Dez
10
2015
0

Thalia Theater / Gaußstraße: Verbannte. Von James Joyce. Ab 13. Dezember 2015

Luk Percevals Inszenierung von James Joyces’ Verbannte im Thalia in der Gaußstraße ist eine Übernahme von den Münchner Kammerspielen: “Ein kühler Psychothriller in Sachen Liebe” (Theater Heute). Mit Stephan Bissmeier, Kristof Van Boven und Marie Jung sind drei der neuen Thalia-Ensemblemitglieder zu sehen. Außerdem als Gast dabei: Sylvana Krappatsch als Bertha, die nach langjährigen festen Engagements an Theatern in Zürich und zuletzt in München inzwischen auch häufiger an Fernsehproduktionen beteiligt ist.

“Der Schriftsteller Richard kehrt mit seiner Frau Bertha nach neun Jahren in Rom zurück nach Dublin ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Nov
25
2015
0

Thalia Theater Hamburg: Kasimir und Karoline . Glauben Lieben Hoffen. Ab 26.11.2015

Ihre Version von Romeo und Julia mit Mirco Kreibich und Birte Schnöink wurde kürzlich mit dem FAUST-Theaterpreis ausgezeichnet, nun beschäftigt sich Jette Steckel am Thalia Theater mit zwei Liebesgeschichten im Krisenkapitalismus: Sie verwebt Ödön von Horváths Kasimir und Karoline und Glaube, Liebe, Hoffnung in Kasimir und Karoline - Glauben Lieben Hoffen zu einer großen Untersuchung über die Ausgeschlossenen der Leistungsgesellschaft. Premiere ist am 26. November.

Mirco Kreibich und Maja Schöne spielen Kasimir und Karoline, Birte Schnöink und ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Jun
03
2015
0

Thalia im Zelt, Baakenhöft: Die drei Musketiere. 04.06. - 12.07.2015

Mit großem Erfolg im vergangenen Jahr gestartet, feiert morgen die Wiederaufnahme von Die drei Musketiere Premiere. “Eine für alle - alle für eine: In keiner Produktion des Thalia Theaters haben die Frauen so sehr die Hosen an wie in Peter Jordans und Leonhard Koppelmanns Inszenierung von Die drei Musketiere.” Die Vorstellungen finden jeweils von 19.30 - 22.30 Uhr im Thalia im Zelt auf dem Baakenhöft (Gelände an der Elb-Spitze des Baakenhafens in der Hafencity) statt.

In der Erfolgsproduktion in Männerrollen zu sehen sind Marie Löcker, Christina Geiße, Sandra ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Nov
22
2014
0

Thalia Theater Hamburg: Deutschstunde. Von Siegfried Lenz. Ab 22.11.2014

Gestern wurde die Welt-Klimafonferenz am Schauspielhaus uraufgeführt, heute folgt Siegfried Lenz’ Klassiker Deutschstunde am Thalia Theater. Initiiert von Joachim Lux, erstmals für die Bühne umgesetzt und leider nun erst nach dem Tod von Siegfried Lenz im Oktober zur Aufführung gebracht vom Intendanten der Münchner Kammerspiele Johan Simons zusammen mit der Dramaturgin Susanne Meister und einem Ensemble rund um Jörg Pohl, Sebastian Rudolph und Jens Harzer.

Deutschstunde, jahrzehntelang Schullektüre, soll in Hamburg einmal ganz anders zu sehen ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Okt
22
2014
0

Thalia Theater Hamburg: Der Ring: Rheingold/Walküre. Ab 25.10.2014

“Götter! Zwerge! Walküren im Jagdgalopp! Und das alles ohne Bombast-Pop! Eigenartige Stabreime hin oder her - Wagners Ring und die Nibelungensage sind vor allem eins: Ganz großes, kluges Kino.” Zur Einstimmung: Die Nibelungen verstehen in drei Fragen - Ein Versuch, ein Video-Projekt mit dem Ring-Ensemble (u.a. mit Bärbel Schwarz, Peter Jordan, Daniel Lommatzsch und André Szymanski).

“Antú Romero Nunes, Hausregisseur am Thalia, interessieren am Ring und an der Nibelungensage ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Sep
25
2014
0

Thalia Theater Hamburg: Charles Manson: Summer of Hate – Das Musical. Ab 26.09.2014

Am Freitag, 26. September 2014, feiert eine ungewöhnliche Uraufführung Premiere: Stefan Pucher, Regisseur der Trip zwischen Welten-Reihe am Thalia, bringt mit dem Thalia-Ensemble (u.a. mit Sebastian Rudolph, Jörg Pohl, Maja Schöne) und der Hamburger Band Trümmer Charles Manson: Summer of Hate – Das Musical auf die Bühne!

“Ein Trip zwischen den Welten der Tonstudios, der Hollywood Hills, Venice Beach und der ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Sep
01
2014
0

Thalia Theater Hamburg: Die Tragödie von Romeo und Julia. Ab 06.09.2014

Mirco Kreibich und Birte Schnöink als Romeo und Julia. Der Boy-Gobert-Preisträger von 2011 und die kommende Preisträgerin sind ab Samstag zusammen mit einem besonderen Ensemble in einer Inszenierung von Jette Steckel zu sehen, die sich ‘der „größten Liebesgeschichte aller Zeiten“ von drei Seiten nähern wird: theatral, musikalisch und physisch mit einer “Massenbewegung” von 20 weiblichen und 20 männlichen Hamburger Jugendlichen nach der Devise: Raus aus dem Chatroom! Rauf auf die Bühne!

Der Handlungsrahmen klingt nach platter Kolportage: Zwei Liebende, die aus verfeindeten ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Apr
13
2014
0

Thalia Theater Gaußstraße: Betrunkene. Von Iwan Wyrypajew. Ab 13.04.2014

Betrunkene von Iwan Wyrypajew war eine Auftragsarbeit für das Düsseldorfer Schauspielhaus. Die Presse beschrieb die Uraufführung im Februar z.B. als “ein starkes künstlerisches Lebenszeichen des Düsseldorfer Schauspiels” (DeutschlandRadio Kultur). Im Thalia in der Gaußstraße hat das Stück in der Regie von Alexander Simon heute Premiere: Mit Matthias Leja, Thomas Niehaus, Sven Schelker, Cathérine Seifert, Rafael Stachowiak, André Szymanski und Oda Thormeyer.

“In ungeahnte Wahrheiten treibt uns die neue Komödie des sibirischen Autors Iwan Wyrypajew ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Mrz
21
2014
0

Thalia Theater Hamburg: Front. Von Luk Perceval. Ab 22.03.2014

Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs jährt sich im Jahr 2014 zum hundertsten Mal. Die internationale Koproduktion des Thalia Theaters (mit Burghart Klaußner, Bernd Grawert u.v.a.) nähert sich dem Ereignis im Hinblick auf vier an der Westfront kämpfenden Nationen: Frankreich, England und Deutschland, die sich in den Schützengräben gegenüber liegen, sowie Belgien, das neutrale Land, das zum Schauplatz eines Krieges wird, an dem es eigentlich nicht beteiligt ist.

“Der in Hamburg lebende flämische Regisseur Luk Perceval führt die deutschen Schauspieler ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Jan
17
2014
0

Thalia Theater Hamburg: Die Ratten. Regie: Jette Steckel. Ab 17.01.2014

2006 inszenierte Jette Steckel erstmals im Thalia in der Gaußstraße: Nachtblind von Darja Stocker mit Lisa Hagmeister, Ole Lagerpusch und Patrick Güldenberg. 2007 wurde sie zur Nachwuchsregisseurin des Jahres in Theater heute gewählt, seit 2009 ist Jette Steckel nun feste Regisseurin am Thalia. Lisa Hagmeister ist auch bei ihrer aktuellen Premiere Die Ratten von Gerhard Hauptmann wieder mit dabei. Außerdem spielen: Markus Graf, Franziska Hartmann, Mirco Kreibich, Karin Neuhäuser, Thomas Niehaus, Jörg Pohl, Maja Schöne und Catrin Striebeck.

“Knapp 100 Jahre nach der Uraufführung und nach mindestens 500 Inszenierungen, die ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: Allgemein | |
Nov
08
2013
0

Thalia Theater Hamburg: Bei den wilden Kerlen. Ab 7 Jahren. Ab 10.11.2013

Am 10. November feiert das Familienstück Bei den wilden Kerlen nach dem Roman von Dave Eggers und basierend auf dem Bilderbuch Wo die wilden Kerle wohnen von Maurice Sendak Premiere im Thalia Theater. Für alle ab 7 Jahren. Die Schweizerinnen Christina Rast (Regie) und Franziska Rast (Ausstattung) arbeiten nach Geisterritter von Cornelia Funke (Spielzeit 2012 / 13) nun zum zweiten Mal am Thalia Theater. Mit Live-Musik von KANTE!

“Max, der über die Stränge schlägt, wird von seiner Mutter zur Strafe auf sein Zimmer geschickt und ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Okt
30
2013
0

Thalia Theater Hamburg, Gaußstraße: Lautsprecher - Ein Text-Musik Clash. 06.11.2013

Im April gab es die letzte Ausgabe der Reihe Lautsprecher in der Kantine des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg. Ab November 2013 gastiert das Projekt nun einmal im Monat im Thalia in der Gaußstraße. Die Jazzmusiker unter der Leitung von Felix Behrendt treffen künftig auf Schauspieler des Thalia-Ensembles. Weiterhin dabei ist Moderator Michel Abdollahi, “der durch die unterschiedlichen Themen dieses Text-Musik Clashs – und durch unerhörte Abende” führt.

“Ab November erhält der Jazz Einzug in den Ballsaal. In der neuen Reihe Lautsprecher dreht sich ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Okt
16
2013
0

Thalia Theater: Jedermann. Mit Philipp Hochmair und Simonne Jones. Ab 19.10.2013

Im Sommer im Rahmen des Young Director´s Project in Salzburg erstmals aufgeführt, hat Bastian Krafts Jedermann, eine Koproduktion der Salzburger Festspiele mit dem Thalia Theater, in dieser Woche Hamburg-Premiere. Gemeinsam mit der Musikerin Simonne Jones macht Philipp Hochmair aus Hofmannthals Klassiker eine “furiose OneJedermann-Show” (Christopher Schmidt, SZ). Voraufführung ist am 17., Premiere am 19. Oktober im Thalia Theater in Hamburg.

“Wenn Sie jetzt, in diesem Augenblick, die Bilanz Ihres Lebens ziehen müssten – wie fiele ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Sep
03
2013
0

Thalia Theater Hamburg: Moby Dick. Regie: Antú Romero Nunes. Ab 06.09.2013

Regisseur Antú Romero Nunes (der zuletzt Don Giovanni. Letzte Party am Thalia inszenierte) “wird gemeinsam mit seiner starken Männermannschaft (Julian Greis, Mirco Kreibich, Daniel Lommatzsch, Thomas Niehaus, Jörg Pohl, Rafael Stachowiak, André Szymanski und Sebastian Zimmler) auf die Reise gehen, um die Vorlage zum Bühnenabenteuer werden zu lassen und auf die große Reise in die Welt und ins eigene Ich zu gehen.“ Für die Premiere am 06. September um 20.00 Uhr gibt es noch einige Karten in den Preisgruppen C, D und E!

“…die großen Schleusentore der Wunderwelt schwangen auf, und inmitten der wilden Hirngespinste ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Mai
28
2013
0

Thalia Theater Hamburg / Gaußstr.: Grenzgänger-Festival. 31.05. - 07.06.2013

Vom 31. Mai bis zum 7. Juni findet im Thalia in der Gaußstraße das Grenzgänger-Festival mit Jugendlichen statt. Mit Musik, Tanz, Choreographien und selbst verfassten Texten geht es um grundsätzliche Fragen zu Identität und Fremdsein. 9 Produktionen (davon 6 Premieren) in 16 Vorstellungen in 8  Tagen. Eröffnet wird das Festival mit der Produktion Zum Fürchten! von Eisenhans-Projekt, einer Kooperation von Thalia Treffpunkt und Leben mit Behinderung Hamburg. Am 31.05. um 19.00 Uhr im Thalia in der Gaußstraße.

“Grenzen überschreiten, sich Freiräume eröffnen, selbst bestimmtes Leben jenseits von Zwängen ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Apr
12
2013
0

Thalia Theater Hamburg: Die Ehe des Herrn Mississippi. Von Friedrich Dürrenmatt. Ab 13.04.2013

Bei der erstmals durchgeführten Online-Spielplanwahl am Hamburger Thalia Theater landete Friedrich Dürrenmatts selten gespielte Farce Die Ehe des Herrn Mississippi auf Platz 1. Christine Eder inszeniert nun die “bitterböse Komödie” mit einem sehenswerten Ensemble (Christina Geiße, Mirco Kreibich, Matthias Leja, Catherine Seifert, André Szymanski und Sebastian Zimmler). Premiere ist am 13. April.

Der eine will mit aller Macht die Todesstrafe einführen, um das Gesetz Mose wieder in die Welt zu tragen, ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Mrz
19
2013
0

Thalia Theater Hamburg / Gaußstr.: Leeres Theater. Regie: Dimiter Gotscheff, 24.03.2013

“Hohle Bausteine und einige große Momente”, titelte der Deutschlandfunk nach der Premiere von Leeres Theater am 24. Februar. Das Hamburger Abendblatt schrieb: “Gotscheff und seinem Team gelingen wunderbar leichte, gauklerische Momente. Ein Theaterabend, wie es ihn selten gibt.” Mit Marina Galic, Barbara Nüsse, Sebastian Rudolph, Alexander Simon, Oda Thormeyer und Patrycia Ziolkowska.

“Disparate Assoziationsreihen und Bruchstücke treten an die Stelle des kohärenten Dramas, ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Mrz
03
2013
0

Thalia Theater Hamburg (Gaußstr.): Festzeitstory, 05.03.2013, 20.00 Uhr

Die Festzeitstory ist auferstanden. Zum ersten Mal auf der Studiobühne im Thalia in der Gaußstraße. Julian Greis, Franziska Hartmann, Thomas Niehaus und Jörg Pohl werden ein neues Fest feiern. Alle sind dazu am 05. März um 20.00 Uhr eingeladen.

“Ob Bleigießen an Silvester oder der Leichenschmaus nach der Beerdigung: Die ...weiterlesen

Written by admin in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Feb
12
2013
0

Thalia Theater / Nachtasyl: Schöner Scheitern #7. Mit Julian Greis, 12.02.2012

Nach zuletzt Jörg Pohl und Birte Schnöink hat heute Abend Julian Greis, aktueller Boy-Gobert-Preisträger, in der Reihe Schöner Scheitern seinen speziellen Soloabend im Nachtasyl des Thalia-Theaters. Beginn: 20.30 Uhr.

„Ein Schauspieler. Eine Rolle. Eine Stunde Zeit.
Im Nachtasyl scheitert jeden Monat ein todesmutiger Schauspieler ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |
Dez
02
2012
0

Thalia Theater Hamburg / Nachtasyl: Weltenreisen #13. Mit Mirco Kreibich. 05.12.2012, 20.30 Uhr

“Die Verwahrlosung, die das Unbeweibtsein beim Mann auslöst, ist schon bemerkenswert.” (Hallgrímur Helgason in Rokland)
In der 13. Ausgabe der Weltenreisen - “Entdeckungsreisen in klimafreundlichem Format” - liest Mirco Kreibich am Mittwoch im Nachtasyl aus Rokland von Hallgrímur Helgason. Ab 20.30 Uhr. Eintritt: 6 €.

Nach zehn Jahren in Berlin kehrt Böddi Steingrimsson als Lehrer in seinen Heimatort zurück, ...weiterlesen

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics