreiben wollten.), einem neuen Hörspiel von Andreas Ammer, Andreas Gerth und Martin Gretschmann. Brechts und Benjamins Krimi ist Fragment geblieben, das z. B. von Steffen Thieman als Graphic Novel (Mord im Fahrstuhlschacht) umgesetzt wurde. Ammer, Gerth und Gretschmann realisieren nun basierend auf dem Fragment ein Hörspiel „und gehen Stoff und Genre musikalisch an. Sie verweben Handlungsskizze, Gliederung, Kommentare und theoretische Exkurse miteinander und mit einem Sound, der die Leerstellen des Krimis weitererzählt.“

“Svendborg, Dänemark, 1934. Bertolt Brecht und Walter Benjamin treffen sich im Exil. ...weiterlesen

Jan
30
2019
0

Hörspieltipp: Satin Island. Von Tom McCarthy. 03.02.2019, hr2 Kultur

“Tom McCarthy zeigt uns in Satin Island – lange vor der Wahl Trumps, vor Cambridge Analytica und den diversen Social-Media-Skandalen – eine uns durch allgegenwärtige Algorithmen zusehends kontrollierende Welt des Digitalen.” Mit Christoph Luser, Birte Schnöink, Christine Groß, Ulrich Gebauer und Isaak Dentler, Regie: Tilman Hecker.

“Gehen Sie einen beliebigen Straßenabschnitt entlang, und sie werden von drei Kameras gleichzeitig ...weiterlesen

Jan
29
2019
0

Feature (Freistil): Besonders sein. Eine Suche nach dem Rezept echter Originale. Dlf Kultur

Weiterhin im Podcast-Angebot von Deutschlandradio Kultur: Besonders sein. Eine Suche nach dem Rezept echter Originale. “Wann ist ein Original ein Original? Wenn es exzentrische Kleidung trägt, Hängebauchschweine als Haustiere hält oder unfassbare Geschichten im Ruhrpottdialekt erzählt? Die Sendung macht sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Originale.” Z. B. haben Martin Becker und Tabea Soergel auch das Merkmal “Stimme” als Originalitäts-Parameter untersucht, zu hören sind dabei u. a. auch Christian Brückner, Otto Sander, Mechthild Großmann sowie Susanne Pätzold, Florian Seigerschmidt und Justine Hauer, Regie: Thomas Wolfertz.

“Obwohl unermüdlich totgesagt, gibt es sie auch heute noch, diese Originale – ob in der Politik ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: Radio / Streaming (Feature / Hörspiel) Hinweise | |
Jan
21
2019
0

Hörspieltipp: Außergewöhnliche Belastung. Von Dunja Arnaszus. 25. & 26.01.2019, WDR

Hebamme Henny Holm (Eva Löbau) rackert sich ab, um neue kleine Steuerbürger unbeschadet ans Licht der BRD zu ziehen, kommt aber mit ihrer Steuererklärung nicht zurande. Henny kann Nabelschnüre durchtrennen, aber die Zettel nicht so sortieren, dass das Finanzamt sie ordnungsgemäß verwalten kann. Verzweifelt ruft sie dort an, um zum sechsten Mal Aufschub zu erbitten … Mit Fiona Metscher, Johanna Gastdorf, Eva Löbau, Elif Kardesseven, Max Tuveri, Stephen Appleton

“… Die Praktikantin Arzu Aslan stellt ihr fälschlicherweise in Aussicht, dass sie vor Ort auf ...weiterlesen

Jan
16
2019
0

Hörspieltipp: AUDIO.SPACE.MACHINE. Von wittmann/zeitblom. 16.01.2019, 20:00 - 21:06 Uhr

100 Jahre Bauhaus. 1919 in Weimar gegründet, 1925 nach Dessau umgezogen und 1933 in Berlin unter dem Druck der Nationalsozialisten geschlossen, bestand das “Bauhaus” im Kern nur 14 Jahre. Dennoch wirkte die legendäre Hochschule für Gestaltung bis in die Gegenwart fort - und das weltweit. wittmann/zeitblom erkunden in einem Konzeptalbum das idealistisch-utopische Denken der Bauhaus-Künstler. Deren Texte werden mit zeitgenössischen Autoren und Materialien kombiniert, ein immersives Klangerlebnis. Als Sprecher*innen sind beteiligt: Alice Dwyer, Elias Falk, Paul Herwig, Jacqueline Macauly, Leslie Malton, Lars Rudolph, Albrecht Schuch, Bernhard Schütz, Sabin Tambrea und Christian Wittmann.

Einzelne Tracks des mechanistisch-digitalen Klanguniversums werden in einer binauralen Fassung im ...weiterlesen

Jan
14
2019
0

1LIVE Soundstories: Rauschunterdrückung. Ein Aufnahmezustand. Von Ulrich Bassenge. 20./21.01.2019

Rauschunterdrückung. Ein Aufnahmezustand ist das Sequel zur Hörspielproduktion Bier auf dem Teppich, die Ulrich Bassenge 2012 für den WDR realisiert hat. “Auch dieses “verschärfte Menschenexperiment” entstand auf der Basis sprachlicher und musikalischer Improvisationen im Aufnahme-Studio. Gegen die Fliehkräfte des Alters, die prekären Arbeitsbedingungen und die Ästhetik des Mainstreams.” Anhören.

“Verflixte sieben Jahre nach Bier auf dem Teppich wagt die Band ohne Namen ein Comeback, ...weiterlesen

Jan
10
2019
0

1LIVE Shortstory: Sagte sie. 17 Erzählungen über Sex und Macht. 10.01.2019, 23.00 Uhr

Heute Abend in der 1LIVE Shortstory: Annika Schilling liest Setzen Sie sich! von Antonia Baum und Ein Zimmer am Flughafen Fatma Aydemir aus dem Erzählband Sagte sie. 17 Erzählungen über Sex und Macht, herausgeben von Lina Muzur (Hanser Berlin Verlag). Antonia Baum (*1984) wurde bekannt mit dem Roman Vollkommen leblos, bestenfalls tot (2011). Fatma Aydemir (*1986) debütierte 2017 mit dem Roman Ellbogen, der ebenfalls 2017 für die Bühne adaptiert und am Düsseldorfer Schauspielhaus uraufgeführt wurde.

Setzen Sie sich!
Hat sie es nicht auch gewollt, ein bisschen zumindest? Seine Komplimente auf dem Agentur-Fest ...weiterlesen

Dez
04
2018
0

1LIVE Reportage: Jung, talentiert, begehrt - Der Hype um Fußballtalente. 04.12.2018, 23.00 Uhr, 1LIVE

Regelmäßig finden in der sogenannten Provinz Fußballturniere für U8 oder U9 Mannschaften mit internationaler Beteiligung statt. 8 und 9-jährige Talente aus Liverpool, Manchester, Amsterdam, Schalke oder Köln zeigen den Jungfußballern aus der Region, was es heißt, Ernährungspläne einzuhalten und durch Disziplin und besonderen Trainingsfleiß dem großen Ziel “‘Fußballprofi” etwas näher zu rücken. Und für manche Talente aus der Kleinstadt wird gleichzeitig der große Traum wahr: einmal ein Tor gegen Schalke zu erzielen. Von den Schattenseiten des Hypes um die jungen Fußballtalente handelt die neue 1LIVE Reportage.

1LIVE-Reporter Lovis Binder hat sich ein Jahr lang mit Spielern, Jugendtrainern, Beratern und ...weiterlesen

Nov
12
2018
0

Moabit - Live Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Volker Kutscher, 09.11.2018

Großartige Resonanz bei der Uraufführung des Live-Hörspiels Moabit im Medientheater des ZKM in Karlsruhe als Highlight der ARD-Hörspieltage: Bis auf den letzten Platz besetzt, dazu wegen des enormen ...weiterlesen

Nov
06
2018
0

ARD Online Award: Bis 10. November abstimmen und einen Auftritt beim ARD Radio Tatort gewinnen!

Morgen geht’s los: Vom 7. bis zum 11.11. finden die ARD Hörspieltage 2018 im ZKM in Karlsruhe statt. Im Netz und auf Facebook hat das Hörspiel-Festival allerdings längst begonnen: Unter den nominierten Hörspielen zum Deutschen Hörspielpreis der ARD können die interessierten Zuhörer seit Ende Oktober den Publikumsliebling des Jahres 2018 bestimmen! Die Teilnahme an der Wahl zum ARD Online Award ist gleichzeitig mit einem Gewinnspiel verbunden: Es winkt eine Rolle bzw. ein Auftritt in einem ARD Radio Tatort des SWR (Mit Ueli Jäggi und Karoline Eichhorn). Reise und Übernachtung für zwei Personen inklusive. Die Abstimmung endet am 10. November, 18 Uhr!

Alle 12 nominierten Stücke stehen auf hoerspieltage.ard.de und in der kostenlosen ...weiterlesen

Okt
22
2018
0

Hörspieltipp: “Der nasse Fisch” von Volker Kutscher. 22.10. - 01.11.2018, WDR 3

Thomas Böhm bearbeitete neben Moabit auch den ersten Fall der Gereon Rath-Romane Der nasse Fisch (Babylon Berlin) für Radio Bremen/WDR/rbb 2018 als Hörspiel (8 x ca. 30 Min.). Mit Ole Lagerpusch als Gereon Rath, Alice Dwyer (Charly Ritter), Peter Lohmeyer (Wolter), Peter Sattmann (Gennath), Udo Schenk (Zörgiebel), Sebastian Blomberg (Schwartz), Ulrich Nöthen (Böhm), Marlon Kittel (Jähnike), Josef Heynert (Kämmerling) und vielen anderen. Die Musik komponierte Verena Guido für das WDR-Funkhausorchester, Regie: Benjamin Quabeck.

“1929: Gereon Rath ist von Köln nach Berlin versetzt worden. Als Mord-Ermittler ...weiterlesen

Okt
17
2018
0

Hörspieltipp: “Moabit” von Volker Kutscher mit Marleen Lohse als Charlotte Ritter. 20./21.10., WDR Radio & 09.11., ARD-Hörspieltage live

© SWR/RB/Fahri Sarimese

Der nasse Fisch (2008) von Volker Kutscher, Auftakt seiner Krimireihe um Kommissar Gereon Rath, beleuchtete die dunklen Seiten Berlins im Jahr 1929 und wurde zur erfolgreichen Filmvorlage: Regisseur Tom Tykwer kreierte daraus zusammen mit Achim von Borries und Henk Handloegten die TV-Serie Babylon Berlin.

Moabit, als Krimi 2017 erschienen, erzählt nun die Vorgeschichte zu Buch und ...weiterlesen

Okt
15
2018
0

Hörspiel-/Featuretipp: Being Nico. Von Andrea Halter und Philip Stegers. 15.10.2018, 1LIVE

“Sie ist der einzige internationale Popstar, den Deutschland jemals hatte. Die Sängerin Nico war It-Girl, Femme fatale und abgedrehte Mondgöttin zugleich. Mit ihren grabestiefen Hymnen gilt sie als Vorreiterin der Gothic-Musik. Ein Leben ohne Kompromisse.”
Das Manuskript zum Feature Being Nico von Andrea Halter und Philip Stegers wurde mit einem Stipendium der Film- und Medienstiftung NRW gefördert und enthält u. a. auch unveröffentlichte O-Töne und Auszüge aus Nicos Tage- und Skizzenbuch. Die Tagebucheinträge wurden von Luise Helm gelesen.

“Als Christa Päffgen 1938 in Köln geboren, wird Nico zunächst internationales Topmodel ...weiterlesen

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics